Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Glückwunsch, FDP! ;) :)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Glückwunsch, FDP! ;) :)   Mo 23 Sep 2013 - 1:21

Glückwunsch, FDP! ;) :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und welch Glück, dass uns Szenen wie die folgenden lange lange Zeit erspart bleiben werden …

^

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Recht hat(te) der Schmidt! :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

(Wenige Stunden nach der Bundestagswahl 2009 sprach er nur mehr von "fairen Steuern"; und wenige Tage darauf erklärte er – mit einem ziemlich entlarvenden Gesichtsausdruck – das gesamte FDP-Wahlprogramm für … verhandelbar … Einer der schlimmsten Wahlbetrüger und Volksverarscher, die es jemals gegeben hatte – hatte!)

Armer Westerwelle … Was er jetzt wohl machen wird? Vielleicht setzt er ja doch wieder seine alte Brille wieder auf, die neue, wohl modischere, nutzte ihm ja auch nix … ;)

Oder, Westerwelle, nimm doch die Brille einfach komplett ab und zeig Dein wahres Gesicht – jenen, die es immer noch nicht erkannt haben … ;)

Dass Rösler übrigens chancenlos als FDP-Parteivorsitzender sein würde, war mir bereits bei seiner allerersten "großen" Rede als frisch gewählter Parteivorsitzender klar … *lach* – "lieber Junge" nannte ihn Oskar kürzlich im Nebensatz, hihi … :D ;)

Rösler kann nicht wirklich vernünftig Deutsch oder sich sonst irgendwie verständlich artikulieren … Völliger Reinfall, von Anfang an …
Den habense doch im Grunde nur aufgestellt, weil sie sich von ihm einen Mitleidseffekt erhofft hatten – vietnamesisches Findelkind und so …
Lieb schauen funktionierte vielleicht noch bei Gerhard Schröder 1998 – später jedoch nie wieder, bei niemandem oder fast niemandem …

Hehe, OK, so viel dazu. :)


Zuletzt von Arnaud am Di 24 Sep 2013 - 5:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: Glückwunsch, FDP! ;) :)   Mo 23 Sep 2013 - 15:59

Ich finde solche eine Art Kommentare generell kacke und wenig demokratisch und überhaupt in diesem Forum fehl am Platz, egal was jemand wählt.


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Glückwunsch, FDP! ;) :)   Mo 23 Sep 2013 - 23:31

@ Arnaud:

Ich bin selbst kein Fan von bestimmten Politikern und Parteien aller möglichen Sparten oder Ideologien. Und Borniertheit und Doofheit gehen mir auch gegen den Strich. Ich kann mich auch über die Aussetzer mancher Politiker auslassen und kaputt lachen, manche sind in dieser Hinsicht ja top!
Das Recht zur freien Meinungsäußerung finde ich generell überall und hier im Forum ganz besonders wichtig und darum finde ich es auch völlig in Ordnung, dass du diesen Thread eröffnet hast, zumal das Thema ja grad aktuell ist.
Allerdings liegst du für meinen Geschmack gerade hart an der Grenze zur Beleidigung (brauche das jetzt nicht zu zitieren).
Also: Ich bitte um ein wenig Zurückhaltung und Respekt gegenüber anderen Personen, selbst wenn es Politiker sind. OK?
Niveau


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1040
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Glückwunsch, FDP! ;) :)   Di 24 Sep 2013 - 0:22

Die freie Meinungsäußerung ist sehr wichtig.   Gerade  das ist für uns  und in unserem Forum sehr wichtig.

Zitat :
Rösler kann nicht wirklich vernünftig Deutsch oder sich sonst irgendwie verständlich artikulieren … Völliger Reinfall, von Anfang an
Rösler ist mit 9 Monaten von einem deutschen Ehepaar nach Deutschland mitgenommen und  großgezogen worden. Er lebt seit 40 Jahren in Deutschland und spricht besser Deutsch als einige Deutsche, die ein europäisches Gesicht haben.  

Man könnte das  Zitat als rassistisch auffassen.  Weil ich deine wunderbaren Texte u. dich als MJ-Fan kenne, gehe ich davon aus, dass du das nicht so gemeint hast.

Freie Meinungsäußerung  muss sein.  schlag ein Aber bitte die gerechte Meinungsäußerung.  Freunde 
____________________
LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Glückwunsch, FDP! ;) :)   Di 24 Sep 2013 - 3:44

Na ja, also ich kenne Rösler jetzt auch einige Zeit – lange bevor er als Bundespolitiker wahrnehmbar war.

Auch ist mir sein Lebensweg bekannt.

Ich fand ihn sogar in jener Zeit, als er bundespolitisch eher unbekannt war, durchaus interessant, teilweise sogar gewissermaßen faszinierend. (Dieses war aber eher eine kurze Zeit der Fall)

Wenn er als Parteivorsitzender überhaupt nicht funktionierte, dann lag das aber wohl nicht in erster Linie an ihm persönlich, sondern ganz klar an der Politik, die er mit zu verantworten hat.

Hinzu kam, dass es seinerzeit weniger darum ging, Rösler zum Parteivorsitzenden zu machen, als vielmehr Westerwelle loszuwerden – das war ja ähnlich wie 1998 mit Kohl und Schröder – es ging weniger darum, Schröder zu wählen, sondern eben Kohl abzuwählen.

Man muss aber da auch schon etwas tiefer denken – Röslers Aufstellung zum Parteivorsitzenden beinhaltete natürlich ein gewisses Kalkül – das ist ja ähnlich wie bei Merkel – um eine etwaige Angriffsfläche von vornherein zu reduzieren, weil man u.U. schnell Gefahr laufen kann, sich in die Rassismus- oder Frauenfeindlichkeit- oder Macho-Ecke, etc. zu begeben.

Merkel profitiert ja davon gewissermaßen bis heute. Es ist viel schwieriger, sie anzugreifen, weil sie eben eine Frau ist.
(Sie wird wahrscheinlich nie abgewählt werden, sondern wahrscheinlich selber abtreten und ihre Nachfolge regeln.)

Oder hält man eben Rösler für einen schlechten Redner – kann es ja auch schon gefährlich werden, wenn man so will.

Ich stand Rösler seinerzeit (d.h. 2010 oder wann das genau war) zunächst noch absolut unvoreingenommen, zumindest neutral gegenüber – wohl wir alle hatten Westerwelle nach 10 Jahren Parteivorsitz mehr oder weniger satt.
Mir war allerdings nach seiner ersten großen Rede als Parteivorsitzender bereits sonnenklar, dass er als Parteivorsitzender nicht funktionieren würde.

Die desaströse, geheuchelte und völlig unglaubwürdige Politik, die die FDP zu verantworten hat, erledigte dann endgültig den Rest.


Als Person tut mir Rösler sogar in der Tat ein wenig leid. Es ist wahrscheinlich nicht gespielt, wenn er traurig schaut.

Aber man darf nicht den Fehler machen, die Person mit dem Politiker und damit, wofür er steht und was er zu verantworten hat, zu verwechseln.

Als Politiker verdienen die, so gerade auch Rösler, eine saftige Quittung – und die haben sie ja vergangenen Sonntag ja auch bekommen.
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Glückwunsch, FDP! ;) :)   Di 24 Sep 2013 - 20:11

Zitat :
Hinzu kam, dass es seinerzeit weniger darum ging, Rösler zum Parteivorsitzenden zu machen, als vielmehr Westerwelle loszuwerden – das war ja ähnlich wie 1998 mit Kohl und Schröder – es ging weniger darum, Schröder zu wählen, sondern eben Kohl abzuwählen.

Man muss aber da auch schon etwas tiefer denken – Röslers Aufstellung zum Parteivorsitzenden beinhaltete natürlich ein gewisses Kalkül – das ist ja ähnlich wie bei Merkel – um eine etwaige Angriffsfläche von vornherein zu reduzieren, weil man u.U. schnell Gefahr laufen kann, sich in die Rassismus- oder Frauenfeindlichkeit- oder Macho-Ecke, etc. zu begeben.

Merkel profitiert ja davon gewissermaßen bis heute. Es ist viel schwieriger, sie anzugreifen, weil sie eben eine Frau ist.
(Sie wird wahrscheinlich nie abgewählt werden, sondern wahrscheinlich selber abtreten und ihre Nachfolge regeln.)
Ich denke nicht, dass das Kalkül war, ich fand immer, dass Rösler ganz gut reden konnte, jedenfalls besser als manche anderen Politiker. Guck dir nur Oettinger an. Oder Merkel selber. Ihre Rhethorik ist leider sehr langweilig, sehr monoton, sehr nichtssagen und glatt, die große Rednerin ist sie nicht. Der König der Rhethorikmeister ist natürlich noch Stoiber, der ehemal. bayerische Ministerpräsident. Ihn vermisse ich am meisten, weil mir seine Reden fehlen, bei denen konnte ich immer herzlich lachen.

Aber mal ernsthaft - in meinen Augen ist nicht Rösler schuld an der FDP-Klatsche, sondern die FDP selber, aber in der Hauptsache liegt's halt daran, dass die Wählergunst sich verschoben hat und das kann am Zeitgeist liegen. Die einen hoffen auf Sicherheit (CDU) und die anderen auf mehr soziale Gerechtigkeit (alles was links davon ist) Das ERgebnis ist jetzt ein Patt. Die FDP passt da im Moment einfach nicht so doll rein, denke ich.
Ist eine Zeitgeistfrage, genau wie bei den anderen Parteien auch, da gab es gute und schlechte Wahlperioden.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Glückwunsch, FDP! ;) :)   

Nach oben Nach unten
 
Glückwunsch, FDP! ;) :)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: LET'S TALK ABOUT... :: OFF TOPIC TALK-
Gehe zu: