Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cover Photoshoots

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 15 Sep 2013 - 23:29

Wieder sehr sehr interessante Infos & Recherchen, Vivienne. :)

Die Angaben des Will Wilson lesen sich interessant, wirken aber an der einen oder anderen Stelle auch etwas unschlüssig, zum Teil sind sie eindeutig fehlerhaft – vielleicht erinnert er sich nicht mehr so ganz genau an alles.

Zunächst einmal ist es ja nicht richtig, von einem "Blood On The Dance Floor - Cover - Shooting" zu sprechen, es gab doch kein BOTDF-Cover-Shooting.

Die Bilder, die Will Wilson bekommen hat, entstammen dem BOTDF-Video-Set. Es ist zu vermuten, dass das eher ein Routine-Shooting am Set war, ohne dass man zunächst schon wusste, dass eines der entstandenen Bilder einmal als Referenzvorlage für ein späteres Platten- bzw. Albumcover fungieren sollte.
Das ist ja ähnlich wie die Sache rund um das Bad-Album-Cover.

Plattencover-Shootings in dem Sinne wird es allenfalls selten gegeben haben, also in dem Sinne, dass man bereits zum Zeitpunkt eines Shootings von vornherein wusste, dass Bilder davon garantiert mal auf einem Plattencover zu sehen sein würden – das waren wohl allenfalls eher Pläne – richtig bzw. wirklich entschieden wurde wohl erst viel später.

Gelegentlich lässt sich, insbesondere im Nachhinein, diesbezüglich ja ein gewisses Chaos feststellen – also dass die Konzepte durcheinandergebracht worden sind bzw. Fehlentscheidungen bzgl. der Cover getroffen wurden …
Ich sage da nur die "Remember The Time" sowie "In The Closet"-Cover!
Erstens hielt ich das RTT-Cover schon immer für nicht besonders geeignet und zweitens – wenige Wochen drauf sah man Michael in genau diesem Look im "In The Closet"-Clip und das Cover der dazugehörigen Single zeigte wiederum, wiederum nicht besonders gut bzw. repräsentativ ausgewählt, Michaels Augen bzw. eines der Motive, dass im Dangerous-Booklet zu finden war … Zumal doch schon bereits das Black Or White - Cover ebenfalls Michaels Augen, wenngleich anders dargestellt, zeigte …


Auch kann Will Wilson ja nicht 1996(!) sein Geld für das Cover bekommen haben, weil zu jenem Zeitpunkt weder das Cover existierte, noch die entsprechenden Photos, usw.

Ich erinnere mich gerade dunkel, dass Black & White, glaub' in der Tat bereits Ende '96, einen ersten, kleinen, seinerzeit noch sehr geheimnisvollen Hinweis gab, dass 1997 etwas Besonderes bevorstehen würde – sie beschränkten sich damals schlicht auf den Begriff "B.O.T.D." – der seinerzeit wohl niemandem etwas sagte.
Ich gehe davon aus, dass halt bereits Ende '96 ein kleiner Kreis von Leuten darüber auf dem Laufenden war, dass es 1997 ein kleines neues Album mitsamt Remixes geben würde.


Meistverkauftes Remix-Album ist BOTDF meines Wissens – was Tanzalbum angeht, war es ja so, dass auf dem Sticker drauf "Best Dance Album in HIStory" zu lesen war o.ä. – hehe … Fand ich seinerzeit etwas albern – ich meine, wenn es seinerzeit (bestverkauftes Remix-Album wurde es glaub' ich erst Ende 1997/Anfang 1998 oder so) noch keinen zu vermeldenden Rekord gab, hätte man sich so einen etwas albernen Zusatz sparen können – denn was das Beste ist, entscheidet bekanntlich jeder für sich, hehe … ;)

Thriller bspw. ist wohl in der Tat das bestverkaufte Album, ob aber auch das beste, ist wiederum jedermann's eigene Entscheidung, hehe … ;)


Interessant zudem, dass – sofern Wilson hier tatsächlich die Dinge richtig wiedergibt – offenbar der BOTDF-Clipdreh sowie Princes Geburtstag offenbar mehr oder weniger aufeinandertrafen? Prince hat ja – wie ich gerade nochmal googelte – am 13. Februar 1997 Geburtstag … (Mensch Michael, gerade bei der Gelegenheit würde ich das gerne loswerden … Musste ausgerechnet die Namensgebung "Prince"(!?) eigentlich wirklich sein? Ja, ich weiß, das nicht DER Prince, sondern offenbar Michaels Großvater o.ä., aber trotzdem … Ich meine, schade dass Michael Paris dann nicht gleich Madonna oder Whitney so genannt hat und den zweiten, jüngsten Prince … keine Ahnung – Sammy?! …)

Und Will Wilson sagt, dass er etwa um diesen Zeitpunkt herum die Bilder bekam? Ich schätze somit, dass der BOTDF-Clip wohl im Februar '97 entstanden sein dürfte – das scheint durchaus zu passen und dürfte hinkommen. :)

Dass er (Wilson) dann 5 Monate nichts mehr gehört haben will, scheint aber wiederum nicht hinzukommen – erschien das BOTDF-Album bekanntlich Ende Mai '97, glaub' ich, …


Nicht ganz korrekt scheint mir Wilsons Satz – in den USA hätte man nicht so viel Geld für das Album (bzw. wohl die Promo dürfte gemeint sein?) ausgegeben wegen der Trial-Geschichte …
Hmm, hier scheint er etwas durcheinanderzubringen …
Die BOTDF-Promo wurde in den USA wohl deshalb auf Sparflamme gehalten, weil schon HIStory zuvor insgesamt eher enttäuschend lief und man wohl bereits abschätzen konnte, dass so auch BOTDF keine große Nummer in den USA werden würde.
Hat somit wohl nicht direkt mit einem Trial o.ä. zu tun.


Etwas eigenartig Wilsons Aussagen zum Thema Schönheitschirurgie und was diese denn "angerichtet" hätte … Und dass die Bilder-Vorlagen "enthüllend" gewesen wären … Und er etwas "Schönes" habe machen wollen … Oh je … Etwas merkwürdige, letztlich unnötige Aussagen, mMn …
Was will Will Wilson willkürlich wieder wohl wahrscheinlich wirklich wundersamerweise (:D ;)) damit sagen? Son Wi… äääh Arsch! … :D ;) Wills…te Ärger? Will Will Wilson sone wahrlich wilde Watschn? :D ;)


Hehe, na, wäre doch mal interessant, wo nun genau diese Initiale dieses Matthew Hammond auf dem Cover zu finden sind? ;) Hat das jemand schon gefunden? ;)


Ach ja, und war es nicht so, dass Michaels Beine auf dem Cover offenbar vom Come Together - Auftritt aus "Moonwalker" stammen?
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 17 Sep 2013 - 10:08

@Arnaud schrieb:

...und war es nicht so, dass Michaels Beine auf dem Cover offenbar vom Come Together - Auftritt aus "Moonwalker" stammen?
Hmmm, ich weiß, wir haben mal diese Theorie entwickelt, dass die Beine aus dem Come Together Clip sein könnten. Inzwischen glaube ich das nicht mehr. Ich bin überzeugt, dass es ein Foto aus diesem BOTDF Shooting gibt, oder gegeben hat, auf dem Michael in genau dieser Pose, die auf dem Cover abgebildet ist, zu sehen war.


Jepp, mit den Zahlen hat Will Wilson es nicht so, das ist mir beim schreiben auch schon aufgefallen. :D Aber es ist nicht meine Aufgabe, das zu korrigieren. :))

Dass zwischen dem 13. Februar, wo die Fotos geschossen wurden, und dem 13. Mai, wo das Album veröffentlicht wurde, keine 5 Monate liegen, sondern nur 3, ist nicht schwer auszurechen. :D

Aber so ist das eben mit dem Warten, 'it sucks' ;) :) Und beim Warten kommt einem die Zeit manchmal doppelt so lang vor, insofern hat er eben gefühlte 5 Monate gewartet. ;) :D :) Also, ich habe da kein Problem damit, wenn er nur ein paar Zahlen durcheinander bringt. Und schließlich muss man bedenken, dass das Interview im Jahr 2012 stattgefunden hat, also 15 Jahre nachdem er das Bild gemalt hatte. Da kann es schon mal sein, dass die Erinnerung nicht ganz so präzise ist. ;)


Übrigens hat auch Sam Emerson, der Fotograf des Bad Covers, Probleme mit seiner Erinnerung. :) Es gibt da ein aktuelles Interview mit ihm, wo er über seine Arbeit mit Michael berichtet. Er kann sich z.B. nach eigenem Bekunden nicht erinnern, ob das Shooting für das Liberian Girl Cover (im gelben Hemd vor dem Kamin) in New York oder in Wien stattgefunden hat..... Das finde ich fast noch dramatischer, als wenn jemand nur ein paar Zahlen durcheinander bringt. :)

Allerdings konnte er sich erinnern, dass in Wien diese Bilder entstanden sind:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 
Ich habe mich anfangs immer gefragt, ob das Fakes sind. Sind sie nicht. :)  

Sam Emerson hat sie fotografiert, als er mit Michael durch einen Park in Wien ging. Sam hat zu Michael gesagt, er soll sich neben die beiden setzen, damit er ein Foto machen kann.... und die beiden Ladies wussten nichts von ihrem Glück, sie hatten keine Ahnung wer sich da neben sie auf der Bank gesetzt hatte. Meint Sam Emerson. ;)

Aber vielleicht war es ja ganz anders, und sie haben nur so unbeteiligt getan........ :DDD  :


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Happylach
Nach oben Nach unten
john2

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 31.07.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 17 Sep 2013 - 11:38

Das mit dem RTT cover ist für mich Sonnenklar. Das dich das so verwirrt Arnaud?

Herb Ritts hat eine MJ  Session gemacht, lange vor den SIngle Releases von RTT und ITC.

Es wurde dann ein bild für RTT für die Single ausgewählt. Fertig aus.

Etwas später fand  er, als man entschied das ITC als Single rauskommen soll,  dass der Look zum Video passen würde.

Das wars.

Klar verwirrend für Fans, die da tiefer blicken und es wäre auch schöner wenn er das Bild statt für Single RTT eher für ITC  ausgewählt hätter, aber wie konnte er das vorher wissen? ;-)


Herrlich all die tiefen Blicke.
Ich beneide euch das ihr so gut schreiben könnt. Ich bin firchtbar gehemmt. Kann mcih nicht so toll ausdrücken
Nach oben Nach unten
mjrico

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 09.06.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 17 Sep 2013 - 18:59

Super vivi für deine Beiträge, weiter machen!
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 17 Sep 2013 - 21:22

Jepp jepp, John2 – das, was Du schilderst, ist mir natürlich schon auch klar. ;) :)

Ich hatte meine Ausführungen diesmal aus einem etwas anderen Blickwinkel erstellt, insofern. :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Insgesamt halte ich das RTT-Cover bzw. das ausgewählte Bild dennoch nicht für die beste Wahl – wenngleich es natürlich wohl dennoch durchaus seine Vorzüge hat, so ist ja bspw. natürlich wohl auch ein gewisser Sexfaktor vorhanden – insofern nicht völlig verfehlt angesichts dieses Songs. ;) :)

Hehe, interessant auch die Version der MC-Single – sie zeigt eine vollständigere Version des Pics :):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Interessant auch weitere, wohl seltenere und exotischere Varianten derselbigen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

:)

An dieser Stelle vermisse ich Huckzter sowie Solevita – die könnten zum Thema MC-Singles sicherlich wieder viel Interessantes beitragen … Och Menno …

Hucki – was auch immer passiert sein mag, zefix, einfach so sich davon machen kann's ja wohl nicht sein? Du kannst doch nicht einfach so den Lafontaine machen? :D ;) (Spässchen, Oskar hat nie "den Lafontaine gemacht"! :))

Auf jeden Fall dürfte die Mehrheit der Leute unschuldig sein – also, Hucki?


:)


Mein seit einiger Zeit entwickelter Verdacht ist der, dass man bereits zu Dangerous-Zeiten (seinerzeit noch eher latent) versucht haben dürfte, Michael ins Handwerk zu pfuschen … Das ist in puncto Remixes absolut unübersehbar – Michaels Werk wurde hier großenteils geradezu getreten! Komisch, dass Michael sich dessen nicht annahm und nicht ein Machtwort sprach – zu Dangerous-Zeiten saß er bei Sony noch sicherlich auf dem längeren Hebel!
Er hätte denen sagen sollen – "Ich habe Euch meine Songs remixen, aber doch nicht zerstören lassen!" Ein erheblicher Teil der Remember The Time -, In The Closet -, Jam - sowie Who Is It -, aber auch letztlich die 1997 im Zuge von BOTDF nachgelieferten Dangerous-Remixes sind vielfach kaum tragbar, mMn.

Und die ausgewählten Single-Cover waren vielfach auch nicht optimal ausgewählt – vorbei die Bad-Zeiten, als viele geradezu zu Legenden wurden. :)


Ach ja, hehe, John2 – Sprache ist trainierbar! :) Man muss im Grunde nur lesen, lesen und nochmal lesen! :) Und/Oder eben hören! :)
Dann kommt alles im Grunde mehr oder weniger von allein! :)
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 18 Sep 2013 - 1:03

Danke, Vivienne, für Deine weiteren interessanten Ausführungen! :)

Hehe, also ich gehe davon aus, dass das Pic vom LG-Cover irgendwie mit dem Come Together - Dreh zu tun haben muss, oder?
Und dass bzw. falls dieser Clip bzw. Auftritt bzw. Moonwalker-Auszug in äh … Wien(!) gedreht worden wäre – das äh … wüßte man wohl, hihi … ;)


Interessant allerdings, nunmehr genauere Infos zu haben bzgl. dieser durchaus geläufigen Omi-Pics bzw. MJ mit Omis auf der Parkbank, hihi … :D ;)

@Vivienne schrieb:

Allerdings konnte er sich erinnern, dass in Wien diese Bilder entstanden sind:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
Ich habe mich anfangs immer gefragt, ob das Fakes sind. Sind sie nicht. :)  

Sam Emerson hat sie fotografiert, als er mit Michael durch einen Park in Wien ging. Sam hat zu Michael gesagt, er soll sich neben die beiden setzen, damit er ein Foto machen kann.... und die beiden Ladies wussten nichts von ihrem Glück, sie hatten keine Ahnung wer sich da neben sie auf der Bank gesetzt hatte. Meint Sam Emerson. ;)

Aber vielleicht war es ja ganz anders, und sie haben nur so unbeteiligt getan........ :DDD  :


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Happylach
Hihi, wenn ich diese Bilder immer sehe, ist mir immer irgendwie so bisschen nach Humor bzw. Gags entwickeln, hihi … :D ;)

Diese Bilder haben ja irgendwie von Grund auf bzw. an sich irgendwie Humor und sind aus verschiedenen "Richtungen" interpretierbar, wenn man so will …

Ich muss immer grundsätzlich schmunzeln, wenn ich die (also Bilder ;)) sehe, und vorhin blieb ich dabei erneut stehen und machte mir bisschen Gedanken, weiterhin schmunzelnd … :D

*lach* …

@Vivienne schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hihi, erstmal schon mal interessant und bemerkenswert, wie nah Michael an die Omis herangerückt ist, hihi … Zwischen Michael und die Omis passt, wenn ich das richtig sehe, offenbar kein Blatt Papier? :D ;)

Dann Michaels Blick … Platt interpretiert könnte man ja eventuell sagen: Macht doch mal nen Pfeil hin von Michaels Blick in Richtung dessen, wo er hinschaut, hihi … :D ;)

Hihi, aber unser Mike war ja bekanntlich wohl nicht gerontophil oder so … *lach* :D ;)

Hihi, was aber lustig ist – Michael schaut da offenbar ganz woanders hin in Wirklichkeit bzw. ihm scheint es offenbar um was ganz anderes zu gehen … :D ;)

Kann man evtl. sagen :D, dass Michael offenbar auch scharf war auf so eine Tasche, wie die Omis jeweils welche haben? :DD ;)

Denn das dritte von Vivienne verlinkte, offenbar "finale" Bild zeigt Michael nunmehr – durchaus besser ins Gesamtbild passend ;) – ebenfalls mit so einer bzw. ähnlichen Tasche in der Hand, hihi … :D ;)

@Vivienne schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Michaels Tasche – wo hatten die die zudem auf einmal her? ;) – scheint aber eine etwas mehr "up to date" – nicht ganz so seniorenmäßig wie die Omis welche haben, hihi … ;)


Hehe, ich gehe eigentlich davon aus, dass den Omis durchaus zumindest in etwa bewusst bzw. klar gewesen sein dürfte, wer sie da kurz "besucht" bzw. sich neben sie setzt ;) – so richtig klar vielleicht nicht – sie werden aber wohl irgendwo gewusst haben, dass da ein großer Star, von dem sie vielleicht zumindest schon mal irgendwie/irgendwo gehört haben, neben ihnen sitzt, hehe …

Allein der Name "Michael Jackson" ist absolut jedem ein Begriff. :) Meine Großeltern hatten nie irgendwas mit Michael Jackson zu tun – und doch war ihnen der "Begriff" Michael Jackson eben … eben ein "Begriff"! :)

"Michael Jackson" ist in der Tat zunächst einmal ein Begriff, im wahrsten Sinne, hehe. ;) :)

Man erinnere sich bspw. an diese eine Oma aus Moskau, die ja im Zuge dieses einen, 2011 aufgetauchten Specials in die Kamera sagt, ihre Rente wäre zu klein, aber sie werde es sich im Fernsehen ansehen, hihi … (Hihi, wisst Ihr noch? Ich schrieb daraufhin: "Ja, Omi, wir alle warten seit nunmehr fast 20 Jahren darauf, dass das 93er Moskau Konzert endlich im Fernsehen kommt", hihi … ;))


Hehe, aber, obwohl … ;) Vielleicht sollten wir da nicht zu viel Wind um die Sache machen und evtl. noch schlafende Hunde wecken und die Omis noch ihre Rechte am eigenen Bild beanspruchen bzw. geltend machen, hihi … Ist aber wohl schon zu lange her, hehe. ;)

Na wie auch immer. ;) :)


Zuletzt von Arnaud am Mi 18 Sep 2013 - 22:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dangerous95

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 18 Sep 2013 - 15:02



"Michael: The Last Photo Shoots"
is a fascinating behind the scenes look at Michael Jackson’s last magazine cover photo shoots and the struggle to make them happen. It is a unique story told through the eyes of several of Michael's closest friends, photographers and stylists that had helped Michael prepare for his planned comeback in 2007.


Quelle: http://www.michaelthelastphotoshoots.com/trailer.html
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 18 Sep 2013 - 21:18

Cool. :)

Aber wie immer – überfallartig 2-3 Sekunden interessantes MJ-Footage – sofort CUT! Und 20-30 Sekunden banales, Sendezeit füllendes Gelaber von irgendwelchen, nicht wirklich wichtigen Leuten, die man vielfach nie zuvor gesehen hat und die zwar reden, aber nichts zu MJ zu sagen haben … Das (insbesondere derart kurz gehaltene MJ-Schnipsel-Footage) regte mich bspw. insbesondere bei der Spike Lee - Doku auf …

Fast alle Specials werden seit Jahren so aufgezogen – als brauche der Zuschauer quasi Nachhilfe im Deuten dessen, was er da sieht …

Liebe Producer … zeigt einfach Michael Jackson und gut is', OK? ;)

Solches erstmals zu sehendes entsprechendes Video-Footage von bis dahin lediglich bekannten Photos, so auch eines offenbar tanzenden Michael Jacksons ist immer reizvoll – sehr würde mich da beispielsweise Entsprechendes reizen von den legendären Photoshoots z.B. von '89 oder '87. :)

Gerne aber generell – bspw. Videofootage von der Entstehung des späteren Bad-Album-Covers z.B. :)

Man sei auf jeden Fall gespannt. :)

Meine Lieblings-Photosessions sind diese Gelegenheiten jedoch nicht unbedingt, muss ich sagen …
Das war ja die Zeit der absurdesten Perücken überhaupt – und im Nachhinein derart stark verändert und bearbeitet worden – das es fast schon gemäldeartig wurde …

Dennoch war es gewissermaßen löblich – schließlich begann Michael sich damit gewissermaßen schrittweise wieder zu reaktivieren, auf die Beine zu kommen und sich wieder schrittweise Stück für Stück ins Showbiz zurückzutasten, wenn man so will. :)
Nach oben Nach unten
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 18 Sep 2013 - 23:31

Zitat :
Meine Lieblings-Photosessions sind diese Gelegenheiten jedoch nicht unbedingt, muss ich sagen …
Das war ja die Zeit der absurdesten Perücken überhaupt – und im Nachhinein derart stark verändert und bearbeitet worden – das es fast schon gemäldeartig wurde …
..einmal outen: das vogue shooting ist eines meiner Lieblings-Shootings. Herz Ich liebe diese Fotos einfach, und ich denke dass diese auch nicht allzusehr bearbeitet wurden (Ich meine die Fotos für Vogue) - Zustimmen muss ich dir, dass die im Ebony-Magazin veröffentlichten Ebony-Fotos zu stark bearbeitet sind, und ich mich schon immer frage, warum. (ist vlt Entscheidung des Fotografen? Ebony, Matthew Rolston, und Vogue Shooting, Bruce Weber)  Vorallem, wenn man dazu Outtakes sieht, auf denen Michael keinesfalls aussieht, als hätte er diese Bearbeitung nötig gehabt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
das Foto gehört Z.B. zum Ebony-Shooting..und ich denke, es ist nicht bearbeitet. Sieht doch super gut aus.

Das mit den "absurdesten Perücken überhaupt" war aber nicht 2007... ich denke, eher vorher..Anfang 2000.... 2007 sah Michael für mich einfach sehr gut aus.



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

www.all4michael.com
Nach oben Nach unten
john2

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 31.07.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 18 Sep 2013 - 23:53

die perücken ab 2002 sind grauenhaft gewesen
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Do 19 Sep 2013 - 10:27

@Dangerous95 schrieb:

Zitat :
.....Michael was soooooo coooooool - Michael was really the coooolst man in the world!...
Rushka Bergman 0:37 - 0:42

YESSSSSSS!!!!!!

OMG!!!!!!! wie schön er ist!!!!!

Ich bin völlig geflasht von diesen Bildern, diesem Video, einfach allem, was da jetzt zum Vorschein kommt! Wow, Michael sah einfach umwerfend aus.

Und echte Raritäten kommen da zum Vorschein, wie z.B. das von Maja gepostete Bild, Michael mit kurzen Ärmeln - schon immer, aber erst recht in späteren Jahren sehr, sehr rar!!! Dabei hat er so schöne Arme! Ach, das ist einfach ein Traum.

Und seid ihr auch so überrascht, über die tiefe Stimme von Rushka Bergman??? Ich bin fast ein bisschen erschrocken. Aber wenn man es sich ein paar Mal anhört, gewöhnt man sich daran. Jepp, sie sehen gut aus zusammen, wobei man wirklich sagen muss, dass Michael eindeutig der Schönere ist. :DDD

Er sieht edel aus auf diesen Bildern. Michael Jackson hat Rasse und Klasse. Er ist gereift und dabei immer schöner geworden. Und wieso eigentlich Photoshop?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
;) :D

Man sieht doch im Video, dass er genauso aussieht wie auf den Bildern. Ok, er ist geschminkt, das sind andere Supermodels auch. Und Michael ist auf diesen Bildern ein Supermodel, ganz klar. In Designerklamotten gehüllt, die seine Schönheit noch unterstreichen. Woooow!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was mich ein bisschen überrascht hat, bzw. ich hatte nie darüber nachgedacht: Das Ebony Shooting von Matthew Rolston und das L'uomo/Vogue Shooting von Bruce Weber fanden fast zeitgleich, also innerhalb von 10 Tagen in New York statt. Das Ebony Shooting im Brooklyn Museum. Die Lokation des Bruce Weber Shootings wird nicht genannt.

Zitat :
In 2007, after several years of living over-seas in seclusion, Michael returned to the United States wanting to make a comeback onto the music scene. Taking the cover of L’UOMO Vogue for its October 2007 issue was Michael's first step. On September 14, 2007 in New York, Photographer Bruce Weber and Vogue Fashion Editor / Michael Jackson's personal stylist Rushka Bergman captured the magic of the King of Pop for the 25th Anniversary of the release of Thriller.
On September 24, 2007 in Brooklyn, NY, Michael Jackson did an interview and another photo shoot for Ebony Magazine for its December 2007 issue. This was Michael’s first United States interview and magazine story in a decade.
http://vimeo.com/73754318 (erweiterter Text unter dem Video)

'Nachdem Michael mehrere Jahre in Übersee gelebt hatte, kehrte er für sein Comeback in die Vereinigten Staaten zurück. Der Platz auf dem Cover der L'uomo Vogue im Oktober 2007 war der erste Schritt dahin.
In New York, am 14. September 2007, fingen der Fotograf Bruce Weber und die Vogue Modeberaterin / Michael Jacksons persönliche Stylistin Rushka Bergman für die Thriller 25 Veröffentlichung die Magie des King of Pop ein. Am 24. September 2007 gab Michael in Brookly, N.Y. ein Interview, und machte ein weiteres Photoshooting für die Dezember Ausgaben 2007 des Ebony Magazin. Dies war Michael's erstes Interview die erste Story in einem Magazin in diesem Jahrzehnt.
'

Btw, war das nicht die Zeit, wo Michael nach deren eigenen Angaben im Keller der Cascios gesessen hat, um seltsame Musik zu produzieren??? Schon manchmal grotesk, wie langsam Licht in die Geschichten kommt, lol.  ;) :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also ich bin wahnsinnig gespannt auf diese Doku, wahnsinnig!

Wie man liest, soll sie spätestens im Januar 2014 herauskommen? Hach, warum denn noch so lange? Waiting sucks....;) :D
Nach oben Nach unten
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Do 19 Sep 2013 - 13:48

Zitat :
Wie man liest, soll sie spätestens im Januar 2014 herauskommen? 
UPDATE: I received the following statement from Craig Williams – writer and director of ‘Michael: The Last Photo Shoots’:

“As for the release; we expect the US initial TV broadcast to be before February 2014. As for foreign territories, it could be released sooner as we are already entertaining offers. As for pay-per-view and DVD; Since we are producing a series of 3 positive and informative documentaries (at least), it would make most sense for us to do a DVD release once we have finished the 3rd in the first quarter of 2014″


http://www.damienshields.com/new-documentary-to-showcase-michael-jacksons-final-photo-shoots/


Zitat :
Die Lokation des Bruce Weber Shootings wird nicht genannt. 
Das  Shooting fand am 15 Sept. 2007 in den Boylan Studios, NY statt.
http://www.boylanstudiosnyc.com/index.php


Zitat :
 Und wieso eigentlich Photoshop? 
..bisschen Photoshop gibts immer - gehört wohl mit dazu. Aber ich bezog mich auf die Fotos aus dem Ebony Magazin. Da finde ich es übertrieben..
Das ist ein "bearbeitetes" Foto...ziemlich glatt - mir zu glatt...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


...das hier ist ein Outtake davon...ganz unbearbeitet - und trotzdem schön. Das hatte ich gemeint... ich finde, es war nicht nötig, die Fotos dieses Shoots so übermässig zu bearbeiten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

www.all4michael.com
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Do 19 Sep 2013 - 17:10

hehe, unter dem Satz mit dem Photoshop ist ein Zwinkersmilie und ein Grinssmilie. :) Meine Smilies sind ernst gemeint. :DDD  ;) Eine Prise Humor kann ja nicht schaden, oder?

Ebenso Michael's Geste im nachfolgenden gif....:DDD ;) Einfach göttlich, diese Mimik, die er drauf hatte.

Ich hatte bei diesem Satz eigentlich den lieben Arnaud :) im Sinn, :) weil ich weiß, dass er zu diesen Shootings ein eher ambivalentes Verhältnis hat, wie aus seinem Posting ja auch zu ersehen ist. :)

Jepp, ich finde es auch immer wieder super, Bilder aus diesen Shootings zu sehen. Aber ich kann auch verstehen, dass die meistens Jungs das nicht so toll, bzw. übertrieben geschminkt, etc. finden.

Übrigens habe ich da mal eine Frage, mir ist da kürzlich ein Bild aus dem Ebony Shooting untergekommen, da hat Michael auch diese Dinger um den Kopf wie im Ghosts making of (Motion Captures, wenn ich richtig liege?). Also, wieso braucht man die denn auch für ein Foto, das finde ich seltsam. Oder sind das nur riesige Stecknadeln???? *grübel*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf jeden Fall sah Michael mit seinen 49 Jahren einfach sensationell aus. Und wie in Damien Shields Artikel zu lesen ist, waren sie am Set alle begeistert von seiner sehr schlanken Tänzerfigur (wörtlich: 'er hatte eine Figur, für die jede Frau und jeder Mann sterben würde'). Die Klamotten sahen toll aus an ihm, und er wusste sich vor der Kamera zu bewegen. Es war Magie!

“Michael Jackson was the perfect fit for everything we put on him,” added Cole. “He’s got the body that any woman or man would die for! At 49 years old, he’s got a slim dancer’s body … It was a lot of fun to work with someone who looks great in clothes, who knows how to move his body and who understands the camera. It was magic!”


-----

@Arnaud schrieb:
Hehe, also ich gehe davon aus, dass das Pic vom LG-Cover irgendwie mit dem Come Together - Dreh zu tun haben muss, oder?
Und dass bzw. falls dieser Clip bzw. Auftritt bzw. Moonwalker-Auszug in äh … Wien(!) gedreht worden wäre – das äh … wüßte man wohl, hihi … ;)
Genau diese Frage haben die Leute vom Iconic Magazine, die dieses Interview gemacht haben, auch gestellt ('Did Michael do that on the same day as 'Come Together' or did he put the outfit back on').......

Und Sam Emerson antwortet, und diesen Satz habe ich gefühlte 1000mal durchgelesen, und bin immer noch nicht schlauer:

'I just came to this room one day and said that was really cool and we did a shoot. Wet did that a lot!'....und dann kommt die Sache mit den alten Ladies auf der Bank....

Also, ich würde es eher so interpretieren, dass Michael die CT Klamotten später nochmal getragen hat (er hat das ja gerne gemacht, und seine Sachen ziemlich häufig, manchmal über Jahre immer wieder getragen, ich will da in einem späteren Artikel mal drauf eingehen). Denn wenn das Shooting am Moonwalker Set geschossen worden wäre, würde er nicht sagen 'ich kam in diesen Raum, und das war so cool, da haben wir ein Shooting gemacht'. Das klingt eher zufällig.

Sam Emerson hat manchmal echte Probleme mit seinem Gedächtnis, zeitweise hat man das Gefühl, er hangelt sich so durch die Fragen durch, manches fällt ihm nicht mehr ein.

Z.B. als die Frage nach dem Who Is It Cover Shooting kommt, muss die Tochter von SE die Bilder erst googeln, damit seine Erinnerung aufgefrischt wird.....Tja, trotzdem sind einige ganz gute Geschichten da drin, SE hat schließlich über Jahre hinweg mit Michael gearbeitet, und einige der wichtigsten Shootings gemacht, allen voran natürlich das des Bad Album Covers.

Und jetzt also nochmal zu den Bildern mit den Ladies! :DDD
Also, Sam Emerson sagt: 'They had no clue who he was. It was all very funny.' Soso, es war sehr lustig, hehe, das glaube ich auf's Wort!

@Arnaud schrieb:
Hihi, was aber lustig ist – Michael schaut da offenbar ganz woanders hin in Wirklichkeit bzw. ihm scheint es offenbar um was ganz anderes zu gehen … :D ;)
Kann man evtl. sagen :D, dass Michael offenbar auch scharf war auf so eine Tasche, wie die Omis jeweils welche haben? :DD ;)
Klar, Michael hatte es auf die Handtaschen abgesehen, keine Frage! ;) :D *kleiner Scherz*

@Arnaud schrieb:
Michaels Tasche – wo hatten die die zudem auf einmal her? ;) – scheint aber eine etwas mehr "up to date" – nicht ganz so seniorenmäßig wie die Omis welche haben, hihi … ;)
Das habe ich mich auch gefragt, wo die Tasche plötzlich herkommt. Naja, ich denke mal, Michael und Sam sind nicht alleine durch Wien gezogen. Vermutlich war ein ganzer Troß Leute dabei, auch Mädels mit Handtaschen. Und eine davon  (vielleicht Karen Faye?) hat Michael ihre Tasche geliehen.
Ich könnte mich immer weglegen vor lachen, wenn ich ihn da sitzen sehe, wie er die beiden alleine schon mit seiner Haltung ein bisschen parodiert. Das ist einfach göttlich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@Arnaud schrieb:
Hehe, ich gehe eigentlich davon aus, dass den Omis durchaus zumindest in etwa bewusst bzw. klar gewesen sein dürfte, wer sie da kurz "besucht" bzw. sich neben sie setzt ;)
Irgendwie glaube ich das nicht. Wahrscheinlich hätten sie sonst wenigstens ein Autogramm haben wollen, für die Enkel, oder auch für sich ;) :). Naja, es wird für immer ihr Geheimnis bleiben, und vielleicht ist das auch ganz gut so.

;) :)


edit:
ich möchte auch Sam Emerson kurz vorstellen:

hier ist er im Vordergrund vor Michael zu sehen (1988)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier mit seinem Arbeitsgerät, der Kamera bei den Grammys 1993:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 21 Sep 2013 - 17:58

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
REMEMBER THE TIME

Shooting von Herb Ritts, Los Angeles, 1991


Herb Ritts hat Michael Jackson einen völlig neuen Look verpasst.

Bekannt für seine sexy schwarz/weiß Fotografien, verpasste Herb Ritts Michael dieses Outfit mit dem 'Wifebeater' Unterhemd, engen schwarzen Hosen und den streng zurückgekämmten, zum Pferdeschwanz gebundenen Haaren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Michael hat der Veröffentlichung dieser Bilder zunächst nicht zugestimmt. Das Herb Ritts Foundation Archiv berichtet: 'Als Michael Jackson die Bilder sah, rief er Herb Ritts an und fragte ihn, ober er seine Karriere ruinieren wolle.'

Die Bilder dieses Shootings wurden schließlich für das Cover der Remember The Time Single, für Pepsi Commercials, und für Sony Commercials (Kirara Basso Fernseher) verwendet (früher dachte ich immer, Kirara Basso wäre der Fotograf ;) :D ).

Michael hat diesen Look außerdem später für sein In The Closet Video, das ebenfalls von Herb Ritts gedreht wurde, übernommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am 9. Januar 1992 erschien das RTT Bild von Michael auf dem Cover des Rolling Stone.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am 14. Januar 1992 wurde die Remember The Time Single veröffentlicht.
Interessant: Sowohl auf der Innenseite des Single CD Covers, als auch auf der RTT Single selbst, ist die Widmung: 'Dedicated with love to Diana Ross' zu finden. :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Vermutlich war das eine besondere Pressung, bei mir steht das nur auf der Innenseite des CD Single Covers. Auf der CD selbst nicht. Vielleicht weiß ja jemand, wo die CD mit der Widmung erschienen ist? Bitte seid so nett, und schreibt das, das wäre super! :)

Im Juli 2009 erschien Michael im RTT Outfit nochmals auf dem Cover der Tribute Ausgabe des Time Magazine.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es gibt ein paar kleine Unterschiede in Michael's Outfit zwischen dem Remember The Time  Shooting von 1991 und dem In The Closet Video 1992. Zum einen trägt Michael im Video ein V-Neck Shirt, im Shooting von 1991 nicht.

Die Hose im Shooting von 1991 hat so eine Art Fischschuppen Struktur, im Video trägt er eine schwarze Jeans. Die Hose aus dem Shooting hat Michael übrigens bereits im März 1991, als er in Begleitung von Madonna bei den Oscars war, getragen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der goldene Gürtel wiederum, den er bei den Oscars getragen hat, kam dann nochmal beim MTV Auftritt mit Slash im September 1991 auf der Bühne zum Einsatz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich finde das immer interessant, wie er seine Sachen recycelt hat. :)


Noch eine kleine Hommage an Herb Ritts:

Michael zusammen mit Herb Ritts beim Dreh des In The Closet Videos

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Berühmtheit erlangte Herb Ritts durch dieses Bild, das den damals noch unbekannten Richard Gere zeigt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
anklicken lohnt sich!!! ;) :)
Hier sieht man schon deutlich die 'Handschrift' von Herb Ritts: Schwarz/Weiß Fotografie, und diese etwas derbe Erotik, die bei Richard Gere allerdings viel besser rüberkommt als bei Michael. Michael's Ausstrahlung ist eine völlig andere, obwohl das Outfit sehr ähnlich ist. GSD hat Herb Ritts bei Michael auf die Fluppe im Mundwinkel verzichtet. :DD

Herb Ritts arbeitete auch gerne und häufig mit Madonna zusammen. U.a. hat er das Cover ihres Albums Cherish fotografiert, und ihr später den Marilyn Monroe Look verpasst.

Herb Ritts ist am 26. Dezember 2002 im Alter von 50 Jahren an den Folgen seiner Aids Erkrankung gestorben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

R.I.P.
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 22 Sep 2013 - 10:02

Zunächst einmal:

Wieder mal sehr interessant, Vivienne! :) Ich bin überzeugt davon, dass Du in absehbarer Zeit selbst ein Buch über Michael rausbringen wirst? ;) :)

Echt krass.

Würde gerne zu so vielem was dazuschreiben bzw. mich für jedes einzelne Detail bedanken, aber ich straffe das ein bisschen, hehe:

Zunächst interessant, die Unterschiede zwischen dem 91er Herb Ritts - Shooting und dem 92er ITC-Dreh präsentiert zu bekommen – diese Shootings waren doch gar nicht ganz so identisch, wie man meinen könnte, hehe.

Interessant auch, dass Michael die Hose des ersten Shootings bereits bei der 91er Oskar äääh OSCAR!(:D ;))-Verleihung trug, sehr interessant. (Ich finde, Michaels gesamte Optik bei jener Verleihung gehört mit zu seinen besten überhaupt – das war noch ganz klar "badesk", wenn man so will, hehe … ;) :)).

Interessant auch die Sache mit dem Gürtel – einmal bei der Oscar-Verleihung und dann beim 91er MTV-Auftritt – sehr interessant.

Krass, all das war einem, jedenfalls mir, so nicht bewusst. :)

Krass – Herb Ritts ist ähm – tot?! Shit, das war mir entfallen … und krass, auch noch an AIDS gestorben? Scheisse … Danke nochmal so auch für die Info!

An AIDS zu sterben ist wohl mit einer der Todesvarianten, die man am wenigsten von allen "haben will" – das ist ein derart bitteres Schicksal … Das kommt ja so was wie einer, wenn man so will, scheußlichen, bewussten und fiesen, festgelegten "Lebenszeitverkürzung" gleich, wenn man so will …

Krebs, u.a. gehört wohl auch dazu und … seit einigen Jahren kam für uns alle wohl der Tod durch … Propofol – *kopfschüttel* – hinzu …

Hehe, interessant, dass Michael zunächst die Herb Ritts - Bilder gar nicht gefallen haben, hehe …
Na ja, warum eigentlich nicht? Besonders großer Fan war ich davon jetzt auch nicht – v.a. störten mich die fehlenden Locken und dieses derart streng Zurückgekämmte …

Experimenteller neuer Look eben – auf jeden Fall besser als die Arno Bani - Bilder mMn.  


Hihi, Vivienne – lustige Formulierung mit dem "Klamotten-Recyclen", hihi … ;) :)

Hey, krass, ich wusste nicht auswendig, dass Michael am In The Closet - Set mit – *augenaufreiss* – oooo… oh-oh … oooooraaaaangeenem Hemd rumgelaufen ist?! Krass …
Also ich muss sagen … hihi … it ain't too much!! ;) :) ORANGE rules! ;) :)

Nochmal: Wahnsinn all die Infos und all die Arbeit, Vivienne, das liest sich absolut klasse und man erfährt einiges Neues und Interessantes! :)

Nochmal danke! :)
Nach oben Nach unten
MichaelD

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 22 Sep 2013 - 18:23

@Vivienne schrieb:
[...]

Die Hose im Shooting von 1991 hat so eine Art Fischschuppen Struktur, im Video trägt er eine schwarze Jeans. Die Hose aus dem Shooting hat Michael übrigens bereits im März 1991, als er in Begleitung von Madonna bei den Oscars war, getragen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der goldene Gürtel wiederum, den er bei den Oscars getragen hat, kam dann nochmal beim MTV Auftritt mit Slash im September 1991 auf der Bühne zum Einsatz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich finde das immer interessant, wie er seine Sachen recycelt hat. :)

[...]
@Arnaud schrieb:
[...]

Interessant auch die Sache mit dem Gürtel – einmal bei der Oscar-Verleihung und dann beim 91er MTV-Auftritt – sehr interessant.

[...]
Jetzt kommt das Beste: Der Gürtel ist kein geringerer als einer der alt-ehrwürdigen "Jam"-Live-Gürtel. :D :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Neben den bereits von Vivienne gezeigten Anlässen, trug Michael ihn auch hier (teilweise minimal abweichend, aber alle im selben Stil - manchmal fällt der Gürtel auch nur wegen des Lichts dunkler aus):

Michael und Madonna gehen Essen im Ivy (Restaurant in Los Angeles) 1991
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Michael auf den Bermudas 1991
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heal The World Foundation Pressekonferenz in London 1992
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pepsi und Heal The World Foundation Pressekonferenz in NYC 1992
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Super Bowl Pressekonferenz in Los Angeles 1993
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

World Music Awards in Monte Carlo 1993
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

NABOB Lifetime Achievement Awards 1992
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Point of Light Ambassador 1992
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pre-Inaugural Gala für Bill Clinton 1993
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Michael in Afrika 1992 (ok, hier ist der Gürtel eindeutig ein anderer, aber sehr änlich)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Michael in München 1992 (wieder derselbe, dunkle Gürtel)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 22 Sep 2013 - 22:00

Wow MichaelD! Dass Michael diesen Gürtel tatsächlich über Jahre hinweg getragen hat, das hatte ich noch nicht bemerkt. Super was Du alles siehst! Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch Also man könnte wahrscheinlich sagen, das war sein Lieblingsgürtel zu dieser Zeit. :)

Bemerkenswert finde ich, dass Michael auch keinen großen Unterschied zwischen Bühnengarderobe und dem, was er sonst so getragen hat, macht. Das fällt einem immer wieder mal auf. Du hast allerdings wirklich einen ganz speziellen Blick dafür, MichaelD! Super!

@Arnaud schrieb:

Hehe, interessant, dass Michael zunächst die Herb Ritts - Bilder gar nicht gefallen haben, hehe …
Na ja, warum eigentlich nicht? Besonders großer Fan war ich davon jetzt auch nicht – v.a. störten mich die fehlenden Locken und dieses derart streng Zurückgekämmte …

Experimenteller neuer Look eben – auf jeden Fall besser als die Arno Bani - Bilder mMn.  
Ich kann mir schon vorstellen, dass Michael zuerst geschockt war. Immerhin hat Herb Ritts ihn sozusagen 'abgerüstet'. Also all diese 'buckles and belts', die Locken, das Glitzerzeug, das manchmal ein bisschen den Eindruck einer Rüstung vermittelt hat, war plötzlich verschwunden. Michael kam mit einem Minimum an Bekleidung aus. Unterhemd, Hose und sonst nichts. :DDD

Das war schon cool, womit ich nicht sagen will, dass mir die buckles and belts und die Locken der Bad Ära nicht gefallen hätten, im Gegenteil. :)  Natürlich sah er damit sensationell aus. Aber hier sollte eben ein neuer Look kreiert werden. Und das ist Herb Ritts sehr gut gelungen.

Michael musste sich damit anscheinend erst anfreunden, er hat sich vermutlich selbst nicht mehr erkannt. Andererseits hat er ja schon beim Shooting bemerkt, was er für Sachen trägt. Also so groß kann die Überraschung dann auch nicht gewesen sein. :D

Der Vergleich mit den Arno Bani Bildern ging mir auch so ein bisschen durch den Kopf. Im Grunde ist das sehr ähnlich, vielleicht hat sich Arno Bani auch am Herb Ritts Shooting orientiert, oder sich zumindest inspirieren lassen. Nur sah das Ergebnis bei Herb Ritts sehr viel natürlicher aus. Bei Arno Bani kommt das Ganze sehr künstlich rüber, vielleicht wollte er einfach zuviel.

Zitat :
Hey, krass, ich wusste nicht auswendig, dass Michael am In The Closet - Set mit – *augenaufreiss* – oooo… oh-oh … oooooraaaaangeenem Hemd rumgelaufen ist?! Krass …
Also ich muss sagen … hihi … it ain't too much!! ;) :) ORANGE rules! ;) :)
Heeeeheeee :DDD sieht aus, als wäre das bereits das Jam Hemd, MichaelD - was sagst Du dazu???? :)



Ach so, ja, ich wollte eigentlich noch ein paar Bilder nachreichen, die auch aus diesem Shooting stammen, die aber für Commercials verwendet wurden. Wie oben schon gesagt, für Sony Kirara Basso (zu meiner großen Überraschung ein Fernseher :DDD ) und Pepsi:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pepsi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]   
:)


Zuletzt von Vivienne am Mo 23 Sep 2013 - 23:24 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 22 Sep 2013 - 23:21

Ganz kurzes Feedback – die Bundestagswahl dominiert ja den heutigen Abend, hehe … (Ich bin normalerweise ein Mensch, dem es normalerweise im Herzen weh tut, andere leiden zu sehen und ich versuche dann oft, egal wie, zu helfen, aber … bei so was wie der FDP bin ich absolut eiskalt und radikal: Kein Mitleid mit diesen – mit Verlaub – Mistschweinen, kein Mitleid mit einem der schlimmsten Unmenschen und letztendlich nicht erkannten Psychopathen, den es gibt – Westerwelle; es ist absolut richtig und gerecht, was mit denen passiert ist!! Selbst Christian Lindner wird da so schnell daran nichts ändern …)


Danke, MichaelD für die Ergänzungen – sehr interessant die Sache bzw. Häufigkeit mit dem Gürtel! :)

Hehe, yo, so ist das, wenn man nur einen Gürtel in der Schublade hat, hihi … ;) Da muss man halt anziehen bzw. nehmen, was da ist, nech … :D ;) Hihi …


Dieser neue Thread ist spitze – und unsere Super-Clique ebenfalls! :)

Ich werde mir diesen Thread baldmöglichst auf jeden Fall sichern – für den Fall der Fälle, hehe … (Oder wie steht's generell um die Stabilität dieses Forums, Zoey? :))


Vivienne ist einfach Wahnsinn … Bestes Beispiel dafür, dass es nicht auf Quantität, sondern in der Tat auf Qualität ankommt. :)
Vivienne ist für mich bereits jetzt die Chefin der MJ-Fanszene – der deutschen sowieso, wenn nicht sogar der internationalen! :)

Noch gar nicht so sehr lange dabei – aber bereits jetzt verfügt sie über jahrzehntelanges Wissen und entsprechende Erfahrung, wenn man so will. :)

Klasse.

Ich freue mich auf Weiteres. :)
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 22 Sep 2013 - 23:31

Zitat :
Ich werde mir diesen Thread baldmöglichst auf jeden Fall sichern – für den Fall der Fälle, hehe … (Oder wie steht's generell um die Stabilität dieses Forums, Zoey? :))
Stabil, stabil. Ist alles stabil hier bei uns. Michael 1


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mo 23 Sep 2013 - 23:09

Hihi Arnaud, das ist ja süß von Dir, jetzt bin ich ganz schön verlegen. ….. :))) schäm 

Also, ich fühle mich natürlich geehrt, aber in Wahrheit wühle ich mich doch selbst so gut wie möglich durch alles durch, und falle von einer Überraschung in die nächste. Und ich bin echt froh, wenn am Ende was einigermaßen Vernünftiges dabei rauskommt. :)) Danke für das Feedback, auch an alle anderen, die schon geschrieben haben. Lächeln 

Am besten, wir machen einfach ein bisschen weiter. :) Und was liegt jetzt näher als


Black Or White

veröffentlicht 2 Wochen vor dem Erscheinen des Dangerous Albums, als Teaser, am
11. November 1991

Cover by Herb Ritts

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Anders als der Black Or White Short Film, der so komplex ist, dass er mindestens einen eigenen Thread verdient, ist für mich persönlich der Black Or White Song nicht soooo bedeutend. Ich war (mal wieder :DD) überrascht, dass ausgerechnet dieser Song der Teaser zum Dangerous Album war.  

Auch für das Cover dieser Single wurde ein Bild, oder besser gesagt ein Teil eines Bildes von Herb Ritts verwendet, nämlich Michael's Augenpartie. Sonst gibt es zu diesem Cover eigentlich nicht mehr allzu viel zu sagen. Das Thema Herb Ritts wurde ja schon ausführlich besprochen.

Welches Bild genau der 'Spender' für die Augen auf der Black Or White Single war, konnte ich nicht genau herausfinden. Vielleicht weiß das ja jemand von euch???

Ich stelle hier mal ein paar zur Auswahl, von denen ich denke, sie kämen in Frage (manche finde ich auch einfach nur schön):

am nächsten kommt eigentlich dieses Bild:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
das hier erinnert sehr an das Cover von BoW, gehört aber eigentlich zur Kirara Basso Serie

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht hat jemand noch einen Vorschlag, welches Bild das mit den 'Cover-Augen' sein könnte?
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 24 Sep 2013 - 6:09

Black Or White hat sicherlich einen großen Erfolg verbucht und konnte dem "Dangerous"-Album wohl gewissermaßen einen Weg bzw. Start ebnen, wenn man so will.

Komischerweise kann ich mit der Nummer heute so gut wie absolut nichts mehr anfangen.

Ich gehe "Black Or White" fast generell aus dem Weg, weiß nicht mal so genau, warum.

Auch bei den Konzerten gehe ich der Nummer fast immer aus dem Weg und spule vor bzw. wähle die Nummer gar nicht erst an.

Die Nummer hat meiner Meinung nach tatsächlich nur in der Zeit ihres Erscheinens – somit 1991, allenfalls noch ein wenig 1992, funktioniert. (Ähnlich sehe ich es bspw. entsprechend bzgl. TWYMMF)

Ich glaube, dass Black Or White wohl nicht in erster Linie wegen des Songs selbst so ein großer Erfolg wurde, als vielmehr aufgrund des seinerzeit in der Tat durchaus sensationellen und entsprechend viel Aufsehen erregenden Clips.

Hinzu kam wohl, dass einfach die Spannung irrsinnig groß war – die ganze Welt fragte sich, wie Michael, der einige Zeit zuvor die grandiose Bad-Ära zu Ende gebracht hatte, wohl zurückzukehren gedenkt.

"Black Or White" hat wohl somit insgesamt in der Tat – wie Vivienne es formuliert hat – als "Dangerous"-Teaser funktioniert – heute hat der Song mMn allerdings keine große Bedeutung mehr.

Ähnlich sehe ich es bspw. auch im Falle von IJCSLY – im Grunde ebenfalls reine Funktion als Bad-Teaser – aber das ewige Weiterspielen dieses Songs in den 90ern, ja bis in TII hinein – und nur, weil er halt
mal seinerzeit aus später längst nicht mehr wichtigen Gründen Platz 1 war, hätte mMn nicht unbedingt sein müssen.

Perlen wie Liberian Girl, Speechless, u.a. niemals im Konzert berücksichtigen, aber so oft IJCSLY …

Hehe, na ja, ich schweife aber wieder ab – ums BorW-Cover-Shooting ging's ja, hehe. ;)

Jepp, ich spekulierte bereits vor einiger Zeit, in einem anderen Forum, bezüglich des BorW-Single-Covers, dass Michaels Augen drauf von einem der Herb Ritts – Bilder stammen könnten bzw. dürften.

Wird schwierig sein, da das entsprechende vollständige Pic zu finden, hmm.

Und besonders interessant an den von Vivienne geposteten Bildern –

@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
das hier erinnert sehr an das Cover von BoW, gehört aber eigentlich zur Kirara Basso Serie

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
– finde ich, dass Michael – wie wir ja spätestens seit dem letztjährigen Michael Bush - Buch wissen – bereits hier den berühmten Dangerous-Tour-Body trägt, wenngleich hier in schwarzer Farbe! :)
Das war mir früher so nie bewusst irgendwie, hehe.
Nach oben Nach unten
MichaelD

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 24 Sep 2013 - 13:27

Ich gehe auch davon aus, dass das "Black Or White"-Coverfoto aus den Herb-Ritts-Sessions stammt, jedoch ist es meiner Meinung nach von dem hier:
(Eventuell ein Bruchteil einer Sekunde vor oder nach diesem Foto; vgl. die Augen, diese sind auf dem faktischen Cover weiter aufgerissen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vergleiche:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Anklicken zum Vergrößern)


@Arnaud schrieb:
[...]

– finde ich, dass Michael – wie wir ja spätestens seit dem letztjährigen Michael Bush - Buch wissen – bereits hier den berühmten Dangerous-Tour-Body trägt, wenngleich hier in schwarzer Farbe! :)
Das war mir früher so nie bewusst irgendwie, hehe.
Jepp, ähnlich der goldenen HWT-Jacke, die er in vielen anderen Farb- & Stoffvarianten immer wieder trug. Aber dasselbe Design (ich glaube, ich hatte dazu schonmal im alten Malibu darüber berichtet, als ich das MLB-Buch sezierte).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Anklicken zum Vergrößern)


Meistens trug er diese Jacken aber anders zugeknöpft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] usw.


 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von MichaelD am Di 24 Sep 2013 - 19:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
john2

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 31.07.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 24 Sep 2013 - 14:41

@Vivienne schrieb:
Das Interview mit Will Wilson ist vor ca. 1 Jahr in dieser Zeitschrift erschienen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Tolles cover. Vivienne kannst du mir ein paar bilder vo dem heft machen? was für artikel sind da drin? würde es so gerne lesen. oder nur ei paar sachen daraus.
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 24 Sep 2013 - 15:24

@Arnaud schrieb:

Jepp, ich spekulierte bereits vor einiger Zeit, in einem anderen Forum, bezüglich des BorW-Single-Covers, dass Michaels Augen drauf von einem der Herb Ritts – Bilder stammen könnten bzw. dürften.
@MichaelD schrieb:
Ich gehe auch davon aus, dass das "Black Or White"-Coverfoto aus den Herb-Ritts-Sessions stammt, jedoch ist es meiner Meinung nach von dem hier:
(Eventuell ein Bruchteil einer Sekunde vor oder nach diesem Foto; vgl. die Augen, diese sind auf dem faktischen Cover weiter aufgerissen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Genial MichaelD!!!Das könnte es tatsächlich sein! Daumen hoch 

Stimmt, wir hatten dieses Thema schon mal irgendwo. Ich hab' das aber nicht mehr im Kopf, zu welchem Ergebnis wir gekommen sind. Da geht es mir jetzt fast so wie Sam Emerson ;) :D. Aber im Ernst, ich hoffe bloß, dass all diese Leute, die so viel mit Michael zusammen gearbeitet haben, es so machen, wie Michael L. Bush: sie sollen bitte!!! ein Buch schreiben! Sonst sind all diese wertvollen Erinnerungen dem Vergessen anheim gestellt. Wie furchtbar wäre das denn?

Ich habe Euch beide oben zitiert, Arnaud und MichaelD, weil wir offentsichtlich nicht ganz sicher waren, ob das BoW Bild ein Herb Ritts Foto ist. :)

Ich kann hiermit ganz offiziell verkünden: JA! Das Coverbild der Black Or White Single IST definitiv ein Herb Ritts Foto. :)

Ich bin nämlich auf die glorreiche Idee gekommen, mal einfach auf der Single, bzw. dem Cover nachzusehen. :D

Also Single auf, nachsehen, und ganz unten als Letztes, da steht es: Photography: Herb Ritts. :)

D.h. dann auch, dass dieses Augenpaar das erste war, was die Welt vom Herb Ritts Shooting zu sehen bekam. Zwei Monate später folgte dann die Remember The Time Single, mit dem bereits besprochenen Shot, und später im Jahr 1992 der 'In The Closet' Short Film mit dazugehörigem Shooting. Wow, Herb Ritts war zu dieser Zeit ein vielbeschäftigter Mann.

Übrigens hat mich John2 darauf gebracht, über die Timeline dieses Shootings mal genauer nachzuforschen. Bisher hatte ich das alles in einen großen Topf geworfen. Das hat sich jetzt geändert. :) Danke John2! Daumen hoch 

Ach ja, noch etwas: ein Merkmal, woran man genau erkennen könnte, welches das Originalbild des BoW Augenpaares ist: Michael hat auf dem BoW Coverbild an seinem linken Auge (in der Draufsicht rechts) einen kleinen Schminkfehler. In der Vergrößerung sehr gut zu sehen, dass der untere Lidstrich nicht sauber durchgezogen ist. Da ist eine kleine Lücke. Es könnte wirklich das von Dir gepostete Bild sein, MichaelD! Genial, wirklich! :)))


@Arnaud schrieb:
....dass Michael – wie wir ja spätestens seit dem letztjährigen Michael Bush - Buch wissen – bereits hier den berühmten Dangerous-Tour-Body trägt, wenngleich hier in schwarzer Farbe! :)
Das war mir früher so nie bewusst irgendwie, hehe.
Ja Wahnsinn! Stimmt, auch darüber hatten wir geredet! Aber in Leder sieht das Ganze sehr viel edler aus, und einfach extrem sexy!!! Klar, es stimmt, es ist der gleiche Schnitt. Trotzdem wäre ich nicht auf Anhieb darauf gekommen. Diese Lederklamotten kommen völlig anders rüber.

@MichaelD schrieb:
Jepp, ähnlich der goldenen HWT-Jacke, die er in vielen anderen Farb- & Stoffvarianten immer wieder trug. Aber dasselbe Design (ich glaube, ich hatte dazu schonmal im alten Malibu darüber berichtet, als ich das MLB-Buch sezierte).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meistens trug er diese Jacken aber anders zugeknöpft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]usw.
Auch das ist genial beobachtet. Unglaublich, was Farbe und Material ausmachen. Die gold/silberne History Jacke sieht super an Michael aus. Dass es sich bei diesen anderen zweifarbigen Jacken eigentlich um das gleiche Modell handelt, habe ich bis jetzt nicht wirklich realisiert. :D Diese Jacken kommen mir immer vor, als hätte er ein Lätzchen vorgeknöpft, mir kommt das lustig vor. Also das goldene History Outfit ist top, aber diese kontrastfarbigen Jacken find' ich irgendwie grauslig. Michael Bush lag manchmal auch ganz schön daneben mit seinen Entwürfen (IMO). Naja Michael scheint's gefallen zu haben, denn er hat dieses Modell ja ganz schön oft getragen.

Also nochmal ganz großes DANKE an Dich, MichaelD! An Arnaud sowieso, das versteht sich von selbst. ;) :) Arnaud motiviert mich immer zum weitermachen. Ohne ihn gäbe es diesen Thread überhaupt nicht. :)

Sensationell, was man herausfindet, wenn ein paar Leute ihr Wissen zur Verfügung stellen!

danke  :)


edit:
@John2: Das würde ich gerne tun, John2. Aber ich habe mir schon bei der Zusammenfassung/Übersetzung des BOTDF Interviews große Mühe gegeben, nicht wörtlich zu übersetzen, sondern es als eine Art Nacherzählung in eigenen Worten zu verfassen. Ich habe auch absichtlich den Namen dieses Magazins nicht genannt, sondern nur das Titelbild gepostet (ich denke, das dürfte kein Problem sein), denn die Herausgeber legen jeder Ausgabe einen Zettel mit wüsten Drohungen bei. Insofern verzichte ich lieber darauf, hier was aus diesem Heft zu posten. Das verstehst Du bestimmt. :)

LG Vivi :)
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 24 Sep 2013 - 20:56

Zum Abschluss des Herb Ritts Themas hab' ich nochmal ein paar Bilder mit dem Leopardentop und den Goldpants!!!!! rausgesucht, von denen MichaelD schon ein Bild gepostet hat.

In höherer Auflösung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


....und diese Bilder sind doch wirklich der Hammer, oder? :D umfall 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das hier wäre evtl. auch ein Kandidat für die BoW Cover-Augen

Die Black & White numéro ultime brachte im November 2009 noch einmal ein Bild dieses Shootings auf dem Cover ihrer allerletzten Ausgabe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und noch ein Herb Ritts Bild. Zum Abschluß, und damit man sich eine Vorstellung machen kann, was für ein genialer Künstler Herb Ritts war. Ein Meister der Fotografie. Kein MJ - sondern ein Bild mit einer kleinen eingebauten optischen Täuschung, die man erst entdeckt, wenn man es vergrößert :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


edit: John2: liest Du eigentlich Deine PNs??? :)


Zuletzt von Vivienne am Mi 25 Sep 2013 - 23:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   

Nach oben Nach unten
 
Cover Photoshoots
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» IF I CAN DREAM: ELVIS PRESLEY WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: MAN IN THE MIRROR :: UNBREAKABLE - MICHAEL JACKSON DER KING OF POP-
Gehe zu: