Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cover Photoshoots

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 19 Jan 2014 - 18:21

Schön, dass dieser Thread wieder aktiv ist, danke, Vivienne. :)

Ich wollte schon vor paar Wochen fragen, warum hier nichts mehr passiert bzw. warum Vivienne nichts mehr Neues postet? Hehe. :)

Ich dachte fast schon, ob sämtliche Cover usw. durch sind? Hehe. ;)

Kann mich hier momentan nicht so einschalten, wie ich gerne würde, u.a. weil in den anderen Threads auch so viel Arbeit ist – ich muss ja noch mein Scream-Multitracks-Verdict machen, Dangerous BA '93 - Verdict, usw. usw. Hehe.

Wird aber alles auf Wiedervorlage gesetzt, hehe. :)

"What More Can I Give" finde ich so klasse. Derart gelungen und erfrischend. Kaum zu glauben, dass ein respektabler und durchaus überzeugender Nachfolger von Titeln wie Man In The Mirror, Heal The World, Earth Song und Cry möglich war.

Auch wenn die zuvor genannten generell unvergleichlich sind und jeweils nicht in irgendeiner Weise als Maßstab verwendet werden können – aber wenn man WMCIG eine eigenständige Chance geben will, entdeckt man ein derart gelungenes Werk.

Mich regt nur wieder mal diese "All-Stars"-Geschichte auf – ich hätte so gerne eine, klar, Solo-Version von Michael davon … Die wird's sicher geben, so wie es auch eine von We Are The World gibt …

Dass Michael Jackson im Zeitraum etwa 1999–2003 kaum vernünftig/adäquat Fuß fasste im Musikbusiness tut eigentlich bis heute weh.
Er hatte zu dieser Zeit derart immens viel gutes Material parat – ich kapiere nicht, wie all dieses Zeug unveröffentlicht in irgendwelchen Studios gammeln konnte …

Bspw. auch "Another Day" – dieses irre-geile Teil hätte so was von exzellent funktioniert rund um das Jahr 2000 …

Rund um das Jahr 2000 hätte man locker ein neues/zweites Dangerous aufbauen können …

Aber nee, man musste alles umbringen und vernichten … What More Can I Give sowieso …

Das alles verstehe, wer will … Hehe. ;)

OK so viel mal von mir auf die Schnelle. ;)

P.S. Ach ja, weiß man eigentlich, wer genau für WMCIG verantwortlich zeichnet? Hab gerade die genauen Credits nicht auswendig im Kopf. Brad Buxer könnte wieder mitgemischt haben, oder? Die Qualität dieses Songs trägt durchaus ein wenig seine Handschrift, finde ich. :)

P.P.S.:

@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oh Mann, wieder eines dieser derart bewegenden Bilder … Bilder wie so auch dieses hier gehen mir immer sehr nah …
Michael tut mir darauf immer ziemlich leid …
Diese gewisse tiefsitzende, erschütternd-authentisch wirkende Traurigkeit in seinen Augen … (Und nicht jene schlechtgespielte in Childhood – ich hoffe, man weiß in etwa, was ich meine … ;))
Ob Michael wohl ahnte, dass seine Karriere und sein Leben kein gutes Ende nehmen würden? Er soll sich ja davor gefürchtet haben, sogar gesagt haben, er werde so enden wie Elvis?
Hmm … Jepp, wäre einer der denkbaren Interpretationsansätze für ein Bild wie dieses.

OK so viel dazu.
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mo 20 Jan 2014 - 18:33

@Arnaud schrieb:

Ich dachte fast schon, ob sämtliche Cover usw. durch sind? Hehe. ;)

Naja, bestimmt habe ich das Eine oder Andere vergessen, aber im Großen und Ganzen dürfte es das gewesen sein.

Ich würde mich aber total freuen, wenn jemand aufgefallen wäre, dass noch was fehlt. :) Dann einfach bitte hier reinschreiben. :)


@Arnaud schrieb:
Kann mich hier momentan nicht so einschalten, wie ich gerne würde, u.a. weil in den anderen Threads auch so viel Arbeit ist

Hihi, naja, in Arbeit sollte es wirklich nicht ausarten. :D


@Arnaud schrieb:
Mich regt nur wieder mal diese "All-Stars"-Geschichte auf – ich hätte so gerne eine, klar, Solo-Version von Michael davon … Die wird's sicher geben, so wie es auch eine von We Are The World gibt …


Die wird es bestimmt geben, vielleicht kriegen wir sie ja demnächst nachgeliefert.


@Arnaud schrieb:
Dass Michael Jackson im Zeitraum etwa 1999–2003 kaum vernünftig/adäquat Fuß fasste im Musikbusiness tut eigentlich bis heute weh.
Er hatte zu dieser Zeit derart immens viel gutes Material parat – ich kapiere nicht, wie all dieses Zeug unveröffentlicht in irgendwelchen Studios gammeln konnte …

Michael hatte eben mächtige Gegner, besonders zu dieser Zeit. Daran hat sich leider nichts geändert.


@Arnaud schrieb:
P.S. Ach ja, weiß man eigentlich, wer genau für WMCIG verantwortlich zeichnet? Hab gerade die genauen Credits nicht auswendig im Kopf. Brad Buxer könnte wieder mitgemischt haben, oder? Die Qualität dieses Songs trägt durchaus ein wenig seine Handschrift, finde ich. :)

Dass Brad Buxer zumindest am Vorläufer dieses Songs, 'Heal L.A.', beteiligt war, woraus dann später WMCIG wurde, hatte ich ja schon geschrieben. Ja, ich finde auch, dass man das heraushört. :) Wie es dann später weiterging kann man nicht sagen. Ich habe auch kein verwertbares Cover mit Credits gefunden, schließlich war das ja eigentlich nur eine Promo, und die Infos darüber im Netz sind sehr spärlich. Ein Exemplar wird angeboten, allerdings ohne Cover für 2.500,-- $, looool. Ich gehe mal davon aus, dass das Fake, bzw. fanmade ist. :DDD

Zum United-We-Stand-Auftritt habe ich noch ein paar HD pics gefunden:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ach, und noch was Schönes, ;) :))) Michael sagt es ja selbst bei der Preisverleihung mit Blick auf Beyoncé:  'I love this woman', :) und das war vermutlich keine PR, wie P. Diddy bei Letterman erzählt:



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

 grins



Themenwechsel:

@Arnaud schrieb:
....Oh Mann, wieder eines dieser derart bewegenden Bilder … Bilder wie so auch dieses hier gehen mir immer sehr nah …

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jepp, das Gottfried Helnwein Portrait...... Ich finde, man hat das Gefühl, tief in Michael's Seele blicken zu können. Und das ist es ja, was ein gutes Portrait ausmacht.

Ähnliches ist nur noch Harry Benson 1984 mit diesem Bild gelungen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Di 21 Jan 2014 - 22:34

..noch mal kurz zurück zu What More Can I Give… es gibt noch ein etwa7Min. langes Making Off auf der HP von Hamid Moslehi

Demo Reel: http://hamidmoslehi.com/videos



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

www.all4michael.com
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 22 Jan 2014 - 17:34

@maja5809 schrieb:
..noch mal kurz zurück zu What More Can I Give… es gibt noch ein etwa7Min. langes Making Off auf der HP von Hamid Moslehi

Demo Reel: http://hamidmoslehi.com/videos

Wow, danke Dir Maja, das kannte ich noch nicht! Wirklich genial, was sich an Material so alles finden lässt, und das hier ist ein echter Schatz!  Daumen hoch  Daumen hoch  Daumen hoch  Nur schade, dass man das Video nicht herunterladen kann.

Bemerkenswert auch in diesem Making-Of der Auftritt von Beyonce (ab 3:52), oder? ;) Lächeln

Wäre das schön, wenn wir diese Single mal noch kriegen würden (gerne auch nur mit Michael's Tonspur), und zwar als physikalische Single mit dem Britto-Cover. *träum*  :DDD


edit: wenn wir schon bei unrealistischen Wünschen sind, dann wünsche ich mir gleich noch die Vinyl Single mit dem Britto Cover plus das Cover als Poster als Bonus!  Happylach
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 25 Jan 2014 - 22:04

Dangerous Album Cover (Nachtrag)

Zum Dangerous Album Cover habe ich noch was gefunden, das will ich Euch nicht vorenthalten. :)

Eine animierte Version, wie findet Ihr die?: 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hammer, oder? Ich kann mich gar nicht mehr losreißen. Was für eine  geniale Idee, und super umgesetzt. Lächeln
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 8 Feb 2014 - 21:36

@Vivienne schrieb:

@Arnaud schrieb:
Dass Michael Jackson im Zeitraum etwa 1999–2003 kaum vernünftig/adäquat Fuß fasste im Musikbusiness tut eigentlich bis heute weh.
Er hatte zu dieser Zeit derart immens viel gutes Material parat – ich kapiere nicht, wie all dieses Zeug unveröffentlicht in irgendwelchen Studios gammeln konnte …

Michael hatte eben mächtige Gegner, besonders zu dieser Zeit. Daran hat sich leider nichts geändert.


Jepp, Vivienne. Da ist wohl was dran.
Ich gehe sogar davon aus, dass Michael schon viel viel früher Gegner hatte.
(Und wenn diese zum Teil auch noch in der eigenen Familie[!] sitzen, dann … wird's noch fataler bzw. schwieriger …)
Das ist wohl generell so. Sobald man sich in irgendeiner Weise von der Masse abhebt, entstehen Kräfte, die einem alles zunichtemachen wollen. Derjenige, der etwas besser kann, wird automatisch als Gegner aufgefasst und angesehen, den es zu vernichten gilt.
Man wird teilweise für Dinge gehasst, für die man nicht einmal etwas kann. Oder diese sich hart erarbeitet hat.
Michael hatte das sicherlich auch schnell erkannt und konnte das lange Zeit gut kontrollieren – er hatte lange Zeit ein sehr dickes Fell.
Natürlich ist es gewissermaßen verständlich, wenn unzählige Musiker Flops ohne Ende landeten und landen, und ein MICHAEL JACKSON eine Zeit lang nur mit den Fingern schnippen musste, um auf Platz Eins zu landen …
Aber das war halt oder ist eben nun mal so – es konnte und kann halt nicht jeder MICHAEL JACKSON sein …


@Vivienne schrieb:
@Arnaud schrieb:


Themenwechsel:

@Arnaud schrieb:
....Oh Mann, wieder eines dieser derart bewegenden Bilder … Bilder wie so auch dieses hier gehen mir immer sehr nah …

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jepp, das Gottfried Helnwein Portrait...... Ich finde, man hat das Gefühl, tief in Michael's Seele blicken zu können. Und das ist es ja, was ein gutes Portrait ausmacht.

Ähnliches ist nur noch Harry Benson 1984 mit diesem Bild gelungen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jepp, in der Tat sehr bewegend. Bilder aus der Thriller-Zeit, wo er derart tieftraurig kuckt, sind wohl eher selten, oder?



@Vivienne schrieb:
Dangerous Album Cover (Nachtrag)

Zum Dangerous Album Cover habe ich noch was gefunden, das will ich Euch nicht vorenthalten. :)

Eine animierte Version, wie findet Ihr die?:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hammer, oder? Ich kann mich gar nicht mehr losreißen. Was für eine geniale Idee, und super umgesetzt. Lächeln

Hehe, das ist ja cool. :) Danke fürs Posten, Vivienne. :)
Da kommt ja richtig Leben ins Dangerous-Cover rein. :) Cool. :)

So was Ähnliches in diese Richtung wurde auch von Michael bzw. Sony versucht, oder? Glaub' auf Dangerous-The-Short-Films sieht man auf einem der Zwischeneinspieler, dass bspw. dieser eine kleine Dirigent, der auf dem Kopf dieses älteren Herrn steht, seinen Dirigentenstab hin und herbewegt, oder? Hehe. :)

Eine Sache hätte ich hier etwas anders gemacht:
Michael bewegt seine Augen zu oft – hätte man das etwas reduziert und natürlicher gestaltet, wäre es richtig cool bzw. noch cooler geworden. :)

Hach, das gute alte Dangerous-Cover … :) Persönlich stelle ich mir vor, wie Michael in dessen Inneren, also dieser dort gezeigten Fabrik oder was das genau ist, die Dangerous-Choreographie zum Besten gibt … À la Janet Jackson in "Rhythm Nation" oder in … hehe … "The Knowledge". :)

Im Grunde hätte man 1992 im Zuge des "Dreams"-Pepsi-Spots eigentlich gleich zwei grandiose Clips gleichzeitig abdrehen können – einmal den bzw. einen für "Who Is It" und einmal den von … "Dangerous" … Hehe. :)

Hehe, na ja, wobei 1992 die Dangerous-Choreographie bekanntlich noch nicht existierte. Lavelle Smith begann damit Anfang 1993, wenn ich es richtig im Kopf hab'? Hmm.
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 8 Feb 2014 - 22:24

Hammer Animation! WOW!
Danke fürs Posten!


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 6 Apr 2014 - 17:41

Aus aktuellem Anlass, ;) :) also wegen der Frage, ob eines der Bilder dieses Shootings als Grundlage für das Cover des neuen MJ Albums Xscape in Frage kommt:

Cover Photoshoot für TV Guide Dezember 1999


by André Rau

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der Stuttgarter Fotograf André Rau hatte 1999 das Glück, für die US-Zeitschrift TV Guide ein Shooting mit Michael machen zu dürfen. Irgendwo war mal zu lesen, dass Rau sich anschließend mäßig begeistert geäußert hat..... Die Bilder, die entstanden sind, sind allerdings außergewöhnlich, avantgardistisch, minimalistisch - und deshalb auch ein bisschen un-michaelig. Aber ich liebe dieses Shooting, insbesondere das Bild, das als Titelbild verwendet wurde, ist einfach atemberaubend. :)

Hier mal alle Bilder die ich finden konnte (Ergänzungen sind sehr willkommen! :) )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 


André Rau hat auf seiner Website eines der Bilder vor diesen Hintergrund gestellt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich weiß nicht, wann er das gemacht hat, aber geht es nur mir so, oder könnte das als Hinweis zu diesem Bild verstanden werden? ;) :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das Interview, das 1999 im TV Guide Magazin veröffentlicht wurde, ist auf der Seite des Schweizer Forums in deutsch zu lesen: http://www.jackson.ch/tvguide.htm

:)

Edit: Mir fällt gerade auf, dass das das 3. große Shooting war, das Michael 1999 gemacht hat. Da war zuerst das Arno Bani Shooting, das verworfen wurde. Dann später das Albert Watson Shooting, und schließlich das André Rau Photoshoot für TV Guide. 

Ich könnte mir vorstellen, dass die TV-Guide Veröffentlichung ursprünglich als Startschuss der Promo für das Invincible Album gedacht war (IMO) - leider wurde daraus ja dann nichts.

Ähnlich ging man nämlich im Jahr 1991 vor, als TV Guide Michael auf dem Titel hatte, und 2 Wochen später kam das Dangerous Album raus.

Edit 2:  Es gibt von dieser Ausgabe des TV Guide Magazins noch ein alternatives Cover:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Vivienne am Mi 9 Apr 2014 - 20:48 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 6 Apr 2014 - 22:26

Danke für die Pics und Infos mal wieder, Vivienne. :)

Einige so auch von diesem Shooting kannte ich noch nicht – gerade wieder mal abgespeichert. :)

Persönlich bin ich kein großer Begeisterter so auch dieser Aufnahmen – das war ja die Ära, wo Michael immer stärker mit diesen unsäglichen Perücken rumgelaufen ist – allein deswegen konnte und kann ich diese Bilder nicht gut finden …

Schon eher sagt mir allerdings durchaus das Albert Watson – Shooting zu, also wohl das Shooting, von dem einige ausgewählte Pics in Bookletmitte von "Invincible" gelangt sind. Und wovon vor einigen Jahren massig weitere Schnappschüsse nach außen gelangt sind. :)


Soweit ich weiß, war "Invincible" 1999 definitiv fertig, jedenfalls eine entsprechende Version davon. Das heißt, Michael hätte 1999 locker zurück ins Musikbusiness gekonnt, wenn er wohl gewollt hätte.
1999 war die Stimmung insgesamt meines Empfindens / meiner damaligen Wahrnehmung nach durchaus pro-MJ, jedenfalls eher als 2001 …

Ich denke, dass einer der Gründe, warum Michael 1999 noch keine (aktive) Rückkehr ins Musikbusiness vollzog, wohl in der Tat seine seinerzeit neue Vaterrolle gewesen sein dürfte.
Und nachdem HIStory sowie BOTDF wohl insgesamt nicht so ganz / nicht so wirklich die Erwartungen erfüllt hatten, wird so auch das ihn nicht wirklich entsprechend angespornt haben …
Michael wird gewusst haben, dass Erfolge zwar weiterhin durchaus möglich sind, er sich aber ähnlich abrackern würde müssen wie zu HIStory-Zeiten … Und darauf hatte Michael wohl seinerzeit erst mal keinen Bock mehr …

"Invincible", so sehr ich das Album auch schätze, hätte man sich eigentlich angesichts der Gesamtumstände eigentlich sparen können. Man wusste ja von vornherein, dass vieles hinten und vorne nicht gestimmt hat und nicht stimmen würde – es würde nichts mehr so sein wie früher … Keine Company mehr, die wirklich hinter einem steht, schlechte Aussichten auf eine neue Tour, etc.
Es war letztendlich klar, dass so gesehen ein neues "Dangerous" oder "HIStory" nicht möglich sein würde.
Wenngleich all das nichts an der Qualität des Albums an sich änderte. (Zu dieser reichlich differenzierten Sichtweise sind die meisten Fans allerdings nicht in der Lage, von daher wird "Invincible" wohl leider für alle Zeiten das "hässliche Entlein" für viele in Sachen MJ-Alben leider bleiben …)
Nach oben Nach unten
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 0:07

http://www.swr.de/swr1/bw/programm/leute/-/id=1895042/nid=1895042/did=7898706/1vefj0o/index.html

Bei SWR1-Leute gab es 2011 eine Sendung mit Andre Rau - kann man runterladen (im link dann auf der Seite von SWR oben links) und anhören… aber leider ist es nicht sonderlich schön, was er über Michael erzählt. Alle, die Rau sonst so fotigrafierte, und von denen er hier auch noch erzählt, kommen gut weg - alle sind ja so toll, und nett und umgänglich… und bei Michael spricht er NUR über sein Make Up, und vorallem über seine Nase!!! ..und noch über den Aufwand, ihn überhaupt zu fotografieren..unglaublich.. Als gäbe es über ein Shooting mit MJ sonst rein garnichts zu sagen…


wer es trotzdem hören will, es kommt im Audio dann ab etwa 22.00. ---  :)



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

www.all4michael.com
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 20:57

Danke für den link, Maja. :) Insgesamt kommt das Interview mit Herrn Rau nicht besonders sympathisch rüber, finde ich. Und das mit der Nase ist doch ganz einfach dummes Geschwätz.
Er scheint auch noch immer tief beeindruckt zu sein, dass in N.Y. ganze Straßenzüge gesperrt wurden, nur damit Michael ungestört aus dem Auto aussteigen konnte. ;) :)))


Ok, wenn wir schon beim TV-Guide sind, es gab ja, wie schon erwähnt, noch ein ganz wichtiges Shooting für dieses Magazin, und zwar für die Ausabe 2.-8. November 1991. Damit startete die Promo für das Dangerous Album. Ein paar Tage später, am 11. November 1991, kam die Black Or White Single, und am 26. November 1991 das Dangerous Album heraus! Was für Zeiten!!!

TV Guide Photoshoot November 1991

Teil des Black Or White Shootings sowie der Dangerous Album Promo

by Sam Emerson

Auch hier gab es 2 Versionen des Cover Bildes (offensichtlich hat man nicht flächendeckend das gleiche Cover verwendet. Evtl. war das Shooting für manche Gegenden zu sexy? ;) :) )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Bilder entstanden am Set des Black Or White Clips, Ergänzungen sind immer sehr willkommen! :)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Enjoy! :)
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 21:33

Wieder sehr interessante Photozusammenstellung, danke, Vivienne. :)

Diverse dieser Bilder kannte ich, hätte sie aber nicht auf Anhieb dem BorW-Set zuordnen können – cool, das jetzt zu wissen. :)

Auffällig an den Bildern ist mMn zudem auch, wie schnell Michael offenbar seine Stimmung wechseln konnte.
Man sehe sich die Bilder mal alle an … Es ist ja zu vermuten, dass sie mehr oder weniger von einem Shooting stammen dürften, somit zeitlich nicht besonders weit auseinanderliegen, oder?
Wir sehen einige Bilder, auf denen Michael wie der traurigste Mensch auf Erden schaut. Die Authentizität ist fast schon erschreckend, mMn. Dann jedoch wiederum Aufnahmen, in denen er herzhaft lächelt und lacht … Diese wirken nicht unbedingt unauthentisch …

Schon krass, wie schnell sich das bei Michael ändern konnte, aber dafür gibt es ja diverse weitere Beispiele. (Vgl. das spontane Shooting auf dem Weg zum Flughafen beim Verlassen von Moskau, '93; wovon dann ein mittlerweile legendärer Schnappschuss bekanntlich auf dem SIM-Cover landete)


Sind Panther eigentlich tatsächlich so ungefährlich, dass Michael mit einem einfach so Bilder machen konnte, ihm derart nahe kommen konnte/wollte? Mich beeindruckten insbesondere diese Aufnahmen immer. Kenne, glaub' ich, bislang nur zwei Schnappschüsse davon. Insbesondere das eine, weltbekannte, ist so göttlich …

Die Black Or White - Clipproduktion ist mMn eigentlich so ziemlich die letzte Gelegenheit, wo Bilder existieren, auf denen Michael tatsächlich noch dem grandiosen Bad-Look nahekommt …
Michaels Look bei den späteren Dangerous-Clips sagte mir nicht mehr so wirklich zu, insbesondere RTT oder ITC … Aber auch Jam war nicht mehr unbedingt toll …
Eventuell noch WYBT – aber Aufnahmen dieses Clips stammen bekanntlich u.a. von 1991.

Hach, Black Or White … Den Song selbst höre ich schon ewig nicht mehr (bewusst), dennoch ist klar, was für eine unglaublich-gigantische Sache das damals war … Ich glaube, mit keinem anderen Werk als seinerzeit mit Black Or White (mit allem drum und dran) schlug Michael derart gigantisch mit einer Comeback-Single ein, oder? Lauter hätte der Start von Dangerous eigentlich gar nicht mehr stattfinden können …

Mit Scream, 1995, eiferte Michael sicher dem damaligen Black Or White - Gewitter nach, die Wirkung wurde hier aber wohl nicht ganz so erzielt wie 1991.
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 22:02

@Arnaud schrieb:
Sind Panther eigentlich tatsächlich so ungefährlich, dass Michael mit einem einfach so Bilder machen konnte, ihm derart nahe kommen konnte/wollte? Mich beeindruckten insbesondere diese Aufnahmen immer. Kenne, glaub' ich, bislang nur zwei Schnappschüsse davon. Insbesondere das eine, weltbekannte, ist so göttlich … 

naja, ich denke dass das bestimmt ein gut dressierter und sedierter Panther war....;) :)

Es gibt tatsächlich nicht sehr viele Varianten zu diesem alternativen Cover mit dem Panther, alles was ich dazu habe ist das hier:

 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Grunde ist es fast immer dasselbe Bild, mal gespiegelt, mal in verschiedenen Größen und Ausschnitten. Außer natürlich das Ganzkörperbild in s/w, das gefällt mir am besten. 

:)
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 22:03

Zitat :
Sind Panther eigentlich tatsächlich so ungefährlich, dass Michael mit einem einfach so Bilder machen konnte, ihm derart nahe kommen konnte/wollte? Mich beeindruckten insbesondere diese Aufnahmen immer. Kenne, glaub' ich, bislang nur zwei Schnappschüsse davon. Insbesondere das eine, weltbekannte, ist so göttlich …
Das ist wie bei allen Raubkatzen: Wenn die gut gefüttert und an Menschen gewöhnt sind, dann kann man mit ihnen gut arbeiten. Wird ja sicher ein Tiertrainer dabei gewesen sein, der das alles im Griff hatte.
An sich sind Raubtiere ja nicht agressiv, solange sie sich nicht bedroht fühlen. Aber mulmig dürfte einem bei dem Shooting schon gewesen sein.

Ja, wunderschöne Bilder. Das ist eines meiner Lieblings-Shootings.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 22:37

Nochmal danke, Vivienne! :)

Sehr geil. :)

Erst seit einigen Wochen kenne ich einen zweiten Schnappschuss dieses Shootings, nämlich diesen:

@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hey, geil, diese Version kannte ich nicht:

@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

:)

Sehr cool. :)


Und das ist wohl in der Tat das berühmteste und bekannteste von allen, wohl bereits 1991 in Umlauf gebracht worden – in der Tat dasselbe, hier nur gespiegelt:

@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich kann mir zudem in etwa denken, warum man damals exakt dieses ausgewählt hat … Weil Michael auf diesem besonders lässig und cool schaut. Es beeindruckt sehr. :)


@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Den Schnappschuss meine ich ebenfalls schon etwas länger zu kennen, auch dieser scheint mir mit den anderen nicht identisch. Michaels Blick scheint mir ein ein klein wenig anderer als auf den übrigen. Yo. :)


Wie es sein konnte, dass angesichts einer solchen Vielzahl an spektakulären Pics, die man im Zuge der BorW-Produktion erstellt hatte, dann ein derart einfallsloses Single-Cover entstehen und in Umlauf geraten konnte, würde ich gerne verstehen …
(Ich hab' schon länger das Gefühl, dass der gute Mann von Sony bereits zu Dangerous-Zeiten boykottiert und torpediert wurde, nur merkte das damals noch keiner so richtig …)


Ach ja, also dieses hier erscheint mir eine Photomontage?? Könnte sogar sein, dass ein Christophe Boulmé - Werk; ich meine, mich dunkel zu erinnern, dass dieses irgendwann Anfang der 90er in einer der Black & Whites zu sehen war.

Der Panther scheint mir, klar, nachträglich zwischen Michaels Beine platziert worden zu sein:

@Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mi 9 Apr 2014 - 23:09

@Arnaud schrieb:
Ach ja, also dieses hier erscheint mir eine Photomontage?? Könnte sogar sein, dass ein Christophe Boulmé - Werk; ich meine, mich dunkel zu erinnern, dass dieses irgendwann Anfang der 90er in einer der Black & Whites zu sehen war. 

Der Panther scheint mir, klar, nachträglich zwischen Michaels Beine platziert worden zu sein:

Vivienne schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wow, guter Hinweis, danke Arnaud! :)

Ich wäre selbst nicht drauf gekommen. Christophe Boulmé hat scheinbar sehr gerne mit Photoshop gearbeitet, und sich dabei richtig ausgetobt. :DDD Manche Bilder sind sehr gut geworden, wie dieses z.B. Andere dagegen sind ganz offensichtlich Fakes...

Die Pose dieses Panther-Bildes erinnert auch stark an diese Tanzszene, möglich, dass Christophe Boulmé sich da bedient hat:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nochmal in XXL:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und noch eine Bearbeitung von jumpingflash /KOTDF:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieses letzte Bild ist der Hammer, oder? Erinnert mich im Stil sogar ein bisschen an das Bad Album Cover.....

;)
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Mo 14 Apr 2014 - 14:29

Natürlich gab es ein solches Photoshooting auch zum Start der Promotion für das HIStory Album. 

Diesmal entschied man sich für das Vibe Magazin, das Shooting wurde in der Juni/Juli Ausgabe 1995 veröffentlicht. 

Interessant finde ich, dass die Bilder zusammen mit Quincy Jones und dessen Tochter Kidadra entstanden sind. QJ hatte ja, wie wir wissen, mit dem HIStory Album nichts mehr zu schaffen. Die Frage stellt sich schon, weshalb dann ausgerechnet das Promo Shooting für das HIStory Album mit ihm zusammen gemacht wurde. 

Promo Shooting für das History Album

VIBE Magazine June / July 1995

by Jonathan Exley


Vibe Magazin Cover und Artikel:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


weitere Bilder dieses Shootings:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 


Jonathan Exley hat Michael über viele Jahre mit der Kamera begleitet. Kurz nach Michael's Tod, im Juli 2009, erschien im STERN dieses Interview mit ihm:


"Michael Jackson liebte Streiche"
7. Juli 2009

Er war über zwölf Jahre lang ein enger Freund von Michael Jackson: Im stern.de-Interview spricht Fotograf Jonathan Exley über Jacksons Humor, seinen Umgang mit den Kindern und wie er nach seinem Prozess gelitten hat.

Mr. Exley, Sie haben Michael Jackson mehr als zwölf Jahre lang fotografiert - für seine Plattencover, mit seinen Kindern in "Neverland", auf Tourneen und Charity-Reisen. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit?


Meine Make-up-Künstlerin hat uns zusammengebracht, sie hat viel für Michael gearbeitet. Das war 1992, er hatte gerade "Remember the Time" herausgebracht. Ich bin eher ein Dylan-Fan, ich wusste gar nicht so viel über ihn. Aber ich hab mir eines seiner Konzerte angesehen. Das hat mich buchstäb-lich umgehauen. Von da an haben wir viel zusammen gemacht.

War er einfach im Umgang?

Ja, er war extrem professionell. Und beim Fotografieren sehr kreativ, er gab viele Anregungen und war immer bereit, etwas Neues auszuprobieren. Er hatte ziemlich viel Ahnung von Beleuchtung und Bildaufbau, wir haben uns echt gut ergänzt.


Haben Sie nach den Foto-Shootings auch privat mit ihm Kontakt gehabt?


Natürlich, wir haben die ganze Zeit miteinander geredet - aber meistens über Bilder. Er war ein sehr visueller Mensch, an Fotokunst interessiert. In der Öffentlichkeit war er sehr scheu, aber privat ganz anders. Wenn nach der Arbeit noch ein paar Leute mit ihm rumhingen, wurde oft und sehr laut gelacht.


Hatte er Humor?


Oh ja, und zwar von der Sorte: Sei vorsichtig, bevor du dich auf deinen Stuhl setzt, da könnte was Pupsendes drauf liegen... Er liebte Streiche.


In Ihren Bildern blickt er größtenteils ernst drein, fast traurig.


In seinem Leben gab es keine Traurigkeit! Aber Michael hatte eben viele Facetten. Er konnte, wie gesagt, ziemlich ausgelassen sein, aber manchmal wollte er sich von seiner ernsthaften Seite zeigen. Er wusste genau, welchen Effekt eine bestimmte Pose, eine bestimmte Einstellung hat. Wir reisten einmal zusammen nach Afrika. Er wollte, dass ich ihn beim Besuch von Schulen fotografierte, für die er gespendet hatte - ohne ihn, das wusste er, hätte sich kein Mensch für solche Projekte interessiert, zumindest hier in Amerika. Es war bei solchen Gelegenheiten, dass ich ihn am glücklichsten erlebte, er war so voll Energie und Leben.


Sie haben ihn mit Prince Michael, heute zwölf, seiner heute elfjährigen Tochter Paris und dem siebenjährigen "Blanket" fotografiert. Wie war er im Umgang mit seinen Kindern?


Ein toller Vater. Er wollte, dass seine Kinder höflich und bescheiden auftreten, und bestand darauf, dass sie immer "bitte" und "danke" sagen. Er wollte ihnen die Kindheit ermöglichen, die er nie erleben durfte. Jeder hat gemerkt, dass Kinder ihm viel bedeuten.


Im Jahre 2005 wurde er wegen Kindesmissbrauchs angeklagt - und vier Wochen später nach einem Aufsehen erregenden Prozess in allen Anklagepunkten freigesprochen. Haben Sie in dieser Zeit mit ihm Kontakt gehabt, mit ihm gesprochen?


Nein! Ich habe nie mit ihm darüber gesprochen, aber ich weiß, er war vollkommen fertig. Meiner Meinung nach waren die Kläger manipulative, gierige Leute, die sein Leben zerstören wollten. Er hat nichts falsch gemacht. Aber das ist auch schon alles, was ich dazu sagen will. Die Spekulationen in den Medien über alles, was mit Michael Jack-son zu tun hat, sind doch völlig außer Kontrolle. Ich sehe nicht mal fern zur Zeit, das ganze Theater macht mich krank.


Was für einen Eindruck machte er auf Sie während des Prozesses?


Er war sehr schwach, sehr zerbrechlich. Wie würden Sie denn mit so etwas umgehen? Dieser Mann war ein Ausnahmetalent, nur daran will ich mich erinnern. Einmal brachte ich meine Gitarre mit in sein Studio. Er nahm sie auf und probierte ein paar Griffe. Komm schon, spiel auf ihr, sagte ich. Er erwiderte, dass er kein Instrument beherrsche, "aber deine Gitarre ist sehr gut gestimmt. Ich kann das beurteilen, ich habe das perfekte Gehör."


Hat sein Tod Sie überrascht? 


Sehen Sie, wir hatten ein tolles Verhältnis zu einander. Ich will über ihn oder sein Leben kein Urteil fällen. Wissen Sie noch, wie Sonny Bono starb? Beim Skifahren raste er in einen Baum und war tot. Was hat ihn umgebracht? Der Baum! Ein plötzlicher Stopp beendete sein Leben. Und das ist alles, worauf es ankommt. Sonny Bono lebt nicht mehr. Das Gleiche gilt für Michael Jackson. Sein Leben war plötzlich und unerwartet zu Ende. Das ist sehr traurig. Aber wir können es nicht ändern. Und ich persönlich will mich von nun an meinen Freund erinnern, der ein großer Künstler war, ein Menschenfreund und Vater.

http://www.stern.de/lifestyle/leute/interview-jacko-fotograf-michael-jackson-liebte-streiche-705499.html



Jonathan Exley verstarb am 29. August 2011 in L.A. im Alter von 63 Jahren. 


R.I.P.
Nach oben Nach unten
john2

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 31.07.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 19 Apr 2014 - 19:30

toller artikel. merci
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 20 Apr 2014 - 21:06

.....my pleasure! :) 

Danke John, und btw, cooles Avatar! ;) :)
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 3 Mai 2014 - 23:05

Das Billboard Magazine wird nächste Woche, in der Ausgabe vom 10. Mai 2014, einen Artikel über das neue Album bringen. Dem neuen Album ist auch das Cover gewidmet. Geblieben ist nur noch der Glitzerhandschuh:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 




Zuletzt von Vivienne am So 4 Mai 2014 - 1:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 4 Mai 2014 - 0:30

Danke fürs Einstellen dieses sehr schönen IVs, liebe Vivienne!


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 4 Mai 2014 - 1:07

Danke Zoey, war mir ein Vergnügen ;) :)
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Sa 21 Jun 2014 - 22:18

Jonathan Exley Photoshoot für VIBE Magazine March 2002

Aus gegebenem Anlaß :), genauer gesagt wegen der Veröffentlichung des Buches 


'Remember The Time -
Protecting Michael Jackson In His Final Days' 

von Bill Whitfield und Javon Beard, dachte ich, wir könnten uns das Coverbild des Buches mal genauer ansehen. :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Autoren Bill Whitfield (links) und Javon Beard



Die Auswahl des Bildes ist äußerst treffend und geschickt. Das Buch befasst sich mit Michael's letzten 'Tagen', bzw. Jahren, und das Coverbild ist GSD mal kein Bild aus der Thriller- oder Bad-Ära, sondern ein Bild aus einem Jonathan Exley Shooting vom Dezember 2001. 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Veröffentlicht wurde es erstmals im VIBE Magazine vom März 2002. Das Bild zeigt Michael im Dunkeln, in einer Aura von Einsamkeit vor dem hell erleuchteten Neverland. Sehr starke Symbolik, Michael draußen im Dunkeln, das Licht liegt hinter ihm. 

Wie treffend, dass es für dieses Buch ausgewählt wurde, das von Michael‘s einsamen Tagen nach seiner Rückkehr aus dem selbstgewählten Exil in Irland am 22. Dezember 2006 bis zu seinem bis heute unfassbaren Tod am 25. Juni 2009 berichtet. 

Hier das Coverbild der damaligen VIBE Ausgabe, und der dazugehörige Artikel:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 



Noch einige Outtakes:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   So 9 Nov 2014 - 0:08


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




L'uomo Vogue Photoshoot

by Bruce Weber

September 2007

für Ausgabe L'uomo Vogue Oktober 2007


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Michael mit Bruce Weber und der Stylistin Rushka Bergman


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]       [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das Shooting soll Teil eines deals zwischen Michael und dem Designer Roberto Cavalli gewesen sein. Michael sollte das Shooting für Cavalli machen, im Gegenzug wollte Cavalli einen neuen Look für Michael entwerfen, den Michael für die Promotion seines neuen Albums einsetzen wollte. (2007!). 

Michael mit Roberto Cavalli:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Roberto Cavalli erzählt, dass Michael ihn um einen neuen Look gebeten hatte. Michael sagte, er hätte die Moccasins und die weißen Socken satt. Deshalb entwarf Cavalli eine fantastische Jacke für Michael (lol, wo Michael doch die Schuhe satt hatte :D). 

Es dauerte Monate die Jacke anzufertigen. Als Michael damit auf die Bühne ging (WMA London 2006) schrie das Publikum 'es ist zu heiß für eine Jacke.' Da hat Michael die Jacke ausgezogen und in die Menge geworfen. Cavalli konnte es nicht fassen. Er sagte sich, dass er nie mehr eine Jacke für Michael anfertigen wollte. ;) :D





Michael fand's lustig :)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Michael hier noch mit dem Cavalli Jacket:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]         [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 
wow, Michael sah umwerfend aus!


Entwürfe Cavalli für MJ:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]          [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Kreation des 1. Bildes hat Michael übrigens ebenfalls getragen. Allerdings ohne den Umhang. Schaut man genauer hin, erkennt man den (wie ich finde schrecklichen) Anzug mit den goldenen Löwen, den Michael bei einem Fan-Event in Tokyo 2007 getragen hat. 

:)
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   Do 27 Nov 2014 - 21:32

27.11.2014

VICTORY

Jacksons

veröffentlicht 2. Juli 1984


Cover by Michael Whelan


Cover mit Taube und Cover ohne Taube auf Randy's Schulter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist die Geschichte des Covers:

Die ersten Pressungen hatten keine Taube auf dem Cover. Als die Produktion schon lief, hatten die Jacksons die Idee, dass zu Beginn jedes Victory Konzertes weiße Tauben aufsteigen sollten. Die Produktion wurde angehalten, und der Maler des Coverbildes, Michael Whelan, wurde gebeten, die Taube auf Randy's Schulter zu malen. Das neue Cover ging in Produktion.

Während der Tourplanung erwies sich die Umsetzung der Idee mit den weißen Tauben als sehr schwierig. Die Produktion wurde wieder angehalten, die Taube wurde wieder vom Cover entfernt, und die erste Version ohne Taube wurde wieder für das Albumcover verwendet. :)

Allerdings wurde das Cover mit der Taube für die Picture Disc des Victory Albums verwendet. Es wurden 20.000 Stück davon gepresst, aber nur in USA und Kanada.

Der Fantasy Maler und Illustrator von Science Fiction Geschichten, Michael Whelan, wurde von Michael Jackson angeheuert um das Cover für das Victory Album, das erste gemeinsame Album der 6 Jackson-Brüder (nach dem Weggang von Motown 1976) zu machen.

Epic Records hatte verschiedene Künstler gebeten, ihre Arbeiten einzureichen. Die Entwürfe wurden in einem Raum präsentiert, und Michael hat sich lange Zeit für die Entscheidung genommen. Dann hat er sich für den Entwurf von Michael Whelan entschieden. 

Michael sagte, er hätte Whelan ausgesucht, weil der ihn an einen modernen Maxfield Parrish erinnere. Whelan traf sich mit den Jacksons, und es war ihm ein Vergnügen mit ihnen zu arbeiten. Aber der Umgang mit den Anwälten, Agenten und Art Direktoren, die mit dieser Arbeit einhergingen, stellte sich als Albtraum heraus. Es dauerte geschlagene 10 Jahre, bis Whelan noch einmal bereit war, für einen großen Star im Musikbusiness zu arbeiten.

Whelan hat noch immer das Originalgemälde des Victory Covers – ein dunkelblauer Himmel, eine wirbelnde Galaxie, und seitlich (beim Cover ist das dann die Rückseite) eine verwunschene Ruine. Im Vordergrund die 6 Jackson Brüder.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


'Michael hat mich gebeten, ihn hinter seine Brüder zu stellen, das war wirklich großzügig von ihm', sagte Whelan. 'Allerdings wollte er, dass sein Handschuh und seine Socken leuchten. Denn das war sein Markenzeichen.'

Michael wollte, dass es so ähnlich aussieht wie die das Cover von Isaac Asimov's Novelle 'Foundation's Edge'.

'Er mochte das Universum, das ich für das Buchcover gemalt habe', sagt Whelan. 

Er mochte auch die wirbelnden Lichteffekte am Nachthimmel am Ende von Steven Spielberg's Film 'Unheimliche Begegnungen der dritten Art' (1977). 

Quellen: 


Übrigens hatte Matthew Rolston 1984 ein Photoshoot für das Cover des Victory Albums gemacht. Die Jacksons, besonders aber Michael selbst, hatten sich dafür in teilweise abenteuerliche Kostüme und Posen geworfen. Trotzdem wurde keines der Bilder für das Cover ausgewählt.


Allerdings wurde ein Bild des Matthew Rolston Photoshoots für das Cover der Singleauskoppelung 'Torture' verwendet.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das Bild von Michael im schwarzen Pullover ging als Coverbild auf Magazinen um die Welt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]   
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


:)


Zuletzt von Vivienne am Fr 28 Nov 2014 - 23:39 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cover Photoshoots   

Nach oben Nach unten
 
Cover Photoshoots
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» IF I CAN DREAM: ELVIS PRESLEY WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: MAN IN THE MIRROR :: UNBREAKABLE - MICHAEL JACKSON DER KING OF POP-
Gehe zu: