Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 put your heart ON THE LINE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mo 6 März 2017 - 21:49

Neues aus der Plastik Müll Front... aus den Weltmeeren.


die Ocean clean Methode...

22-Jähriger ergattert 1,5-Millionen-Euro-Investition — seine Idee verhindert eine globale Katastrophe

http://www.businessinsider.de/das-ocean-cleanup-projekt-wie-wir-das-plastik-aus-den-meeren-kriegen-2016-8


Alles L.I.E.B.E.


unknown land victory


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Michael Jackson - Songs für die Ewigkeit -   Do 6 Apr 2017 - 11:19


“WoMan and Man in the Mirror”

Am vergangenen Montagabend fand in Los Angeles das “Welcome”-Konzert gegen die Einwanderungspolitik von Donald Trump statt. 
DJ und Produzent Zedd rief aus diesem Grund all seine Kollegen und Freunde an, buchte das Staples Center in Los Angeles und sammelte Gelder für den guten Zweck.




MJ Thank You


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Sa 8 Apr 2017 - 19:18

Das musste ich einfach hier einstellen...
wunderschöner Videoschnitt...

"THE MAGIC OF NEVERLAND"



SEE YOU IN "EVERLAND"


victory


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1040
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Do 13 Apr 2017 - 21:43

COOL! Danke! Daumen hoch2
__________________________ 
LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   So 11 Jun 2017 - 21:18

Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1040
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   So 25 Jun 2017 - 13:34

Daumen hoch2

Heute ist der 8. Todestag von Michael Jackson.
_________________________________________
LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   So 25 Jun 2017 - 19:58

Besinnlich und ruhig und das ist auch gut so... 


25.06.2016
and our LIFES has to go on...


Ein paar schöne Artikel gibt es in seinem Sinne 


http://www.wn.de/Muensterland/2872662-Herzenswuensche-Unvergessliches-Treffen-Simon-Schlattmann-traf-vor-23-Jahren-Michael-Jackson


https://www.theshadowleague.com/story/michael-jackson-passed-away-eight-years-ago-today

http://www.fuse.tv/videos/2017/06/aaron-carter-remembers-michael-jackson-memories-interview

http://www.telegraph.co.uk/music/artists/michael-jacksons-thriller-pioneering-album-broke-racial-barriers/

und hier ein Song von James Blunt... von seiner neuesten CD
"AFTERLOVE" der mich gestern Abend doch sehr an Michael erinnert hat....
und der genau für diese Zeit jetzt geschrieben worden ist. 


So I built the words into a song

I'm hopin' someone's singing along


And even if some notes are wrong


I'm hopin' someone's singing along




Da ist doch jemand in dem Fluss der Lieder eingetaucht in dem sich Michael jetzt auch befindet...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lyrics from James Blunt - Afterlove - Someone singing along

>>

Somebody's gonna wave a flag
Somebody's going to attack
Someone will tell you to take a side
Tell you their version of wrong or right
Somebody's gonna let you in
Judged on the color of your skin
Slam a door in the face of your friend
Simply because you don't look like him

[Pre-Chorus]
And then you gotta find a way that you're walkin'
Everybody's walkin'
You gotta find the words to say when you're talkin'
Everybody's talkin'

[Chorus]
So I built the words into a song
I'm hopin' someone's singing along
And even if some notes are wrong
I'm hopin' someone's singing along

'cause just one voice is not enough
I need to hear from everyone
And even when I'm dead and gone
I'm hopin' someone's singing along



[Verse 2]
Somebody's gonna build a wall
Then smash it with a cannon ball
Someone who somehow has got a gun
Will tell you who you can't and you can love
Some people keeping all the cash
They're gonna get away with that
Just 'cause some people don't think like me
Does that really make them the enemy?

[Pre-Chorus]
And then you gotta find a way that you're walkin'
Everybody's walkin'
You gotta find the words to say when you're talkin'
Everybody's talkin'

[Chorus]
So I built the words into a song
I'm hopin' someone's singing along
And even if some notes are wrong
I'm hopin' someone's singing along

'cause just one voice is not enough
I need to hear from everyone
And even when I'm dead and gone
I'm hopin' someone's singing along


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


25.06.2009 and your LIFE went on...


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von unknown land am Mi 28 Jun 2017 - 0:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mo 26 Jun 2017 - 10:53

Die Geschichte von Simon Schlattmann ist wirklich sehr berührend. Es gibt bestimmt hunderte solche Geschichten. Schade dass nicht mehr davon bekannt sind.

hast du einen Link zu dem Lied von James Blunt auf youtube? Ich hab es nämlich nicht gefunden. danke
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mo 26 Jun 2017 - 14:50

Hi Luna,

auf youtube gibt es leider nur Lyricvideos ohne den Original Soundtrack. Ist wohl jetzt ziemlich verboten.
Wir haben Spotify für die ganze Familie, daher bekomme ich das gar nicht mehr mit

.https://www.spotify.com/de/premium/?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=360ispotify%7Cde%7Cbrand-text%7Call%7Cgoogle%7Csem%7Ccore%7Cbmm&utm_content=growth_paid&utm_term=43700010080944688_c

Wenn das nichts für Dich ist.

Hier auf Amazon, der Song "Someone sing along" als Single download und  eine Hörprobe ist auch dabei...

https://www.amazon.de/Someone-Singing-Along/dp/B071W9F9WT/ref=sr_1_fkmr0_1?s=dmusic&ie=UTF8&qid=1498481321&sr=1-1-fkmr0&keywords=James+Blunt%2C+someone+sing+along

Die ganze CD von James Blunt ist ziemlich gut.


Alles L.I.E.B.E.




unknown OK


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mo 26 Jun 2017 - 15:26

DANKE für den Tip.

Der Text ist wirklich von "oben inspiriert" 7.Himmel
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 29 Aug 2017 - 19:58

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Paris Jackson - Geburtstagsgruß an Ihren Vater






Sie wird langsam, dass was ich mir wirklich vorgestellt habe - ebenso wie ihr Vater nutzt Sie ihren Einfluss von Herzen - als Botschafterin für eine bessere Welt...





Und ganz nebenbei ist Sie zu einer wirklich schönen, natürlichen und selbstbewussten Frau herangewachsen - die Ihren Vater sehr stolz macht...


Weitere Geburtstagsglückwünsche aus der ganzen Welt...










All in your Name... L.O.V.E. Michael  victory



We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 29 Aug 2017 - 22:37

Tribute auf Indisch:
7
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mi 30 Aug 2017 - 19:58

Wow, das indische Video ist echt amazing...

Liebe Grüße Fleur Luna, von mir....


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mi 30 Aug 2017 - 20:51

Liebe Grüsse auch an dich unknown land(dein Bild mit der Hand bringt mich noch immer in Verzückung)

Michael scheint überhaupt viele neue, junge Fans in Indien und in China zu haben. Die indischen nennen sich moonwalkers und vertreten Michaels message. Die aus China ebenfalls. Das gibt mir echt Mut, denn die Jungen haben die Energie so einiges auf die Beine zu stellen.

Nach oben Nach unten
komet13

avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 18.12.12
Ort : in hessen

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 5 Sep 2017 - 23:57

Tova 

liebe luna,
was für ein grandioses video hast du da gefunden..

wunderbar, dass es sogar in indien michael fans gibt..

Fleur


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]like a comet [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] blazing 'cross the evening sky [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]gone too soon
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mi 6 Sep 2017 - 13:40

hüpf1

Ja ich war auch überrascht welch grosse Fan-community es in Indien aber auch in China gibt als ich vor kurzem mit einer jungen Inderin in Kontakt kam. Sie nennen sich Moonwalkers und viele scheinen auch Michaels spirituelle Seite zu fühlen. Das freut mich noch mehr.
Wie wir ja alle wissen gestaltet die Jugend unsere Zukunft. 


  Michael lebt weiter
hüpf1 7.Himmel


Hier eins sehr beeindruckendes und noch dazu top-aktuelles Zitat von einer indischen Schülerin:


I became a Moonwalker about 10 months ago... But my life has completely changed in these 10 months... I feel like I know MJ forever... I love him more than anyone else in the world... I have started loving children and animals unlike before... I feel I am always surrounded by a blanket of love... I feel that a Gurdian Angel is always protecting me... I feel MJ, always and everywhere with me... I am so happy now... I have found God in my life... I am so blessed to be a Moonwalker... FOREVER I L.O.V.E you MJ....


(Ich wurde vor etwa 10 Monaten zur Moonwalkerin... Aber mein Leben hat sich komplett verändert in diesen 10 Monaten....Es kommt mir so vor als würde ich Michael seit Ewigkeiten kennen.....Ich liebe ihn mehr als jeden anderen auf dieser Welt....Ich begann Kinder und Tiere zu lieben mehr als jemals zuvor....Ich bin immer umgeben von einer Decke aus Liebe.....Ich fühle, dass ein Schutzengel mich immer beschützt......Ich fühle MJ immer und überall mit mir.....Ich bin so glücklich jetzt.....Ich habe Gott in meinem Leben gefunden.....Ich bin so gesegnet ein Moonwalker zu sein......Für immer I L.O.V.E. you MJ)
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mo 11 Sep 2017 - 19:58

Hallo Ihr Lieben...

Heute möchte ich ganz gerne einmal einen Artikel hier lassen, den ich mit freundlicher Genehmigung
des Magazins Lichtfokus hier veröffentlichen darf. Vielleicht wird nicht jeder damit etwas anfangen können,
weil es sich um ein spirituelles Channeling handelt, aber ich finde die Information so wichtig - als auch heilend, dass ich es eben doch ganz gerne hier gelassen habe.

Dazu möchte ich später unten noch ein paar eigene Eindrücke zum Thema ergänzen, die ich  in der letzten Zeit selbst erfahren und gesammelt habe  und welche sich für mich genau ergänzend zu den im Artikel angesprochenen Themen bezogen hatten.

Eigentlich werden vlt. einige von euch merken, dass sie genau dieselben Erfahrungen und Sinneseindrücke haben, nichts anderes sind eben auch gechannelte Medien. Und wer, wenn nicht wir haben nicht selten allein durch Michael schon alle solche Erfahrungen gemacht.

Wie man sieht... und es oben Luna durch ein indisches Mädchen zitiert...





Seite 1...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
Seite 2...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Seite 3...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten13.jpg
Seite 4...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten14.jpg
Seite 5...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten15.jpg
Seite 6...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten16.jpg
Seite 7...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten17.jpg
Seite 8...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten18.jpg
Seite 9...
https://i11.servimg.com/u/f11/17/97/15/09/seiten19.jpg

update folgt...

Alles L.I.E.B.E.

unknown land victory



Quelle: Lichtfokus Heft 9
https://lichtfokus.com






We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 12 Sep 2017 - 21:12

update zu den o.g. hinterlegten Artikel...

Meine persönlichen Gedanken warum mich dieses Thema selbst so abgeholt hat.

...
 
Der Artikel den ich oben eingestellt habe ist deshalb so wichtig... denn er zeigt auf, dass wir unsere gesamten, gesammelten Erfahrungen (Akasha Chronic) immer und immer wieder als Matrix verwenden, insbesondere deshalb da sich die Menschen i.d.R.  ihrer vielen gelebten Leben nicht bewusst sind. Und ob wir es so sehen oder nicht wir waren schon alle Opfer oder Täter. Immer wenn wir erneut durch ein Leben gehen, legen wir durch die Geburt unser Bewusstsein ab. Das ist so von uns geplant. Wir wachsen einmal mehr als unschuldige Kinderseelen bei unseren Eltern heran, doch in uns und in unseren Eltern ebenso, wohnen die viele gelebten Leben inne. Oberflächlich ziehen wir nur die Erfahrungen der Eltern und Großeltern oder die Umstände heran, die Menschen positiv oder negativ prägen. 
 
Dem ist nicht so, es sind zusätzlich die als Gefühlsschwingung hinterlegten  Erfahrungen aller gelebten Leben (auch die innerhalb der gelebten Nation), und wenn man die Entwicklung der Gesellschaften betrachtet, waren diese i.d.R. oft angstvoll, agressiv oder von Mangel geprägt. Der Königsweg ist, wenn man beginnt diesen Umstand, viele sagen Karma dazu, zu verändern! Diese kann man, durch die im Leben gelebten „guten Taten“ auflösen bzw. in Balance bringen und das war bisher auch der vorgesehene Weg unserer Seelen. Der Grund sich durch weitere Inkarnationen zu entwickeln. Wir alle tun das immer zu und zu jeder Zeit, nur hat einjeder sein Tempo und unterschiedliche Wege dafür und ist entsprechend erfolgreich. Diese Auflösung geht aus dem Herzen heraus jedoch wesentlich schneller. Eine aus dem Herzen heraus gelebte Absicht erfährt die meiste Energie zur Wandlung. Durch die Vergebung. Vergebung ist die einzige Kraft, die in der Lage ist im persönlichen und in der Welt die Geschehnisse im „Handumdrehen“ zu verändern, wie gesagt in den persönlichen Leben des Individuums, als auch im Umfeld und im globalen Weltgeschehen.
 
Wir leben in einem schnellen Zeitalter der Veränderung, das wird kaum noch jemand übersehen. Deshalb haben viele Menschen in den letzten Jahren so viel Kraft verloren, weil sie von persönlichen Schicksalen und den Ereignissen die in der Welt geschehen so vereinnahmt und überrannt wurden. Das äußert sich oft in dem Gefühl, dass gerade wenn man eine Sache verarbeitet hat, sich ein neues Thema aufbaut um das sich kümmern oder das man erst einmal verdauen muss. Wir denken das ist Schicksal – aber ist das auch wirklich so?
 
Deshalb habe ich diesen Artikel hinterlegt, weil er einen großen Wert für unser Bewusstsein hat und einen Weg zeigt sich aus diesen Schleifen heraus zu bewegen.
 
Die Menschen erkennen bis heute selten, dass sich alles wiederholt.
Das wir im persönlichen Bereich oder in der Familienchronik z.B. bestimmte Ereignisse wieder, wieder und wieder erleben.
 
Mir ist das oft selbst und in vielen persönlichen Gesprächen mit anderen aufgefallen uns geriet dadurch in meinen Fokus. Wir erleben in diesen Zeiten heute (etwa in einem Generationenzyklus von ca. 100 Jahren) das sich alle Ereignisse wiederholen, einfach deshalb um erneut in der Lage zu sein - darüber zu entscheiden...
(Das passiert auch in den Agenden aller familären Verbindungen, was sich bei der Betrachtung der Generationen beobachten lässt über die man i.d. R. auch einen Überblick von hundert Jahren hat. Darüber bei Gelegenheit mehr.)
 
Dabei gibt es einige Beispiele, die aber aufgrund des Abstandes der Jahrzehnte im Zusammenhang gar nicht war genommen werden. Ein prominentes Beispiel: 1912 sank Titanic ziemlich spektakulär, 2012 sang die Costa Concordia ebensoi dramatisch Italien. Zwei Kapitäne, zwei Fehlentscheidungen aus den selben Gründen der Darstellung – immerhin 2012 weniger Opfer.
Was aber derzeit wirklich dringend im Fokus sein sollte und viel entscheidener ist, sind Schwingungen die für uns alle persönlich existentiell sind. Wie derzeit unser Wille zum friedvollen und gerechten Umgang der auf dieser Welt lebenden Menschen und da haben wir es aufgrund der Welthistorie derzeit wirklich schwer.
 
Der Krieg, alle Kriegschwingungen die in uns wohnen leben erneut auf ...
 
Heute meist im Fokus die Nazi /Hitlerzeit und der 2. Weltkrieg (ab 1935 und 1939-1945) in denen unheimlich viele Seelen, Opfer und Täter involviert waren. Ist es Zufall, dass wir heute nach fast hundert Jahren... wieder dasselbe erleben? Ich glaube nicht, denn wir sollten dabei noch erwähnen das der erste Weltkrieg ja genau vor hundert Jahren stattgefunden hat (1914-1918)!!!
Wir sind daher derzeit in derselben Schwingung von Opfern und Tätern, wir können die Fehler von damals wiederholen oder wir können, um unserer aller Leben und Unschuld kämpfen -  einfach anders als damals entscheiden.
 
Und dazu gehören eigene Entscheidungen aller Persönlichkeiten, die keinem oft politschen Willen „unterliegen“.
Alles was einen von „oben“ ohne Freiheitheit diktieren will oder alles was Ausgrenzung schaffen will. Wenn ich überlege, wie viele Länder es gibt von deren Hausfassaden immer noch die Gesichter der Machthaber pranken und das nicht nur zur Wahl. Wir leben wirklich in einem gesegneten Land. Deutschland hat mit seiner aus der Vergangenheit aufgebauten Demokratie in der Welt eine absolute „Vorbild“ Funktion. Wir den ersten Weltkrieg überstanden, haben die Nazis überstanden, sind „Auferstanden“, haben den kalten Krieg überlebt. (Ich in Berlin, mein Vater sogar die Luftbrücke, von der heute kaum noch jemand etwas weiss.) Wir haben die Deutsche Teilung und die Mauer friedlich überwunden und unser Land abermals aufgebaut. Europa wurde nicht nur wegen einer einheitlichen Währung geschaffen, sondern um Lebensumstände so zu gestalten das Kriegsgründe sich auflösen.  Oder was ist den Flüchtlingen die in der Mehrzahl Opfer solcher Diktatur sind, sie kommen in ein Land das seiner Zeit selbst viele Opfer zu verantworten hatte. Geben wir hier nicht auf irgendeiner Weise etwas zurück?
Insgesamt ist unser heutiges Land,  die Leistung vieler guter Menschenseelen, die viele gute Entscheidungen getroffen haben.
Ist es wirklich Zufall, dass heute gerade wieder die Angst vieler Menschen geschürt wird und die Angst politischer Mächte versuchen genau diese Erungenschaften in Vergessenheit zu bringen, schlecht zu reden und sogar versuchen sie in das Gegenteil zu verdrehen.
 
Ich meine, nichts anderes machen ja gerade die türkische Machtstruktur und ich verzichte hier bewusst auf Namen. Ist es nicht sehr verwunderlich - uns als das zu beschimpfen, was sie selbst gerade instalieren?
Oder innenpolitische Kräfte, auch hier weiß jeder wen oder was ich meine... übersehen wir wirklich, dass diese vlt Anfangs von guten Ansätzen geleiteten Ideen Alternativen zu schaffen, nunmehr völlig von „in Angst eingenommen alten Kräften“ übernommen worden sind?
Aber dieses Mal, verstehen viele in unserem Land was dahinter und vor allem was auf dem Spiel steht, sie stehen bereit sich zu wehren vereinnamt zu werden. Wobei ich jetzt nicht falsch verstanden werden will, jeder hat die freie Wahl, seinen freien Willen, für seine Entscheidungen, man muss nur damit leben können. Es hilft auch nicht weiter diese Umstände zu verurteilen, denn wir können anderen Seelen keine Entscheidungen abnehmen. Wir können nur selbst Alternativen aufzeigen die in der Lage sind zu überzeugen. 
 
Es ist so ein großes Thema, ich habe in den letzten Jahren viel Kraft und seelisches Bewusstsein darin gelassen, wie so viele hier an Bord aber wir müssen uns immer wieder aufraffen, nur um dann festzustellen das dies genau der Schlüssel ist, um das Chaos zu überstehen und es wieder leichter werden zu lassen. Denn wir sind diejenigen... die es in der Hand haben und wir allen unseren Anteil an der Welt. Wir können die langen Wege wählen, den Kopf eine Weile in den Sand stecken oder wir entscheiden uns für eine schnellere Veränderung aus dem Herzen heraus.
 
Vergebung.
Nicht nur anderen, sondern in erster Linie uns selbst. Wir müssen die Ängste  unserer eigenen gelebten Leben erkennen und wandeln.
 
Wir sind jeder Zeit in der Lage „Die Welt zu erschaffen in der wir leben“
Sometimes in the blink of an eye...
 
Das alles, um dass hier noch einmal ins Thema zu bringen hat Michael auch gefühlt und seine Seele gewusst. Er auf sein Leben geistigen Einfluss genommen, hat richtige und falsche Entscheidungen getroffen aber immer mit dem Ziel (insbesondere für Kinder) ein bessere Welt zu schaffen. Er war sich seiner Kraft bewusst und kannte auch seine Feinde.  Nur deshalb konnte er dieses Leben leben und hat so viel in der Welt bewegen können auf physischer Ebene und auf seelischer Ebene (Er wirkt weiter und weiter, dass weiß ich ganz genau)
Im Leben hat er, genau wir wir selbst, täglich seine eigenen Ängste bekämpfen müssen, wir sollten dabei auch hier nicht vergessen, dass es eben nicht nur sein einzelnes Leben als Persona „Michael Jackson“ war...
 
Aber mehr noch wir vergeben, dem Umstand seines Todes (der viel tiefgründiger ist als wir alle vermuten), den Menschen die ihm Unrecht getan haben (auch das ist alles viel tiefgründiger und es fällt vielen besonders schwer) und die Tatsache erkennen das seine Energie, seine Seele niemals „gestorben“ ist – vielleicht ist dies immer die einzige Möglichkeit darin den Ansatz für Vergebung zu finden. Besonders wenn etwas uns persönlich tief berührt und anfangen das auch auf alle anderen, auf uns einströmenden, persönlichen wie auch globalen Ereignissen zu übertragen.
In Vergebung, Eigenanteil (und den haben wir als Kollektiv immer), Dankbarkeit und Liebe...
Das ist die einzige Transformation die auf dieser Erde, energetische Gültigkeit hat, sie ist ein Naturgesetz... die Resonanz unser Gedanken, Taten und Worte. Wir können immer selbst entscheiden wie dieses Buch, das nächste Kapitel, unsere Leben und unsere Gesellschaft weiter lebt.
 
Viele Menschen erwachen mehr und mehr in dieses Bewusstsein, und es besitzt eine exponentielle (steigende) Kraft. Deshalb ist wichtiger sich auf die sich positiv veränderden Dinge zu schauen als auf den Weltuntergang. Haha.
Es sind keine Verschwörungstheorien die uns verhindern, es sind wir selbst, wenn wir nicht erkennen das wir selbst die Macht haben uns am eigenen Zopf aus dem Sumpf zu ziehen.
Das ist übrigens ein schönes Schlussbild...weil wir das genau so für unmöglich halten. Schaut deshalb gezielt auf die Dinge die sich positiv verändern fühlt die Kraft die in dieser Schwingung lebt. Es sind unsere Kinder die das bewegen. Lassen wir uns nicht von der Vergantet verführen, erkennen wir die Duplizität der Ereignisse (Geburtsjahresspuren) - put your Heart on the line...
 
Alles L.I.E.B.E.
unknown land:victory:


p.s.
gerade habe ich selbst einmal gestaunt der 1. Beitrag oben  wurde um 19:58 eingestellt (Michaels Geburtsjahr), hatte ich gestern schon gesehen. Der 2. Beitrag heute um 21:12 und das war das Datum (21.12.2012) der Wandlung auf dieser Erde. Ich glaube da oben schaut einer mit zu... haha


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 12 Sep 2017 - 22:05

Deutschland hat mit seiner aus der Vergangenheit aufgebauten Demokratie in der Welt eine absolute „Vorbild“ Funktion.

Tut mir Leid, aber ich finde überhaupt nicht dass Deutschland noch eine vorbildliche Demokratie ist.
Wusstest du, dass von Deutschland aus Drohnenkriege geführt werden. In Ramstein sitzt ein Militärs am Joystick und steuert Drohnen im Nahen Osten die Menschen zerbomben.
über deutsche Häfen (Nordenham und Bremerhaven) werden seit 70 Jahren amerikanische Waffenlieferungen aufgenommen und über Deutschland an amerikanische Kriegsgebiete geliefert. Der deutsche BND toleriert, dass er von den USA überwacht wird. Deutschland beteiligt sich  an Kriegsgeschehen in Syrien, Deutschland verkauft  Waffen in Kriegsgebiete, Deutschland erhöht seinen Kriegsetat in schwindelerregende Höhen.  In  Deutschland gibt es immer mehr Obdachlose, immer mehr Rentner die in den Mülltonnen wühlen, immer mehr überfüllte Klassenräume, überforderte, burnout Lehrer immer weniger Fachpersonal in Kliniken und Pflegeheimen,Alte liegen stundenlang in ihren eigenen Exkrementen weil es an Personal mangelt, es ist eine soziale Katastrophe. Mieten steigen, die Löhne stagnieren, junge Leute bekommen nur noch Zeitarbeitsverträge, können sich deshalb keine Zukunft aufbauen. Die Reichen werden immer reicher die Armen immer ärmer. Das alles war vor 30 Jahren anders.
Pfui!!  Armes Deutschland

Hier nur ein erschütterdes Beispiel. Ein junger Mann der es wagt Misstände offen anzusprechen. Sehr mutig



Zuletzt von luna777 am Mi 13 Sep 2017 - 14:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Mi 13 Sep 2017 - 13:55

Trotz der sich verschlechternden politischen und sozialen Tendenzen erkenne ich jedoch auch, wie du liebe unknown land ein Erwachen der Menschen. 
Immer mehr werden sich der Heucheleien und Betrügereien bewusst und sind nicht mehr bereit wegzuschauen. Immer mehr wenden sich einem postitiveren Lebenstil zu und sind der Wandel den sie sehen möchten. Es wird aber es braucht.
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Do 14 Sep 2017 - 17:58

Liebe Luna,
ich finde deine Einwände absolut in Ordnung, denn in der Tat sind wir noch weit entfernt besser oder gar vollendet zu sein und meinen anfangs zitierten Satz möchte ich wie folgt ändern...
 
Deutschland hat mit seiner aus der Vergangenheit aufgebauten Demokratie in der Welt eine „Vorbild“ Funktion, welche man nicht aus den Augen verlieren darf, um sich in Zukunft daran messen zu lassen.
 
Bei den anderen von Dir so drastisch zitierten Beispiele könnte man „gegen" halten. Darum geht es aber nicht, denn man würde dadurch in ein Diskussionssumpf geraten, der einen abhält darüber nachzudenken warum Menschen nicht nur eine unterschiedliche Wahrnehmung haben, sondern ihre Leben mit Sicherheit auch unterschiedlich erfahren.
 
Was ich versucht habe darzustellen, bezieht sich auf eine (spirituelle) Änderung (der Sichtweise) von Ereignissen, welche in dem Artikel des ersten Beitrag vorgestellt wurden. Ich weiß nicht, ob Du den gelesen hast oder wie weit du damit gekommen bist bevor Du aufgehört hast. Ein solche Sichtweise ist ja nicht Jedermanns Sache.
 
Die Art wie Du die Dinge beschreibst, setzt den Fokus auf die Angst und das Negative, dass immer alles schlimmer ist oder wird und das ist genau die Sicht- und Handlungsweise, die es zu wandeln gilt. Denn es enthält die Energie die es paradoxer Weise zu ändern gilt.
 
Wandlung entsteht immer nur durch Handlung und verstehe mich nicht falsch, jede Handlung hat i.d.R. eine Berechtigung und führt letztendlich das dazu das sich Dinge ändern, fragt sich nur wie und wann. Ich urteile nicht wenn, wie von Dir beschrieben, der Fokus auf das „dreckige, puii“ Deutschland fällt.
 
Nur wie siehst Du, den Ansatz diese Umstände zu ändern?
Möchtest Du da Lösungen die aus dem Einzelnen heraus kommen oder welche die der Staat für die Menschen zu lösen hat? Das Bewusstsein muss sich ändern. Z.B. In Bezug auf Krieg, dass auch Verteidigung schon den Kriegsgedanken in sich trägt, ganz zu schweigen das Waffenbau schon die des Tötens in sich trägt. Für Menschen und Länder ist es halt schwer sich diesem Kreislauf zu entbinden der Jahrhunderte vorherrscht. Ich fand, die Wehrpflicht abzusetzen schon einen enormen Schritt den gerade Deutschland gegangen ist, wobei die Motive dazu nicht unbedingt Frieden waren. Heute haben sie Probleme mit dem gewillten Nachwuchs, vlt. wussten sie gar nicht im Augenblick dieser Entscheidung, was sie ausgelöst haben. Die jungen Menschen verlieren den Bezug zum Militär. Ein glücklicher Zufall?!?
 
Derzeit gibt es zahlreiche neue Ansätze bestehende Systeme zu wandeln (in vielerlei Richtungen, Banken, Information, Arbeit, Lebensqualität) und das wird auch nötig sein, denn die Umstände der Welt und die Gesellschaften sind in einem rasanten Wandel.


Sind wir wirklich so gefangen in den Umständen unserer Geburt? Wir sind es nicht! Es gibt zahllose Beispiele dafür das Menschen, insbesondere wenn aus schwierigen Situationen stammen,  anfangen ihre Schicksale ändern (auch in Bezug auf die Balance von Frau und Mann). Nur wie ändert man das Schicksal?
 
Ich denke es war schon immer der Glaube daran, dass man sich entschließt seine Talente und Träume zu verwicklichen. Der Traum beinhaltet die Vorstellung, der Wandlung in sich und wenn das aus tiefsten Herz kommt, schwingt eine Energie der Liebe mit. Man kann nicht aus dem Herzen heraus hassen oder andere vernichten, dabei schwingt immer der kalkulierend, vernichtende Gedanke mit.
 
Hier kennen wir alle die Geschichte der Jackson Familie, die sich nicht nur aus armen Verhältnissen „geträumt“ hat, sondern auch hart an ihrem Traum und für (Rassen) Anerkennung gearbeitet haben. Michaels Vater hat, insbesondere von Michaels Fans dafür seine Abrechnung bekommen. Ohne das die meisten, sich weder mit der Zeit, den Umständen oder gar dem allgem. vorherrschenden Erziehungsstil auseinandergesetzt haben. Das ist ein Fehler, besonders in Bezug auf Vergebung. 
 
Anstatt für (Ausbeuter) Firmen zu arbeiten, braucht es Disziplin und Mut, sich z.B. selbstständig zu machen und wenn man Erfolg hat, dann noch Arbeit für andere zu schaffen, die zunächst nicht den Mut haben eigene Wege zu gehen. Aber Tatsache ist, dass es nie zuvor so viele Startup Gründungen gab wie heute, höchst kreativ in Bezug auf Ideen, Arbeitsprozess und Nachhaltigkeit.
 
Resignation und Angst ist die härtere Gangart der Wandlung. Sie führt entweder zur geistigen Aufgabe und in diesen Zeiten nicht selten zum Tod (so hart das klingt) bestenfalls zwingt sie einen zum Handeln. Nichts anderes tun übrigens Flüchtlinge wenn sie ihre Heimat verlassen oder z.B. wenn sich Süchtige plötzlich zum lebensrettenden Entzug entscheiden.
 
Mein Beispiel der Erklärung war es aus der Geschichte zu lernen, weil die Ereignisse sich immer wiederholen, dass wir in einer Matrix von Geschehnissen sind (ca 100 Jahre) in denen wir immer zu, scheinbar „ erneut“ Entscheidungen gegenüber stellen müssen. Dem ist nicht so, wir sind in einem langen Film von privaten und globalen Entscheidungen, deren Energiequalität wir ändern sollten .
 
Und in Bezug dessen möchte ich doch noch mal aufgreifen, wir hatten schon einmal ein Deutschland gar nicht so lange her, zwischen den ersten beiden Weltkriegen, gequält von Reparationen und Arbeitslosigkeit. Familien drängten in die Städte in ein vermeindlich besseres Leben, wo sie oft zu sechst in einer 1 Zimmerwohnung hausten, die Luft in den Städten war schwarz voll Qualm der Kohleöfen und Kinder gingen, wenn sie nicht dazuverdienten, in Schulen wo der Lehrer seinen Respekt mit dem Rohrstock durchsetze und sicher das Wort Burnout nicht kannte. Auf diese Unzufriedenheit kamen Projektionen und Retter auf den Plan die Schuldigen wurden ausgemacht und aus ihren großen Wohnungen getrieben, Nachbarländer wurden angegriffen und die ganze Welt in Aufruhr gebracht. Und das ist keine 100 Jahre her ...
 
Ja, vielleicht sind wir in den Köpfen vieler, wieder so weit... und schulidige sind wieder schnell gefunden. Doch haben wir die Ursachen erkannt? Die Schwingung dieser Zeit spricht dafür, dass wir das noch nicht erfasst haben, das war mein Ansatz.

Wenn wir übersehen wo es uns gut geht, in Bezug zu anderen auf dieser Welt, was alle Beteiligten zu verlieren haben, wenn wir übersehen wo unsere Fehler im Denken und Handeln liegen, dann drücken wir auf "Replay"
 
Liebe Luna, wir müssen uns vlt erst einmal einen Punkt der langen Liste vornehmen und durchdenken, welche Ursachen vorliegen, welche Vor- oder Rückschritte gemacht wurden. Warum zieht es zum Beispiel immer noch so viele Menschen in die Städte anstatt wieder auf dem Land zu leben? Warum arbeiten sie nicht frei oder suchen sie eine geteilte Variante. Wie viel Geld brauchen wir wirklich, müssen wir immer und immer wieder einkaufen gehen, billige Klamotten stapeln und schlussendlich entsorgen, die dann in die Entwicklungsländer verscherbelt werden.
Wir müssen Veränderungen vornehmen die augenblicklich das eigene Leben nachhaltig verbessern  und dann (oder damit) solche, die Menschheit voran bringt und überlegen welchen eigenen Anteil jeder Einzelne daran haben sollte. Das ist der einzige Ansatz der Veränderung von unten nach oben schafft, liebe Luna. Das kostet Kraft und Selbserantwortung aber oft findet man auf diesen Weg schon andere, die sich darüber ebenfalls Gedanken gemacht haben und das sind die erstaunlichen Dinge, die wir dann gerne hier im Thread vorstellen.
 
Wir haben jederzeit die Wahl aus einem Prozess auszusteigen persönlich als auch Gesellschaftlich und es fängt auch immer damit an den Finger auf die offene Wunde zu legen, schlechte Dinge beim Namen zu, Heuchlerei zu entlarven, damit darf es jedoch persönlich nicht aufhören, dass darf nur der Anfang sein neue Lösungen zu erschaffen ohne blind dem Erreichten gegenüber zu sein. 
Wenn das dann einem selbst hilft, hilft es auch der Erde und der Menschheit. Wir sind wir auf dem richtigen Weg, da bin ich mir ganz sicher!

Alles L.I.E.B.E.
 
unknown land:victory:


p.s. Der Junge Mann aus deinem verlinkten Video ist wunderbar!


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   So 17 Sep 2017 - 19:15

Liebe unknown,

ich danke dir für dein ausführliches Feedback.

Zu allererst möchte ich dir danken, dass du ein Beispiel geliefert hast wie man Dinge durch den Filter der eigenen Wahrnehmung missverstehen kann. 

Du zitierst mich, in dem du den Begriff "dreckiges, pfui Deutschland" verwendest. Ich gehe davon aus, dass du  es kurz gelesen und dann gedeutet hast und es danach aus deiner Erinnerung wiedergegeben hast. Hier geschah also klar ein Irrtum.

Ich schrieb aber:Pfui. armes Deutschland

 Pfui --- damit meinte ich die sozialen und politischen Misstände in Deutschland die immer mehr zunehmen.Ich bezeichne damit vor allem die Politik die diese Misstände entstehen liess. 

armes Deutschland---  damit sprach ich mein Mitgefühl an die Deutschen aus. Aber zu gleich drückt es auch meinen Willen aus, etwas an der Situation zu ändern. Schliesslich sind nicht nur die Deutschen betroffen sondern alle Völker der Welt.

dreckiges Deutschland --würde ich nie sagen, denn dann würde ich seine Bürger missachten. Das tue ich nicht. Ich sehe die Deutschen sogar als offene Menschen die nur auf Veränderung warten.


Ich habe den ganzen Text den du verlinkt hast gelesen.

Leider hast du verpasst uns zu erklären wer dieser Kryon ist und auch die Person die ihn channelt, hast du uns nicht vorgestellt.
Das war mir aber letztendlich auch nicht so wichtig. Ich bin in letzter Zeit misstrauisch geworden gegenüber gechannelten Botschaften. Den Grund dazu könnte ich dir ausführlich erläutern.

Meiner Ansicht nach genügt es nicht Gottes Liebe überall zu verstreuen und bei sich selbst anzufangen.

Mein  Lehrmeister heisst Michael Jackson. Ihn durfte ich bei seinen Taten und Worten zu seinen Lebzeiten beobachten. Ich habe ihn studiert und finde sein Vorgehen und seine Erfolge grossartig. Er ist mein Vorbild.
Michael war ein lover und ein fighter. Er hat sich pausenlos eingesetzt für die Verbesserung von Misständen. Er hat aus Liebe gekämpft.
Sogar heute noch entdecke ich immer neue wunderbare Eigenschaften an ihm.

Michael sagte: Es ist schön(sweet) wenn die Menschen beten, aber das ist nicht genug. Die Menschen müssen in Aktion treten.
In Aktion treten kann man aber nur, wenn man vorher weiss für was man sich engagieren will. Und dies kann man nur herausfinden in dem man sich alle Dinge anschaut. Die Guten sowie die Misstände.

Sich Misstände anzuschauen heisst nicht automatisch, dass man Angst vor ihnen haben muss, wie du es beschreibst. Nein sogar das Gegenteil kann der Fall sein. Misstände anzuschauen kann zornig machen und aus dem Zorn entsteht die Kraft und der Mut den man aufbringen muss um Veränderung zu fordern und zu bewirken. Man kann für bessere Umstände kämpfen, man muss nicht gegen Misstände kämpfen.

Stell dir nur mal vor, alle Menschen dieser Welt würden aus ihrer Lethargie erwachen und sich die Misstände anschauen. Stell dir vor, alle Menschen dieser Welt, Milliarden von uns würden auf die Strasse gehen und von ihren Politikern fordern ab sofort kein Geld mehr für Waffen und Kriege auszugeben und dieses ganze Geld nehmen und es für sozialen Aufbau verwenden. Stell dir vor die Politiker müssten diesem milliardenfachen Druck nachgeben. Stell dir vor, wie viel besser es dann auf unserer Welt wäre. Stell dir vor, bei all dieser sozialen Gerechtigkeit könnten die Menschen freier sein und ihre Persönlichkeit weiterentwickeln, weil sie nicht mehr von Sorgen erdrückt werden.

Stell dir vor wie viel positiver Input das für die Matrix wäre. Ein echter Wandel könnte geschehen.

Meiner Meinung nach kann Wandel nur geschehen wenn positive Taten geschehen. Nur positive Gedanken und bei sich selbst anfangen können die Misstände der Weltpolitik nicht verändern. Ich gehe davon aus, dass das meiste Uebel dieser Welt geschieht durch falsche Politik und  dass die breite Menschenmasse grundsätzlich gut ist.

P.S. Der Erfolg der Jackson 5 und von Michael Jackson beruht nicht nur auf positiven Gedanken sondern auch auf harter, kämpferischer Arbeit.
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 19 Sep 2017 - 1:18

Liebe Luna,


sorry ich hatte dich wirklich im Bezug zum "armen Deutschland" nicht richtig zitiert... 

und ich danke Dir ebenfalls für Dein Feedback womit, wie ich finde, sich jetzt das Gesamtbild unserer Beiträge ergänzend erklärt - und sich ggf. missverständliche Interpretationen auflösen können. 

Das Wesentliche bleibt, Ereignisse wiederholen sich, Interpretationen  auch und auf Geistige Handlung und Wandlung sollten immer Taten auf allen Ebenen folgen, bestenfalls in Ausrichtung auf ein "Höheres Ziel" ...

 
Alles L.i.E.B.E.

unknown land victory


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Di 19 Sep 2017 - 22:24

Die wohl schönste Weise - wenn sich alles in Kreisen bewegt ...





We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   Sa 18 Nov 2017 - 9:00

Was mich die letzten Jahre in meinem Denken und Erleben am meisten beschäftigt hat, ist die Synchronizität der Ereignisse. Zunächst waren es die persönlichen Geschehnisse in meinem Leben, über die Jahre hinweg oder die täglich erlebten Dinge - dann solche aus meinem Umfeld. In Betrachtung dessen wird man sich jedoch mehr und mehr auch der gesellschaftlichen und historischen Wiederholungen der Ereignisse gewahr. Mehr als es einem manchmal lieb ist und mehr als man selbst erklären kann.

ich habe mich gefreut, "zufällig" ein Buchtitel zu finden der mich in diesem Bezug hat aufhorchen lassen und ich bin jetzt beim Lesen nicht enttäuscht, so dass ich hier eben diese Zeilen und die folgenden Zitate aus dem u.g. Buch gerne hier teilen wollte...

Der Synchronizitäts Schlüssel schrieb:
Synchronizität ist kein bloßer Zufall. Sie beruht auf der Verbundenheit des Universums und beweist, dass alles Teil eines einheitlichen, zusammenhängenden Ganzen ist. Sie ist die Bejahung des Lebens...

Ein bewusstes Universum schrieb:
Das Universum ist nicht nur lebendig, sondern auch bewusst und seiner selbst gewahr. Unser Leben hier auf der Erde hat weit mehr Sinn und Zweck, als viele von uns bisher dachten. Und wir sind mit Sicherheit nicht allein. Außerdem haben wir alle mehr als ein Leben - es gibt unwiderlegbare Beweise dafür, dass wir immer wieder reinkarnieren. Auch kollektiv haben wir uns im Lauf der Menschheitsgeschichte immer wieder durch die dieselben Lektionen (Muster) bewegt, da sich die historischen Zyklen unglaublich präzise wiederholen.
Das heißt nicht, dass Kriege und Gräueltaten endlos weitergehen müssen; sie werden nur fortbestehen, wenn wir sie wie bisher selbst schaffen und die höhere Realität, die uns alle umgibt, weiterhin ignorieren.
Man braucht keine Religion, um die Wahrheit begreifen zu können. Vielleicht finden wir aber heraus, dass die alten spirituellen Traditionen viel mehr Weisheit enthalten, als die meisten Wissenschaftler unserer Zeit bisher zuzugeben bereit waren.
Die Sychronizität lädt uns dazu ein, diese höhere Realität zu erforschen. Sie ist der Schlüssel, der uns die Türen zu den Mysterien des Universums öffnen kann. Synchronizität lässt sich im persönlichen Leben und im großen, wissenschaftlichen nachweisbaren Maßstab - den historischen Zyklen beobachten - durch Ereignisse, die sich in präzisen, manchmal Jahrhunderte und Jahrtausende währenden Abständen wiederholen. 

... Zitat Ende

Buch: Der Synchronizitätsschlüssel von David Wilcock


Alles L.I.E.B.E. 


unknown landvictory


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: put your heart ON THE LINE   

Nach oben Nach unten
 
put your heart ON THE LINE
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» 01. Loreen - My heart is refusing me

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: MJ AIR - A SPIRITUAL JOURNEY :: BE GOD'S GLOW-
Gehe zu: