Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 John McClain

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: John McClain   Do 30 Mai 2013 - 13:16

Wo ist John McClain?

Obwohl es sich bei John McClain um eine der beiden Personen handelt, die 'The Estate Of Michael Jackson' bilden, hat er doch etwas geheimnisvolles, geisterhaftes an sich, denn er tritt nie, wirklich niemals in Erscheinung.

Mitteilungen des 'Estate of Michael Jackson' sind zwar immer korrekt mit John Branca UND John McClain unterzeichnet, aber John McClain als Person ist nirgends zu sehen.

Ich habe insgesamt 3 Fotos von John McClain gefunden, wovon 2 dieser Bilder unbestätigt sind. Also, es ist nicht sicher, ob darauf tatsächlich John McClain zu sehen ist.

Sicher ist nur, dass dieses Bild John McClain zeigt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
John McClain (rechts) 1987 mit Herb Albert


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
1987, links neben Michael vermutlich John McClain

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
dieses Foto dürfte so um 2003 herum entstanden sein, links hinter Michael vermutlich John McClain


Ich frage mich allmählich, warum John McClain sich so überaus bedeckt hält, schließlich handelt es sich bei ihm um eine der beiden Personen, aus denen sich 'The Estate of Michael Jackson' zusammensetzt. Somit ist er eine öffentliche Person.

Ist er überhaupt noch aktiv am Geschäftsleben beteiligt, und – die Frage muss erlaubt sein, lebt er überhaupt noch? Und wenn ja, was ist los mit ihm? Was tut er, was ist seine Aufgabe, warum zeigt er sich nicht? Warum gibt es kein aktuelles Foto von ihm?

Das würde mich wirklich sehr interessieren. Weiß jemand von Euch was dazu?


Zuletzt von Vivienne am So 2 Jun 2013 - 14:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
cindi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 31.10.12
Ort : da und dort

BeitragThema: Re: John McClain   Do 30 Mai 2013 - 20:11

Das einzige, was ich immer wieder über ihn finde ist dieser Artikel:
Black Enterprise. Titel: "John McClain Creates Solid Gold Money-Makers" Dieser Artikel stammt aus dem Jahr 1987 (November) Das große Bild von ihm stammt aus diesem Bericht.

Dort wird er als co-owner von A&M Records betitelt.

Janet Jackson arbeitete mit ihm, ich glaube auch schon gelesen zu haben, dass er sie managte. Sonst liest man immer nur, dass er ein Langzeitfreund von Michael sein soll - manchmal wird er auch als Freund der Familie beschrieben.

Link zu Black Enterprise. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(..bitte runter-scrollen...)

John McClain der große Unbekannte - scheint die Öffentlichkeit zu scheuen. Warum- tja, das wüsste ich auch gerne.


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, zweifle an jenen, die die Wahrheit gefunden - zu haben scheinen. (abgeändertes Zitat von Gide)
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: John McClain   Do 30 Mai 2013 - 20:41

Danke dir, Cindi! :)

Tja, Mr. McClain scheint ein Mysterium zu sein. Sollte er aus irgendwelchen unbekannten Gründen nur seinen Namen als co-executor für den Estate zur Verfügung stellen? Auf den Gedanken könnte man fast kommen. Und das würde dann heißen, dass 'The Estate of Michael Jackson' durch niemand anderen als John Branca alleine vertreten wird......
Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2862
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: John McClain   Fr 31 Mai 2013 - 8:58

Danke Dir sehr für diesen Thread, Vivienne! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das beschäftigt mich auch schon lange und ich bin froh, dass es hier thematisiert wird!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: John McClain   Fr 31 Mai 2013 - 22:33

Zitat :
Obwohl es sich bei John McClain um eine der beiden Personen handelt, die
'The Estate Of Michael Jackson' bilden, hat er doch etwas
geheimnisvolles, geisterhaftes an sich, denn er tritt nie, wirklich
niemals in Erscheinung.

Ja, schon komisch irgendwie. Wenn in den Artikeln die Rede von Branca/McClain ist, ist ein Foto von Branca dabei - nie McClain.

Ich hab hier auch noch alte Bilder:





und das hier links soll er auch sein:

Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: John McClain   Sa 1 Jun 2013 - 0:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] f. das Thema u. Bilder!

Hier noch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist von derselben Zeitschrift wie bei Vivienne, nur halt mit dem Artikel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier: Marvel/Studio soll der mit der Kappe sein: Ab 2:47
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: John McClain   Di 4 Jun 2013 - 22:10

Die Unterschrift von John McClain unter Michael's Testament vom 7. Juli 2002, Los Angeles, ist so ziemlich das letzte, was man von ihm finden kann

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Auf Seite 6 des Testaments kann man sehen, dass John McClain kein Zuhause hat. Nein, vermutlich ist es so, dass man nicht wissen soll, wo er wohnt, bzw. wo er zu finden ist, denn die Adresse wurde augenscheinlich verdeckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: John McClain   Fr 27 Jun 2014 - 21:00

27.06.2014


Da John McClain ja quasi seit Jahrzehnten nicht mehr in der Öffentlichkeit erscheint, und auch keine Statements abgibt, ist es umso interessanter, die Berichte von Leuten zu lesen, die das zweifelhafte Vergnügen hatten, mit ihm zusammenarbeiten zu müssen. 

In diesem Fall betrifft der Bericht eine Person, die, wir wir inzwischen aus dem Buch der Bodyguards wissen, Michael bis zu Schluß die Treue gehalten hat: Brad Buxer. 

Hier Frank‘s Bericht:

2001, nach dem 30th Anniversary Concert, bildeten sich zunehmend Spannungen. Sie begannen, als John McClain, der mit der Jackson Family aufgewachsen war, als einer von Michael‘s Managern hereingeholt wurde, und zwar hauptsächlich für Invincible.  

John verlangte z.B. von mir, Michael zu raten, für das You Rock My World Video Kitt auf seine Nase zu machen, und seine Haut dunkler zu färben. John übernahm die Kontrolle, und er machte den fehlgeschlagenen Versuch, Michael's Organisation zu 'säubern'. Er versuchte sofort 2 Leute loszuwerden, die zu Michael‘s treuesten Unterstützern gehörten. Während wir noch an Invincible arbeiteten, versuchte John, Brad Buxer, der mit Michael seit Dangerous zusammenarbeitete, zu feuern.  

Brad liebte Michael, und hätte alles für ihn getan. Er hatte ein Keyboard neben seinem Bett, und falls Michael um 3 Uhr morgens anrief, war er sofort in der Lage ihm zu raten oder Fragen zu beantworten. Als John versuchte, Brad zu feuern, rief Brad mich an und weinte. 

'Das werde ich nicht geschehen lassen', versprach ich ihm. Ich ging zu Michael und sagte: 'Das kannst Du nicht tun'. Brad hatte Michael niemals ausgenutzt. Viele Leute haben das, aber Brad war keiner von ihnen. Michael hörte dankbar auf meinen Einspruch, und stimmte mir zu.

Dadurch, dass ich Brad's Job und noch einen weiteren gesichert hatte, bin ich John im Weg gewesen, und ich wusste, das würde seinen Preis kosten.

Als John realisierte, dass ich ein Problem war, richtete er die Axt gegen mich. Ich hörte von meinen Eltern, dass er Michael gesagt hätte, ich wäre der Teufel, und er sollte mich loswerden. Meine Eltern waren nicht die einzigen, die davon gehört hatten. Es machte die Runde, dass John mich einen Teufel nannte. Anstatt ihm zu glauben, bat Michael mich nach dem 30. Anniversary Special, John McClain zu feuern. 

Es ärgerte Michael, dass John, obwohl er nicht in die Planung der Konzerte einbezogen war, einen Anteil für ein Managergehalt von den Einnahmen für sich beanspruchte, und dann noch nicht einmal zu den Events erschienen war. 

Dennoch wurde John nicht wirklich entlassen. Nachdem er mit Michael gesprochen hatte, war John bald zurück, nur um noch mehr Verwirrung zu stiften. 

Weil ich der Verantworteliche für den Entlassungsversuch war, fühlte ich mich, als hätte ich eine große Zielscheibe auf meinem Rücken. Das bedeutete, dass ich jetzt, mehr als jemals zuvor, auf mich aufpassen musste. 

....to be continued.....

Frank Cascio: My Friend Michael S. 228, 229


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Brad Buxer hat bis heute musikalisch kein Bein mehr auf den Boden bekommen. Es heißt, John McClain, Co-Executor des Michael Jackson Estate, hätte ein Problem mit ihm.

Also das schlägt ja wohl dem Fass den Boden aus!! Scheisse … Also wenn Brad Buxer ein "Problem" ist, dann will ich nichts anderes als Probleme haben! … Oh Mann …

Wäre Brad Buxer mit an Bord gewesen, wäre so ein Schrott wie "Michael" wahrscheinlich nie im Leben erschienen, etc. …

Brad Buxer – ein Mann, der für "Stranger In Moscow", "Speechless", "The Lost Children", vermutlich aber auch "Earth Song" sowie "Who Is It", u.a. mit verantwortlich zeichnet, wenn er vielleicht sogar nicht der Hauptverantwortliche war, mutiert zum hässlichen Entlein, zum schwarzen Schaf?

Grotesker geht's wohl kaum … Ich hätte den kompletten Estate mit sämtlichen Johns und wie der ganze Laden da heißen mag, rausgeschmissen, Sony gleich mit, und meinetwegen Brad Buxer alles alleine machen lassen … 

Welch Affront … Brad Buxer und ein Problem … Dieser komische John sollte erst einmal ein intakteres Problembewusstsein entwickeln, ehe er von Problemen spricht … 

Dieser ganze Estate und Sony, und wohl auch große Teile der so genannten Familie, sind doch wohl nichts anderes als eine Mafia, wenn man so will …
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Jepp, da ist was dran. Sieht aus, als hätte John McClain seinen Frust noch nicht ausgelebt. Und solange er Co-Executor des Estate ist, wird wohl kein Album Mit Brad Buxer Beteiligung herauskommen. :(
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: John McClain   Fr 27 Jun 2014 - 23:28

Danke für den sehr aufschlussreichen Bericht!!


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Vivienne

avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 23.05.13

BeitragThema: Re: John McClain   Sa 28 Jun 2014 - 14:32

My pleasure, Zoey. Lächeln 

Ich frage mich nur, wie das möglich sein soll, bzw. wo da die Logik ist: 2001 will Michael John McClain noch feuern, er ärgert sich über ihn, er mißtraut ihm. Und 2002 setzt er ihn dann als Nachlassverwalter in sein Testament ein??? Das ist schon seltsam, das soll mir mal einer erklären.

Hier habe ich noch ein Bild von John McClain gefunden. Es entstand 1984, an Katherine's Geburtstag

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
John McClain in der Mitte
Nach oben Nach unten
Neverland Valley

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 16.05.13

BeitragThema: Re: John McClain   Sa 28 Jun 2014 - 15:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
My pleasure, Zoey. Lächeln 

Ich frage mich nur, wie das möglich sein soll, bzw. wo da die Logik ist: 2001 will Michael John McClain noch feuern, er ärgert sich über ihn, er mißtraut ihm. Und 2002 setzt er ihn dann als Nachlassverwalter in sein Testament ein??? Das ist schon seltsam, das soll mir mal einer erklären.

Hier habe ich noch ein Bild von John McClain gefunden. Es entstand 1984, an Katherine's Geburtstag

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
John McClain in der Mitte

Vielen Dank Vivienne für all diese interessanten Infos und für Deine Detektivarbeit! :) Das mit dem Testament macht, in der Tat, gar keinen Sinn. Aber wir wissen schon lange, dass es viele Sachen in Michaels Welt gibt, die gar keinen Sinn ergeben, außer wenn man sie aus der Perspektive der Geier und der Betrüger betrachtet.
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: John McClain   Sa 28 Jun 2014 - 16:28

Michael Jackson war halt einfach nicht dumm und er war auch nicht irgendein Schwächling, der keine Ahnung vom harten Business hatte.
Er hatte, wie wir wissen, mehr als genug Ahnung vom Musikgeschäft und allem was damit zusammen hängt.
Es ist hart, sich gegen so eine Übermacht an Geiern zu wehren, aber ich bin mir absolut sicher, dass er, als er JMC gefeuert hat, ihn auch absolut und ohne wenn und aber gefeuert hat.
Das angebliche Testament von 2002 lässt JMC wieder durch die Hintertür hinein und das war definitiv nicht Michaels Absicht, noch war es Michaels Werk.

Es ist in diesem Zusammenhang absolut kein Wunder, dass sich JMC so bedeckt hält und sich öffentlich kaum noch zu erkennen gibt.
Er weiß schon, warum er die Fäden aus dem Hintergrund lenkt. Dumm ist er nicht, Giftschlangen sind auch nicht dumm. Aber ziemlich skrupellos ist er wohl.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: John McClain   

Nach oben Nach unten
 
John McClain
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: YOU'VE BEEN HIT BY... :: WHO IS IT?-
Gehe zu: