Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 18 ... 36  Weiter
AutorNachricht
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 25 Apr 2013 - 21:55


Hallo zusammen! :)

Ich bin jetzt auch hier! :) Wenn ich darf! ;) :) Falls nein – schmeißt's mich wieder raus! ;)

Hihi, nein, Spässchen! ;)

These… this will be… my final Michael Jackson – board… in Germany… OK… And when I say this is it, I really mean this is it… ;)

I'll be… I'll be writing articles the fans (hopefully ;)) wanna read… ;)

This is it… and see you on Recognize-HIStory board! :)

Hehe, hihi, nein im Ernst, freue mich, hier zu sein! :)


:)


Zuletzt von Arnaud am Mi 18 Okt 2017 - 4:07 bearbeitet; insgesamt 62-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 25 Apr 2013 - 22:03

Bonjour Arnaud![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Herzlich Willkommen!!
Wir freuen uns sehr, dich hier zu haben. Ich bin schon absolut gespannt auf deine Beiträge, also ran an die Arbeit ;-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schön, dass du da bist!
Zoey


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 25 Apr 2013 - 22:12

Zoey
Zitat :
Until there is only... Do You Know Where Your Children Are…
..ohh..ich erinnere mich... da gab es durchgemachte Nächte... hihi

energy Herzlich Willkommen....



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

www.all4michael.com
Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2862
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 25 Apr 2013 - 22:16

Mich freut es auch total, Dich hier zu sehen! hüpf4

Herz HERZLICH WILLKOMMEN! Herz
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 25 Apr 2013 - 22:27

Mist, ich wurde sofort erkannt! Och menno… Wie hast Du es erkannt, Zoey bzw. Maja bzw. Fleur? :D ;)

Hab's doch weitgehend unauffällig machen wollen… :D ;)

Hmm, ich muss alles nochmals genau durchchecken, was mich verraten hat… :D ;)

Lool, hihi… ;) Nein Spaß, danke für die Willkommens-Grüße! :)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hehe, hmm, so ein Jammer aber auch… ;)

Offenbar tut sich ja durchaus bisschen was in Sachen unbekannte bzw. bislang unzugängliche Konzerte, aber… das Ding ist doch wieder verschwunden…

Etwa 2 Tage waren bei Youtube Snippets eines, jedenfalls mir, bislang unbekannten London '97 – Amateur – Shots online – durchaus brauchbar, etwa so gefilmt wie das uns bekannte Ostende – Konzert – und zwar die Version aus der Nähe! :)

Hehe, und schon wollte ich zu dem einen oder anderen kleine Artikelchen aufsetzen, und dann? Die Sachen sind wieder weg!! So ein Mist!

Glaub' es ist das London-Konzert vom 17/07/97 oder so, wenn ich es mir richtig gemerkt habe…

Da war jetzt nicht allzu viel besonders Wichtiges dabei, aber eine Sache sehr wohl, und zwar Smooth Criminal!! Argghh!!

Offenbar wurde bei diesem Konzert (analog zu Brunei HWT 31/12/96 ?) zu Beginn der Nummer KEINE Leinwand heruntergelassen, denn man sieht Michael die entsprechenden Moves ohne diese performen – also man sieht Michael selbst direkt genau diese klassischen Moves performen, die man normalerweise eben nur als Michael-Silhouette sieht! :)

Ach menno, und das ist jetzt weg… Waren alles außerdem nur so 50-Sekunden-Snippets, auch Dangerous war dabei (allerdings Standard, also nichts Besonderes dabei).

Na wie auch immer – aufgeschoben ist nicht aufgehoben, ich werde weiter in Observationsstellung bleiben! :D ;) Sobald es auftaucht… I'll be there… ;)


Hehe, ersatzweise zappte ich nebenbei bisschen in die BJ-Auftritte von 2001 ein – kann es sein, dass Michael bei seinem allerletzten Billie Jean – Auftritt überhaupt, folglich dem am 10.(!…) September 2001 einmaligerweise am Ende vor dem Spot-Part entweder vergessen hat oder gezielt unterließ, das Handmikro an den Mikroständer zu stecken? Normalerweise ist dieses ja einige Zeit vor dem finalen Spot-Dance-Part der Fall…
Michael tanzt die Endsequenz der Nummer folglich mit dem Mikro in der Hand – ich glaube, ich finde so schnell kein Äquivalent dazu – dass dürfte eine einmalige Sache gewesen sein.

^



7:20 – Ende


Am 7.09.2001 tat es Michael noch sehr wohl – entledigte sich seines Mikros folglich rechtzeitig.

Der Vorteil des Behaltens des Mikros war u.a. der, dass wir diesen grandiosen, die Spot-Dance-Endsequenz der Nummer einleitenden Schrei hören dürften – außerdem brachte Michael am 10. September 2001 im Gegensatz zum 7. September die klassische Beat-Box am Ende – analog zur HIStory Tour – Version.

Und so erklärt sich wohl auch die Tatsache, dass wir im Pro-Shot, der bekanntlich ein (allerdings mMn vielfach reichlich zu wünschen übrig lassender) Zusammenschnitt beider Shows ist, sowohl Szenen sehen, in denen Michael beim Spot-Part das Mikro mal in der Hand hält, es dann aber wieder plötzlich verschwunden scheint… ;)

^



7:40 – Ende
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Fr 26 Apr 2013 - 6:27

Jam live Japan 1992 – Konzert Mitte Dezember(!) – grandioser Mix, herrlich! :)

^



Hehe, so geht es einem, wenn man ein Mal am Tag "Jam" googelt – ich meine bei Youtube eingibt! :D ;)

Die gut informierten Konzert-Sammler werden wissen bzw. wissen, dass ein qualitativ durchaus brauchbarer Amateur-Audio-Shot des Tokio-Silvester-Konzerts vom 31.12.1992 vorliegt.

Mit dem Letzteren habe ich mich schon länger nicht mehr intensiv befasst – von daher gehe ich davon aus, dass die Angaben des Youtubers wohl durchaus zutreffen könnten/dürften – er hat offenbar ein wenig bis gar nicht bekanntes DWT-Konzert von Japan '92 als Audio-Mitschnitt, und zwar eine Show von Mitte Dezember!

Als ich in diesen nicht uninteressant daherkommenden Jam-Mitschnitt anklickte… bereits in den ersten Sekunden war ich weg… Die Jam-Droge wirkte sofort…

Sofern hier von Seiten des Uploader nicht allzu viel am Mix/Sound verändert wurde, spielte Michael auch bei dieser Show offenbar einen leicht abgeänderten Jam-Mix – man verfolge ganz aufmerksam, wie der typische, immer wiederkehrende "Jam-Knall-Sound" klingt – grandios und fantastisch!! :)

Es war mit der Reiz von Songs wie Jam oder auch WBSS live, dass bei diesen derart oft der Mix bzw. Sound verändert worden ist!

Und jepp – den hier und da zu sehenden Petitionen, man solle doch mit in Erwägung ziehen, mal eines der 92er Japan-Konzerte offiziell zu veröffentlichen, kann man nur beipflichten! :)

Was da an Pro- sowie Amateur-Shots bzw. –Schnipseln zu sehen ist – das wäre es auf jeden Fall wert!

Während die 92er Tour bis Oktober, bis einschließlich dem uns allen bekannten Bukarest-Konzert, doch immer mehr an Michaels Kräften zu zehren begann, erholte er sich in der mehrwöchigen Pause bis zu seinen Dezember-Konzerten durchaus merklich – dieses hatte seinerzeit auch die Bravo beobachtet! :)


JAM… Mein "Do You Know Where Your Children Are" der vergangenen 20 Jahre! Für mich der absolute Burner und Höhepunkt des Dangerous-Albums – der bis heute unaufhörlich brennt! YEAH!

Ein absolut würdiger Opener des Thriller- / Bad-Nachfolgealbums und Einläuter der 90er! :)

Es wäre so schön, wenn endlich mal ein Jam – Instrumental auftauchen würde, denn so würde man besser an die Seele des Songs herankommen, die angesichts der Gesamtproduktion sowie Michaels aggressiven Gesangs etwas zu sehr in den Hintergrund tritt bzw. nur schwer wahrnehmbar ist. Eines Tages wird diese Version hoffentlich auftauchen! … :)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Fr 26 Apr 2013 - 8:45

Auch sofort erkannt...

Herzlich Willkommen und viel Spaß hier, Arnaud!
Nach oben Nach unten
Donna
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 01.11.12

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Fr 26 Apr 2013 - 19:15

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Yeeeaaah, also als ich "Terminator" gleich oben gelesen habe, da war's mir dann auch klar..... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein herzliches WELCOME !!!!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Und ich freu' mich auch wirklich sehr auf Deine Beiträge [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Tova
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Hier und Da und Überall

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Fr 26 Apr 2013 - 19:36

Also ob ein zweiter so schreiben würde! *gg*

Juhu, Willkommen, ich bin schon irre gespannt! Koch grad Kaffee auf Vorrat, für die "lesen-anschauen-anhören-nochmal lesen-anschauen...."-Nächte :D.


_____________________________________________
Consciousness expresses itself through creation. This world we live in is the dance of the creator. Dancers come and go in the twinkling of an eye but the dance lives on. On many an occasion when I am dancing, I have felt touched by something sacred.In those moments, I felt my spirit soar and become one with everything that exists. ~ Michael Jackson
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Sa 27 Apr 2013 - 6:25

Toe-stand in Munich… I don't wanna hear it… ;)

Sowie: Generell interessante Move-Wahl Michaels (bzw. seltener Wegfall bestimmter Moves) bei Billie Jean live in München 1997
– und zwar jeweils bei beiden Münchener Konzerten! (4. + 6.07.1997!) :)

Dass Michael in dem uns bekannten Pro-Shot von München '97 (6.07.97) bei Billie Jean an der berühmten Stelle nach dem Moonwalk den Toe-Stand (also die berühmte "Zehenspitzen-Stand-Pose") weglässt, ist den meisten sicherlich bekannt. Schließlich ist der wiederholt ausgestrahlte München '97 – Pro – Shot wohl das bekannteste HIStory-Konzert.


^



5:40 – 5:57


Eine mögliche Erklärung für diese Vorgehensweise in dieser Show wäre, dass Michael den Move bereits verschiedentlich bzw. mindestens jeweils ein Mal vor sowie nach der klassischen Stelle bringt. :)


Das Interessante daran ist jedoch auch, dass Michael nicht nur in seinem München-Konzert vom 6.07.97 so vorgegangen ist, sondern auch am 4.07.97! Auch hier fehlt der Toe-Stand an der entsprechenden Stelle.


^



48:38 – 49:00


:)


Sehr interessant – und zwar wiederum an beiden München-Konzerten war bzw. ist des Weiteren, dass neben dem Weglassen des Toe-Stands, jedenfalls an der klassischen, berühmten Stelle nach dem Moonwalk, noch ein weiterer klassischer Move weggelassen wurde!

Und zwar dieser hier, der bei Billie Jean ab der Bad Tour '88 im Einsatz war:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Legendär mitsamt der dazugehörigen "WHOUW! WHOUW! WHOUW!" – Kommandos von Kevin Dorsey! :)

Hier also nochmal die entsprechende Billie Jean-End-Spot-Part-Stelle vom 6.07.97 – der beschriebene Move fehlt tatsächlich:




8:20 – 9:53


:)

Interessant hierbei ist, und zwar wiederum bei der Gegenüberstellung beider 97er München-Konzerte, dass dieser Move – analog zum Wegfall des Toe-Stands – auch am 4.07.97 fehlte!


^



51:12 – 52:41



Das erstmalige Weglassen des Toe-Stands fiel meines Wissens erstmals auf die Billie Jean – Performance beim Superbowl '93.

Auch bei Konzerten des 93er Legs der DWT kam es bereits vor – es war also nicht das erste Mal bei BJ live MTV '95 – wie ich früher gelegentlich fälschlicherweise dachte. ;)


Was das offenbar sehr selten stattgefundene Weglassen des speziellen von Kevin Dorsey angefeuerten Moves (siehe Screen-Shots vorhin) anbetrifft – also so tragisch hätte ich es nicht gefunden, wenn Michael diesen Move spätestens ab der HWT gänzlich weggelassen hätte – so cool er auch durchaus war – er war bereits durch die Bad- sowie Dangerous-Tourneen doch schon ausreichend ausgereizt, mMn.

Früher – als ich von dem Münchener Pro-Shot der HWT abgesehen kaum einen Überblick über die Details der HIStory Tour hatte, ging ich ja eine Zeit lang fälschlicherweise davon aus, sowohl der Toe-Stand, als auch der von Kevin Dorsey durch Kommandos betonte Move wären beide entfernt worden – so zumindest macht es der Münchener Pro-Shot den Anschein.

Tatsache jedoch war und ist, dass beide Moves keineswegs entfernt worden waren, als vielmehr nach wie vor im Programm waren – aber eben in sehr seltenen Fällen – und zu diesen gehören eben die beiden '97er München-Konzerte – eben doch mal weggelassen wurden.

Von diesen beiden Konzerten abgesehen – und ich habe insbesondere bezüglich dieser Aspekte immer genau hingeschaut – sind mir kaum weitere Beispiele für das Weglassen dieser beiden Moves bekannt.


Ach ja, und was den jeweiligen BJ-Spot-End-Part der beiden München-Konzerte anbetrifft – also ich finde den vom 6.07.97 (also den für den Pro-Shot verwandten) besser als den vom 4.07.97. (Siehe verlinkter Amateur-Shot).

Der Spot-End-Part war am 6.07.97 besser koordiniert als am 4.07.97. Aber das Konzert vom 6.07.97 war ja auch insgesamt das deutlich bessere bzw. gelungenere, weniger mit Pannen behaftete.

Yo, so viel mal dazu. :)

Hehe – Billie Jean by Christophe ääh ich meine by Arnaud ;) – a never ending story, hihi…

Christophe?! Hää? Wer ist/war das? (;))


Zuletzt von Arnaud am So 30 Jun 2013 - 3:12 bearbeitet; insgesamt 13-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 28 Apr 2013 - 2:57

Billie Jean…
– Michael spielte den Beat mitsamt der weltbekannten Bassline beim Spot-End-Part ganze 2 Mal im Konzert!
:)

Einigen speziellen Sound-Aspekten von Billie Jean wollte ich mich seit einiger Zeit widmen…

Wir alle dürften Billie Jean generell in so ziemlich jeder Hinsicht auswendig kennen… ;)

Heute würde ich aber gerne einige besondere Aspekte herausstellen (und ein anderes Mal noch wiederaufgreifen und etwas weiterführen), die einem zwar wohl nicht neu sein dürften, dennoch so jedoch nie zur Sprache kamen bzw. artikuliert wurden.

Das heißt, ich möchte nichts Neues darstellen, als vielmehr nie diskutierte Aspekte herausstellen. :)

Genauer gesagt geht es um die Momente der Album-Version des Songs, ehe Michaels Gesang beginnt… Und wie es diesbezüglich um die Live-Performance stand/steht, insbesondere um den Spot-End-Part.

Da ich kein Musiker bin, mir folglich verschiedentlich die erforderliche entsprechende Fachsprache fehlt, ich aber trotzdem meine Gedanken herausstellen will, bleibt mir nur, es auf eigene Art und mit eigenen Worten zu schildern.

Billie Jean lässt sich diesbezüglich im Wesentlichen in 3 Phasen aufteilen:



I. Phase 1:
0:00 – 0:04:
Wir hören ausschließlich den klassischen Billie Jean – Beat. Für die Extended Version wurde bereits diese Sequenz bekanntlich verlängert, außerdem von Tour zu Tour unterschiedlich lang eingesetzt, auf das Letztere möchte ich ein anderes Mal zurückkommen.

II. Phase 2:
0:05 – 0:21:
Wir hören die legendäre, weltbekannte, klassische Billie Jean – Bassline – zu Deutsch Basslinie.
Insbesondere dieser Aspekt, also die Phase 2 (Bassline/Basslinie) wird eine besondere Rolle bei den nachfolgenden Ausführungen spielen.

III. Phase 3:
0:21 – 0:29
Diese ebenfalls weltberühmte BJ-Sequenz nennt sich fachsprachlich offenbar die sog. "Chord progression" – zu Deutsch die "Progression".

So ähnlich beschreibt es auch Michael in der 94er Verhandlung in Denver, wo es um Copyright-Verletzungen bzgl. "Dangerous" ging.

Auch dort spricht Michael von "chord" und demonstriert es dem Gericht live.

^




:)

Doch das Interessante an all dem und worauf ich auch exakt in diesem Artikel hinaus will (wie gesagt, dieses wird ein anderes Mal auf einen anderen Schwerpunkt verlagert werden) – es geht um die Untersuchung der Billie Jean – Live – Spot – Part – Endsequenz!

Alle wissen ja, dass es mit ein Charakteristikum bzw. eines der Charakteristika von Billie Jean live war, dass gegen Ende das Licht ausgeht bzw. es spürbar dunkler wird, und Michael zum bloßen Beat, mal länger mal kürzer, verschiedene Moves zum Besten gibt – variierend ja nach Anlass, Tour, Entwicklungsstand, usw.

Vom Superbowl '93 abgesehen fällt mir, glaub' ich, kein weiteres Beispiel für den Ausfall der End-Sequenz ein.


Aber jetzt kommen wir zum Eigentlichen, das ich herausstellen wollte! :)

Am Ende von Billie Jean lässt Michael meist das Licht ausmachen bzw. (insbesondere früher) deutlich drosseln und befindet sich meist im Wesentlichen unter einem weißen Spot. (Ausnahmen wie MTV '95, MSG 2001 hier vernachlässigt – wo das Bühnenbild an dieser Stelle deutlich bzw. ungewöhnlich heller war)

Und gibt bekanntlich zum bloßen Billie Jean – Beat diverse Moves zum Besten… :)

Aber jetzt kommt's! Bloßer Billie Jean – Beat… Das ist richtig, aber es gab diesbezüglich, insbesondere 1995 sowie 1999, einige Besonderheiten!

Dass der Billie Jean – Beat bei der MTV Awards '95 – Version am Ende stark modifiziert wurde, hatte ich ja bereits vielfach dargestellt. Also der Einsatz des "CHI-TA-CHI" – Sounds, mit anschließend auffällig verstärktem Beat.

Das Interessante an diesem Auftritt war jedoch auch, dass Michael bei dem Spot-End-Part erstmals auch die Billie Jean – Bassline einsetzte, somit nicht nur den reinen, und sei es bei diesem Anlass modifizierten und verstärkten Billie Jean – Beat!

Nochmal zum Vergleich / zur Übersicht:



1:23 – 2:25
- Billie Jean – Bassline klar zu hören! :)

Der Einsatz der Bassline an dieser Stelle war seinerzeit tatsächlich eine Premiere! :)

Gleichzeitig war der MTV – Auftritt bekanntlich kein Konzert, sondern eine Awards-Fernsehshow.


Bereits auf der HIStory Tour spielte Michael, was den Beat am Ende des Songs, d.h. beim Spot-End-Part, angeht, wieder die klassische Version – von den "CHI-TA-CHI" zu Beginn abgesehen.
Die Bassline wurde wieder entfernt.

Und jetzt wird's wirklich interessant – bekanntlich basierte Michaels Auftritt bei den 99er MJ & friends – Konzerten auf dem bereits 95 gezeigten MTV Awards – Medley…

Die wesentlichen Unterschiede zu MTV '95 waren wohl die seinerzeit völlig unbekannte Dangerous-Version sowie das Spielen von "Earth Song"…

Aber… der Rest war so ziemlich das bekannte 95er MTV – Medley!

Und was bedeutete bzw. bedeutet das für den Billie Jean – End-Spot-Part?

Michael hielt sich auch hier an den 95er MTV-Mix – er brachte tatsächlich die Version mit der Bassline beim End-Spot-Part, und zwar eben im Konzert!!

Dieses fand bekanntlich lediglich 2 Mal statt – da es bekanntlich lediglich 2 MJ & friends – Shows gab!

Hier nochmal zur Übersicht / zur Veranschaulichung – ich finde das sehr interessant! Niemals zuvor sowie niemals danach (auch bei den MSG Shows von 2001 nicht) gab es die Bassline bei der Spot-End-Sequenz von Billie Jean, gleichwohl eben bei den 99er MJ & friends – Shows! :)

^



0:59 – 2:32
- Billie Jean – Bassline klar zu hören! :)




1:04 – 2:20
- Billie Jean – Bassline klar zu hören! :)


To be continued… ;)
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Mi 1 Mai 2013 - 3:42

Der Jam Barcelona '92 – Pro – Snippet ist nicht wirklich selten, mMn gleichwohl in dieser Länge, insbesondere bezüglich des Anfangs! :)

Die Anfangssequenz, genauer gesagt die Stelle 0:08 – 0:54 ist/war mir wenig bis gar nicht bekannt. :)

Wieder einmal klasse – und sei es nur so kleine, wenig bis gar nicht bekannte Jam-Schnipselchen zu entdecken! :)

^




Michael wieder einmal in absoluter Top-Form – erinnert so auch hier durchaus an die Bad-Power, mMn! :)

Hochinteressanter Jam-Sound mal wieder, Michael erstklassig drauf, exzellent. :)

Zwar bin ich kein wirklicher Kritiker des Bukarest '92 – Konzerts – im Gegenteil, ich halte es für weitgehend ordentlich bis klasse, dennoch ist mir klar und hierfür gibt es durchaus diverse Indizien – so bspw. offenbar durchaus auch Barcelona '92 – dass es noch stärkere 92er Dangerous-Konzerte gegeben haben dürfte als Bukarest. Yo. :)


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

YEAH! :)

Hey Leute, ich hab's wieder gefunden, bzw. es ist doch plötzlich wieder online!! :)

SMOOTH CRIMINAL LIVE HISTORY TOUR LONDON 17/07/1997!
Wir haben die sehr seltene Gelegenheit, direkt (d.h. ohne Leinwand!) die Moves Michaels zu sehen, die so normalerweise lediglich für die Smooth Criminal live – Leinwand-Sequenz vorgesehen waren!!!

^


:)

Bezüglich Smooth Criminal – Live – Performances ist man, jedenfalls bin ich es, ja doch ein wenig "abgestumpft", wenn man so will, weil es davon generell quasi wimmelt.

Dennoch ahnte ich am entsprechendem Youtube-Link-Screenshot vor ca. 2 Wochen (als es erstmalig auftauchte – ich berichtete – dann jedoch plötzlich wieder verschwunden war, und das Malibu-Forum gleich mit, hihi… Hehe, ob die eigentlich noch wiederkommen? Für die, die es nicht wissen - die hatten in den letzten beiden Tagen ihres Online-Seins wieder einmal einen Virus drauf, vermutlich brach dann alles wieder mal zusammen, wer weiß, wie schlimm es diesmal gekommen ist… Die sind ja jetzt seit fast einer Woche weg, wer weiß, wann sowie wie die überhaupt wiederkommen… Das nur nebenbei), dass an diesem Smooth Criminal – Auftritt durchaus etwas besonders sein könnte, es jedenfalls wert ist, mal reinzuklicken…

Dann kuckte ich es mir an, und stand zunächst 1-2 Minuten lang auf der Leitung…

Ich kuckte routinemäßig rein und dachte mir…. Hää? Das…. Kennst Du doch… aber… so wiederum auch nicht?!!

Dann schaltete ich…

Ja, das kennen wir, allerdings sehen wir diese Szenen/Moves, etc. normalerweise eben mit Michael als Schattenbild auf der riesigen HIStory Tour – Leinwand!!

Nicht so hier – man sehe sich das alles mal ganz genau an!!

Mir scheint, offenbar wurde bei diesem London-Konzert die Smooth Criminal – Leinwand nicht heruntergelassen (oder es gab ne Panne damit – schließlich sieht man in den ersten Sekunden dieses Mitschnitts doch so was wie eine Leinwand, oder vielleicht das, was davon übrig blieb bzw. wieder aufgesammelt wird, vielleicht netter Versuch o.ä.? :D ;)) und Michael performte die Sequenz eben ohne diese?

Analog zu Brunei – 31.12.1996 – wo sie ebenfalls fehlte und Michael seine für diese Sequenz klassischen Moves eben direkt vor Publikum bringt!

Ich glaube, nur diese Variante kommt hier in London in Betracht, oder?? Denn wie sonst kann Michael von dem bzw. einem Amateur-Filmer so eingefangen bzw. gefilmt worden sein??

Dafür spricht des Weiteren, dass Michael nicht auf diesem speziellen "Podest" (oder wie das genau heißt) steht – während er bzw. sein Schattenbild auf die Leinwand projiziert wird, oder?

Denn wenige Sekunden bevor diese Sequenz normalerweise zu Ende ist, springt Michael davon herunter, begibt sich in den vorderen Bühnenbereich und legt mit der Smooth Criminal – Strophe los. :)

Mir scheint, so muss es hier, in London, am 17. Juli 1997 vonstattengegangen sein.

Des Weiteren wäre generell klasse, wenn mehr von diesem Amateur-Shot auftauchen würde – bin zwar nicht in jedem Detail bzgl. London-Amateur-Shots der HIStory Tour auf dem Laufenden – ich meine aber, dass dieser Pro-Shot auf jeden Fall bislang selten war bzw. ist.

:)


Zuletzt von Arnaud am So 30 Jun 2013 - 2:51 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1040
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 2 Mai 2013 - 23:06

Cool.. Herzlich willkommen u. tnx für diese Ecke! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Ist eine absolute Bereicherung hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
_____________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Fr 3 Mai 2013 - 5:19

Danke, remember. :) Voll nett. :)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorhin zog ich mir routinemäßig die beiden Billie Jean - Auftritte von den 99er MJ & friends - Konzerten rein und dabei wurde mir ein kleiner Fehler bezüglich meiner früheren Ausführungen bzgl. Billie Jean live bewusst.

Genauer gesagt bezogen auf Billie Jean TII.

Billie Jean TII war tatsächlich nicht der einzige Auftritt, bei dem Michael die Nummer mit Headset performt - dieses war bereits 2 Mal in den 90ern der Fall - eben bei den besagten beiden MJ & friends - Konzerten! Außerdem noch 1993 beim Superbowl.

Siehe nochmal oben zum Vergleich! :)

Und da Billie Jean TII ja bekanntlich lediglich ein Rehearsal war, lassen sich bezüglich Billie Jean MJ & friends folgende zwei Besonderheiten festhalten:

Diese beiden Spezialkonzerte waren die einzigen (Superbowl an dieser Stelle vernachlässigt), in denen bei Billie Jean am Ende sowohl die Bassline zum Einsatz kam, als auch Michael die Nummer ausnahmsweise mit Headsetmikro performte! :)

Yo, so war's. :)


Bezüglich IJCSLY TII lag/liege ich aber, glaub' ich, hoffentlich doch richtig - ich glaube, IJCSLY mit Headsetmikro hatte seine Premiere definitiv bei TII bzw. dem TII - Rehearsal. Yo. :)
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 5 Mai 2013 - 2:00

Can't Let Her Get Away – "Mix 1 #33"…

Hehe, zunächst einmal mal wieder Danke an Vivienne! :)

Zu dem Mix selber…

Hmm…

Hehe, also zunächst einmal war es etwas schwierig, da ich, obwohl ich das Dangerous-Album mehr oder weniger en détail auswendig kenne, mich mit "Can't Let Her Get Away" schon sehr sehr lange nicht mehr befasst habe… Pöh, das müssen… oh je… wenn das mal nicht 20 Jahre oder so her ist… :D ;)

Hehe, somit gerade doch nochmal aus aktuellem Anlass getan… :D ;)

Oh je, also ohne damit diejenigen (dürfte eh eine verschwindend geringe Minderheit sein, das war schon immer so) beleidigen zu wollen, die diese Nummer eventuell mögen, aber… also ich finde "Can't Let Her Get Away" fürchterlichen Schrott – selbst schwächste Nummern auf Bad haben mehr Qualität als dieses Teil…

OK, aber das nur nebenbei. :)

Hehe, ist immer ein wenig witzig, sich solche Mixes wie diese reinzuziehen, mit der Aufgabe, etwaige Unterschiede festzustellen…

Und da man ein Album wie Dangerous eben auswendig kennt, kann man einen solchen Mix einfach laufen lassen – etwaige Unterschiede nimmt man meist mehr oder weniger augenblicklich wahr! :)

Zu "Can't Let Her Get Away", jetzt mehr im Detail, mir war fast schon wieder entfallen, dass diese Nummer stellenweise einige ähnliche Elemente wie "Jam" hat – so bspw. ein immer wieder (wenngleich nicht so oft wie in Jam) wiederkehrender Knall-Sound!

Und damit kommen wir im Grunde schon dem "Mix 1 #33" näher – der einzige Unterschied zur auf dem Album veröffentlichten Version ist wohl der, dass ein bestimmter Knall-Sound der Album Version den "Mix 1 #33" mehr oder weniger komplett durchsetzt, das ist hier so was Ähnliches wie entsprechend bei "Unbreakable"!

Und zwar der Sound, der in "Can't Let Her Get Away" (Album Version) an den Stellen bspw. 0:18, 0:26/0:27 zu hören ist, häufig leitet er auch den Chorus ein, so z.B. bei 1:37/1:38 oder 1:46…

Im hier zu untersuchenden "Mix 1 #33" ist er permanent oder fast permanent zu hören – und das stört ähnlich wie bei "Unbreakable" mMn – genau dieses nervtötende Geräusch war mit der Grund, wieso ich nie mit "Unbreakable" warm wurde (in krassem Gegensatz zu "Heartbreaker" sowie "Invincible"! Ich liebe insbesondere Letzteres! :))


So, jetzt aber zur vorsichtigen Einschätzung, ob der "Mix 1 #33" echt ist oder nicht… Hmm, das ist hier bis auf Weiteres schwierig… Andererseits kann man diese Fragestellung vereinfachen – der Mix ist insgesamt recht unspektakulär und eher schlecht als gut, sodass es fast keine Rolle spielt, ob echt oder nicht! :D lol…

Meine vorsichtige vorläufige Einschätzung (Revision vorbehalten! :D ;)):

Dieser Mix hat durchaus den Charakter eines Mixes, wie man sie sich auf den bislang den meisten nicht zugänglichen Teddy Riley "Future Records" – Studio – work-in-progress-CDs vorstellt, von denen der grandiose "Mix #43" von Jam stammt. (Siehe frühere Analysem von mir)

Mit ein Charakteristikum dieser speziellen CDs sind ja u.a. verschiedene ausprobierte, vielfach verworfene, zurückgefahrene, etc. Arrangements, etc.

Sodass durchaus denkbar ist, dass seinerzeit, bei der Produktion von CLHGA eine solche Version mit eben diesem Arrangement bzw. diesem durchweg eingesetzten Geräusch (wie gesagt, das hat, v.a. angesichts dieser Häufigkeit bzw. Durchgängigkeit, im Mix ein wenig Jam-Charakter, wo Michael ja letztendlich für die Album Version einen Mix auswählte, die stellenweise [aber eben nur stellenweise!] von einem solchen bzw. ähnlichen Sound dominiert bzw. auffällig "gestützt" wird. V.a. beim Chorus, aber auch direkt zu Beginn bzw. bis zum Beginn der ersten Jam-Strophe.) durchaus erstellt worden sein könnte.

Sodass ich Authentizität mal nicht komplett ausschließe, andererseits dürfte es ein äußerst Leichtes sein, so eine Version zu mixen – man nehme das Original, und mische eben drunter den speziellen Sound, der in der Album Version zur Genüge "greifbar" bzw. "herausziehbar" ist, und man dann damit machen kann, was man will, und sei es… einen Mix wie vielleicht eben den "Mix 1 #33"… ;) :)

Hehe, das als meine Vorab-Einschätzung – eine andere als diese lässt der aktuelle Wissensstand bzgl. dieses Mixes nicht zu.

Interessant ist es aber allemal. :)
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 9 Mai 2013 - 20:34

Hehe, also das nachfolgende WBSS '87 – Rehearsal in blauem Hemd – wohl für die bevorstehende Japan Tournee in Japan, Anfang September 1987 (Premiere bekanntlich am 12.09.1987), ist zwar wohl nicht wirklich selten und taucht wohl zur Genüge in diversen Bad Tour Japan – Specials auf, dennoch machte ich mir vorhin einige, womöglich nicht uninteressante Gedanken dazu bzw. setzte das ganze in einen interessanten, so bislang wohl nicht hergestellten Kontext:


WBSS in blauem Hemd ist wohl grundsätzlich sehr interessant. :)

Und falls bei diesem Rehearsal übrigens nicht im Nachhinein was am Audio verändert wurde, dann probte Michael WBSS hier tatsächlich zum Playback.

Ein Fan hatte ja mal die Theorie entwickelt, dass Michael grundsätzlich immer mit Live-Gesang geprobt hätte, die ich jedoch widerlegen konnte. Es gibt mehrere Rehearsals, wo man zweifelsfrei hört, dass Michael zu Playback und nicht mit Live-Gesang probt. (Z.B. Dangerous Playback – Rehearsal zur MJ & friends – Show in Seoul '99)

Zumindest auch Rehearsals zum Playback-Gesang muss Michael allerspätestens ab der Dangerous Tour praktiziert haben, um eben seine Mundbewegungen zum Playback üben zu können. (Somit wohl dann auch spätestens auf dem 88er Leg der Bad Tour)


So, ich will jetzt aber auf etwas Anderes hinaus – es geht um den oben verlinkten WBSS '87 – Rehearsal – Auftritt in blauem Hemd! :)

Wann begann die Bad Tour? Am 12. September 1987… :)

Das bedeutet, dass wohl davon ausgegangen werden darf, dass dieses hier verlinkte Rehearsal wenige Tage davor stattgefunden haben dürfte, wohl bereits vor Ort sowie in entsprechendem Stadion… :)

Und was ich in diesem Kontext interessant finde – heute wissen wir ja, wann der TWYMMF-Clip gedreht wurde. Es muss Anfang September 1987(!) gewesen sein, worauf ja u.a. der nachfolgende Schnappschuss vom Set hindeutet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(Danke an dieser Stelle nochmal an Vivienne & MichaelD, die seinerzeit, Ende 2011 war's, glaub' ich, diesbezüglich wertvolle Aufklärungsarbeit leisteten! :))

Man darf wohl mal davon ausgehen, dass der TWYMMF-Clip abgedreht worden war, bevor Michael mit den Bad Tour Rehearsals für seine 87er Japan-Tournee im September begonnen hat, oder?

Auf jeden Fall interessant, dass – sofern meine Rechnung bzw. Theorie so stimmt – er wenige Tage nach dem TWYMMF-Dreh wiederum im blauen Hemd probte! :)

Und jepp, schaut man sich dieses WBSS-Rehearsal so an – Michaels Gesamtoptik entspricht so was von stark der vom TWYMMF-Clip!! :)

Hehe, jepp, wir sehen hier tatsächlich, wenn man so will, den "TWYMMF-Michael" WBSS performen bzw. proben! :D ;)


Hehe, ob das das identische Hemd wie aus dem Clip war?? Hmm, das wird schwierig… Wenn da nichts täuscht, scheint dieses blaue WBSS-Rehearsal-Hemd etwas heller als jenes vom TWYMMF-Clip, oder?

Hehe, OK, das geht schon sehr krass ins Detail, insofern lassen wir das vorerst mal wieder… ;)


Eigentlich fast scheisse, dass Michael damals, 1987, diese Uralt-Victory-Show spielte, die heute niemand mehr sehen will. Diesen Kram wie "Things I Do For You" – das konnte ich nicht einmal mehr Anfang der 90er ab – als ich die 87er Bad Tour erstmals sah…

Michael ging wohl generell hinsichtlich der Songauswahl bzw. Setlist nach bereits veröffentlichten Singles vor… (wobei man ja nicht vergessen darf, dass bspw. auch Smooth Criminal auf der 88er Bad Tour bereits auf der Setlist war, während noch weder die Single draußen, noch der Clip veröffentlicht war!!)

Das war hier sicherlich schade, denn letztendlich hätte er bereits 1987 längst Smooth Criminal oder TWYMMF mit spielen können… Und warum nicht bereits auch Man In The Mirror?

All das wäre damals noch live gewesen… Na ja.
Nach oben Nach unten
Huckzter



Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 30.11.12

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Do 9 Mai 2013 - 23:12

@Arnaud schrieb:
Hehe, ob das das identische Hemd wie aus dem Clip war?? Hmm, das wird schwierig… Wenn da nichts täuscht, scheint dieses blaue WBSS-Rehearsal-Hemd etwas heller als jenes vom TWYMMF-Clip, oder?

Hi Arnaud [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das rehearsalvideo , welches du gepostet hast ist sehr interessant , denn das blaue hemd scheint ein anderes zu sein wie auf den folgenden bildern , welche die meissten wohl kennen dürften . Auf den bildern trägt er ein blaues hemd , in dem noch gelbe streifen eingenäht sind . Diese streifen kann ich in dem rehearsalvideo nicht erkennen , deshalb gehe ich davon aus , dass die bilder ein weiteres rehearsal zeigen . Im hintergrund kann man an den werbetafeln sehen , dass es sich auch um Japan handelt . [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das blaue hemd in dem rehearsalvideo scheint mir ein recht luftiges und eher dünneres oberhemd zu sein , während das hemd im TWYMMF-video recht dicker stoff ist . Ausserdem schaut es so aus , als hätte das hemd in dem rehearsalvideo keine brusttaschen , aber beim TWYMMF-kurzfilm sind sie auf beiden brustseiten . Auch die von mir geposteten rehearsal-bilder haben diese taschen nicht .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://michaels-universe.com
MichaelD

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Sa 11 Mai 2013 - 0:41

@ Arnaud:
Was wir in dem Video hören, ist die stinknormale Albumversion; von dem "Videohochlader" druntergelegt. Sprich noch nicht einmal ein Playback-Rehearsal.


Doch, @Huckzter, das ist dasselbe Hemd. :)
Die Streifen sind deshalb nicht zu erkennen, weil Arnaud ein schlechteres Video (von der Qualität her) ausgewählt hat.
Hier erkennt man es besser:

Deine Fotos und das Video, das Arnaud postete, stammen allesamt von den Proben, welche vor dem ERSTEN Yokohama-Konzert durchgeführt wurden!

Hier ist das Video noch einmal in besserer Qualität (bei youtube nicht die höchste Einstellung vergessen! ;) )

Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Sa 11 Mai 2013 - 5:21

Ähm... pöh... Bevor ich ansatzweise inhaltlich was sage (stehe mal wieder völlig neben mir, gehe through hell... allerdings an anderer Stelle mal wieder... ;)) komme somit nicht richtig zum Posten), aber mir scheint, Hucki und MichaelD haben bereits vieles aufgeklärt:

Soeben wäre ich beinahe zusammengebrochen, als ich sah, wer sich hier angemeldet hat und gleich gepostet hat!!!

Super, MichaelD, dass Du jetzt auch hier bist, einfach nur klasse. (Fast rechnete ich irgendwie eher nicht damit, umso besser, dass jetzt definitiv doch! :))

Jepp, im Innern war mir irgendwo schon selber bewusst, dass ich hinsichtlich des WBSS- bzw. eines WBSS-Playback-Rehearsals eher spekulierte - fragt sich allerdings, warum der Uploader das Album Playback drüberzog. Ich glaube, das war aber bei diesem Schnipsel schon immer so.

Danke auch an Huckis Antwort, ich werde demnächst auf alles ausführlicher eingehen.

Nochmal klasse, MichaelD, dass Du jetzt auch hier bist! :)

Vivienne, Du jetzt bitte auch!! :) Marsl liest mit, Neverland Valley sowieso… und Rico… der kommt sicher auch! :) Oder, Rico? :)


Eine eventuelle Rückkehr von Malibu – ähm, das wird ja irgendwie ähnlich verschleppt, wie der Zschäpe-Prozess, hihi… :D ;)


Dangerous95, Du jetzt bitte (gefälligst! ;)) auch, sonst…

^


;)

Oder gleich:


;)
Nach oben Nach unten
Dangerous95

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   Sa 11 Mai 2013 - 21:12


Einer der Cascio Songs " Water " ist geleakt.





@Arnaud schrieb:

Dangerous95, Du jetzt bitte (gefälligst! ;)) auch, sonst…

^



;)

Oder gleich:



;)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Dangerous95
Nach oben Nach unten
MichaelD

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 12 Mai 2013 - 0:23

@ Dangerous95
Alle zwölf Cascio-Tracks sind bereits Anfang März geleakt.
Neben den drei veröffentlichten und den bereits vor längerem geleakten ("Stay", "Burn 2Night", "Soldier Boy" und "All I Need") sind nun seit Anfang März "Water", "All Right", "Fall In Love", "Black Widow" sowie "Ready 2 Win" geleakt.
Scheinen aber erst jetzt vermehrt gepostet zu werden. Nun ja, ist auch eher ein Thema für sich.


Sind eigentlich noch "BAD25"-Wochen, Arnaud? ;) :)
Btw.: Danke für die Blumen! :D ;) :)

Im MJJC gibt es einen interessanten Thread, der sich mit möglichen Indizien beschäftigt, welche Bad-World-Tour-Konzerte mit Film-Kameras (= Bildmaterial für HD) und welche lediglich mit Video-Kameras (= max. DVD-Qualität) aufgenommen wurden.
Woran will man das festmachen? Ganz einfach: an den Kameras selbst. Eine Film-Kamera nimmt ihr Bild bekanntlich auf Filmrollen auf und nicht auf Videokassetten, ergo ist die Film-Kamera größer, als die Videokamera.

Ich hatte diese Diskussion um das leidige Thema - bzw. deshalb leidig, weil man 'offiziell' bisher kaum Zugang zu den Filmrollen hatte - um eine Hochrechnung meinerseits erweitert, wie viele Rollen ein Konzert in etwa benötigt. Denn ganz klar, wie mal eben eine Festplatte zu finden, auf denen die HD-Aufnahmen allesamt sind, so einfach ist die Sache nicht. Die Konzerte waren schließlich Ende der 1980er-Jahre und damit noch weit von der digitalen Filmtechnik.

Ich übersetze mal die wichtigsten Punkte meines Original-Posts ins Deutsche (Original-Post von mir s.u.):

Ich schätze, dass ein Bad-Konzert mindestens ca. 60 Filmrollen beanspruchte - eher noch mehr.
(Diese Filmrollen sind nicht zu verwechseln mit den riesigen Rollen, die man vielleicht noch von früher aus dem Kino kannte, diese waren um einiges größer, da hier der ganze Film fertiggeschnitten drauf war, meine Schätzung basiert auf der Standardlänge einer Filmrolle zur Filmaufzeichnung.)
Zunächst einmal ging ich davon aus, dass die Konzerte, die tatsächlich mit Filmkameras - nicht Videokameras - aufgezeichnet wurden, auf 35mm-Film (daraus lässt sich ein Full HD-Bild entwickeln und sogar höher(!), also höher als 1080p) aufgenommen wurden.

Die Standardlänge einer 35mm-Filmrolle beträgt 305m. Jeder Meter kann ca. 2,2 Sekunden Bild aufzeichnen (bei einer Framerate von 24 Bildern pro Sekunde), heißt das also, dass auf 305m ca. 11 Minuten Aufnahme passen. Denkbar ist jedoch auch, dass mit 50 fps (Bilder pro Sekunde) aufgezeichnet wurde, dementsprechend halbiert sich Länge auf ca. 1,1 Sek. Bildmaterial pro Meter.
24 fps = ca. 11 Minuten Aufnahme pro Rolle
50 fps = ca. 5 Min. 30 Sek. Aufnahme pro Rolle

Nach dieser Zeit muss die Filmrolle also gewechselt werden. Alle 11 Minuten (bzw. 5m30s) muss die Filmrolle der jeweiligen Kamera gewechselt werden.
Das macht bei einem 2-Stunden-Konzert etwa 12 Filmrollen pro Kamera bzw. sogar 24 - je nachdem welche Framerate gewählt wurde.
Macht bei fünf eingesetzten Kameras (meine Annahme; 1 in der Mitte des Stadions/Spielort, 2 im Bühnengraben, 1 auf der Bühne, 1 am Kran) insgesamt 60 Rollen - oder eben 120 (wie gesagt, abhängig von der gewählten Framerate)!

Möglich, dass sie bereits nach jedem einzelenen Song die Rollen gewechselt haben, um nicht Gefahr zu laufen, mitten während eines Songs das Rollenende erreicht zu haben. Dadurch ergäbe sich natürlich eine noch höhere Anzahl an Filmrollen.

Nachdem die einzelenen Rollen lokalisiert, katalogisiert (z.B. Ort, Datum, Kamera #1, Rolle #1 etc.) wurden, können diese digitalisiert und restauriert werden. Jetzt erst findet der Schnitt und das Editing statt. Völlig unabhängig von der Audioqualität natürlich. Das ist ein anderes Paar Schuhe. ;)

@MichaelD schrieb:
Even if they ever dig film reels out, it's another issue if they find them all.
(Just like Jesta wrote, in Queens' case there are even some releases where songs are not completely).

Locating, developing/digitalising, restoring, cutting, etc. etc. Film reels are not like a HDD where things might be easier to handle.
To give an example what's my film reels vs. HDD-recording is about:
35mm film is capable to produce Full HD image and higher (1080p+).
1 reel of 35mm film can capture about 11min. (standard size for a 35mm reel is 305 meters, which is ca. 11min. at 24 fps, by duplicating the framerate the length of capturing is halved to 5min. 30sec.). Afterwards the reel has to be changed. So every 11 mins. the reel of each recorder/camera has to be changed.
At a concert of 2 hours this means ca. 12 reels per camera. If they captured the concert with let's say 5 film cameras (1 in the middle of the venue, 2 right in front of the stage, 1 on stage, 1 crane) this is a total of 60 reels for one concert. 60 reels have a total length of 18,300 meters (18.3 kilometers!).
Remember this estimation is for 24 fps, if they recorded with 50 fps the amount of film reels is ca. twice as much.
1 meter 35mm film = ca. 2.2 sec. at 24 fps or ca. 1.1 sec. at 50 fps.

They need to find all of them, if not songs might not be in full. Maybe they changed the reels after every single song which produces of course even more reels than my estimated 60.


So when they finally find all reels they can start digitalising. Nowadays developing 1 meter film reel costs ca. 1.20 US-$/meter. Sure a company like Sony can do it themselves or get better deals. This might be the cheapest thing (I guess Sony would pay much less than 20k US-$). Then starts digital restoration, cutting and editing, audio etc. etc.



Es wurde definitiv nicht jedes Bad-Konzert mit Filmkameras aufgezeichnet. Einige jedoch sehr wohl (siehe bspw. "Man In The Mirror" auf der Moonwalker-Blu-ray, welches aus verschiedensten Konzerten stammt. Genauso "Another Part of Me", seit der Spike Lee Doku haben wir dieses Lied ebenfalls in HD vorliegen; wenn auch stümperhaft zusammengeschnitten, teilweise nicht einmal synchron zum Audio!).
Einige Konzerte wurden teilweise, andere komplett auf Film aufgenommen.
Inoffiziell bestätigt von damaligen Mitarbeitern wurde bspw. das Liverpool-Konzert. Zwei der Wembley-Konzerte ebenfalls. Im "Another Part Of Me"-Clip sind ebenfalls Paris zu sehen (daher stammen ja einige Szenen).
Mit Videokameras wurden natürlich ALLE Konzerte, diesen wurden ja auch nicht zuletzten für die Videolein-Projektion während der Konzerte benötigt. Das veröffentlichte Wembley-Konzert entstammt ja bekanntlich von eben diesen Aufnahmen (man bemerke, dass es hier auch keinen einzigen Publikumsshot drin hat, wenn ich mich recht erinnere. Es war eben der Live-Feed von damals).

Der Estate ist aktuell dabei, die vorhandenen Filmrollen zu digitalisieren (alles Material von Patrick Kelly, der damals für die Filmaufnahmen verantwortlich war - wurde von ihm auch bestätigt).
D.h. jedoch nicht zwingend, dass es in Kürze eine Bad-Tour-Blu-ray geben wird - das Digitalisieren dient in erster Linie dem Archivieren und erhalten der Aufnahmen.


Hier ist übrigens ganz gut zu sehen, dass in Liverpool zwei Kameras stehen, unterhalb der Scheinwerfer und dem Liverpool-Banner. Aller Wahrscheinlichkeit eine Filmkamera und eine Videokamera. Auch im Video zu sehen (zweites Bild ist ein Screenshot einer Liverpool-Live-Aufnahme):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anklicken zum Vergrößern.

In Lausanne steht bspw. nur eine Kamera - ein Indiz, dass es sich hierbei lediglich um eine Videokamera handelt (kein Beweis, lediglich eine Annahme meinerseits):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anklicken zum Vergrößern

Es gibt auch Aufnahmen aus London, in denen ganz klar nur eine erkennbar ist. Entweder stammen diese Bilder von den Wembley-Konzerten, die nicht mit Filmkameras, sondern nur mit Video-, aufgezeichnet wurden - oder meine Theorie ist nicht haltbar.
Schwierig, habe bisher nämlich fast nur Bilder gefunden/gemacht, auf denen nur eine Kamera zu sehen ist. Das reicht freilich noch nicht, um meine Theorie zu bestätigen oder zu widerlegen, denn
1. könnte man auf die Kameraeinstellung Mitte des Stadions verzichtet haben
2. liegen längst nicht von jedem Konzert solche Vergleichsbilder vor

Ist also alles in Allem mit Vorsicht zu genießen. Hier sind nun einige weitere Bilder bzw. Screenshots, die ich auf die Schnelle angefertigt habe:

London
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Paris (interessant, da es aus diesem Konzert faktisch HD-Aufnahmen gibt!)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hannover
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cardiff
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cork
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Barcelona
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Köln
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

München
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 12 Mai 2013 - 1:20

Sehr interessante Ausführungen mal wieder, MichaelD! :) Danke dafür. :)

Mal ne Zwischenfrage dazu - gehst Du davon aus, dass wenn ein Konzert mit Filmkameras eingefangen wurde, dass dann ausschließlich mit diesen oder parallel dazu auch mit Videokameras?

Klar ist zudem, dass jedes Konzert von mehreren Kameras festgehalten wurde (und die Anzahl jener dürfte von Tour zu Tour immer größer geworden sein, ein diesbezüglicher Höhepunkt dürfte auf der HIStory Tour erreicht worden sein, oder?) - waren all diese dann ebenfalls reine Filmkameras?


Wenn der Estate jetzt anfängt mit dem Digitalisieren der Bad-Tour-Bänder, dann kann man das aber eigentlich ja nur als zynisch auffassen, oder? Wann, wenn nicht 2012 anlässlich BAD25 hätten die das machen sowie auch veröffentlichen sollen?!

So schnell wird ein weiteres Bad-Jubiläum vorerst nicht mehr kommen, sich jedenfalls nicht anbieten, frühestens wohl BAD30 - da BAD25 aber insgesamt wohl recht enttäuschend gelaufen ist (soweit ich weiß, läuft/lief allenfalls die Konzert-Einzel-DVD passabel, oder?), darf bezüglich eines möglichen BAD30 wohl ein Fragezeichen gesetzt werden, schätze ich.


Jepp, nachdem Liverpool '88 wohl das größte Bad-Konzert war, bot es sich da wohl in der Tat an, es qualitativ optimal bzw. möglichst optimal festzuhalten. :)


Jepp, das 2012 veröffentlichte London-Konzert kommt, glaub' ich, in der Tat ohne eine einzige Zuschaueraufnahme aus * - und ich muss sagen, ich finde das eigentlich sehr gut so. Das ist eine unglaubliche Erholung und letztendlich ein Luxus im Vgl. zu dem veröffentlichten Dangerous-Bukarest '92 - Konzert, das diesbezüglich stellenweise schlicht nicht tragbar ist. Kann sein, dass das ursprünglich auf Michaels Wunsch zurückging - er also möglichst viele Zuschaueraufnahmen wollte (siehe auch die MSG-Konzerte) - dieses deutete er so auch 1998 an, als eine Veröffentlichung der HIStory Tour noch zur Debatte stand.

Michael legte wohl eher Wert auf die Übertragung des Gesamtereignisses und nicht nur der Performance/Show selbst.

Vielleicht wurde Michael aber nicht optimal verstanden - denn das Bukarest '92 - Konzert ist diesbezüglich ja fast schon entstellt - ebenso aber auch die MSG-Konzerte.


Die Cascio-Songs kann ich beileibe, beim besten Willen nicht (mehr) kommentieren, in puncto "Water" (der Song [Song! ;) Nicht Gesang... ;)] ist in der Tat nicht mal schlecht) müssen wir mal bei Gelegenheit untersuchen, ob das tatsächlich der Song sein könnte, den Michael in TII kurz anstimmt? Schien mir anfangs so.

Dass Michael mit diesen Tracks möglicherweise in der Tat etwas zu tun gehabt haben mag, hatte ich nie ausgeschlossen, nur singen tut er's nicht – James Porte oder wer auch immer es gewesen sein mag, aber Michael… no way! ;)


* Nachtrag 2:13 Uhr ;)

Eventuell hätte man wenigstens an einer Stelle die Lady Di mit reinnehmen bzw. ins Bild nehmen können – denn obwohl sie ja gewissermaßen mit als Zugpferd für dieses Konzert fungiert, ist sie letztendlich, soweit ich weiß, kein einziges Mal zu sehen, oder?
Dabei dürfte es selbstverständlich entsprechendes Footage geben, denke ich; irgendeine Kamera wird man schon, und sei es nur kurz, auf sie gerichtet haben, denke ich. :) Merkwürdig, dass dieses zudem offenbar auch nicht live in der Show der Fall war – wo wir doch wissen, dass das veröffentlichte Footage der, wie auch MichaelD bereits sagte, Live-Feed war/ist. :)
Nach oben Nach unten
MichaelD

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 11.05.13

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 12 Mai 2013 - 2:31

@Arnaud schrieb:
Sehr interessante Ausführungen mal wieder, MichaelD! :) Danke dafür. :)

Mal ne Zwischenfrage dazu - gehst Du davon aus, dass wenn ein Konzert mit Filmkameras eingefangen wurde, dass dann ausschließlich mit diesen oder parallel dazu auch mit Videokameras?

Parallel. Video, weil jedes Konzert mit Videokameras aufgezeichnet werden musste (für die Jumbotrons/Videoleinwände). Zusätzliche Filmkameras für die bestmögliche Bildqualität (siehe mein Foto von Liverpool, wo beide Kameras nebeneinabder zu sehen sind).

@Arnaud schrieb:
Klar ist zudem, dass jedes Konzert von mehreren Kameras festgehalten wurde (und die Anzahl jener dürfte von Tour zu Tour immer größer geworden sein, ein diesbezüglicher Höhepunkt dürfte auf der HIStory Tour erreicht worden sein, oder?) - waren all diese dann ebenfalls reine Filmkameras?

Jain. Auf der HIStory-Tour waren nicht standardmäßig sooo viel mehr Kameras im Einsatz. Ausnahme natürlich München, da hier ja, wie du bereits angerissen hast, eine Veröffentlichung im Raum stand. Hier kamen meines Wissens nach ca. 14 Kameras zum Einsatz. Die Regel waren jedoch lediglich zirka 8 im Einsatz.
Bzgl. der Art der Kameras, ist das schwierig von außen zu bestimmen. Zu Bad-Zeiten ist das noch einfacher; da eine Filmkamera einfach mal viiieeel größer als eine Videokamera ist (klar, diese nimmt ja auch auf großen Filmrollen auf, allein diese sind im Vergleich zu einem Videband um einiges größer). Ein transportable Filmkamera (also keine auf einem Stativ wie wir es auf dem Liverpool-Bild sehen) benötigt alleine zwei Personen für's Handling. Eine Videokamera wird von nur einer Person getragen.

Die Dangerous-Tour wurde sicherlich auch hin und wieder auf Film aufgezeichnet. Diese Screenshots aus Tokio lassen es jedenfalls erahnen. Man beachte den Unterschied in der Farbgebung:

Filmkamera
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Videokamera
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Welche Kameras bei der HIStory-Tour zum Einsatz kamen, ist schwierig zu sagen. Sicherlich zum Großteil ebenfalls Videokamaeras und keine Filmkameras, wenn man sich einmal dieses Foto aus Brunei (31.12.1996) ansieht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


@Arnaud schrieb:
(...)
Die Cascio-Songs kann ich beileibe, beim besten Willen nicht (mehr) kommentieren, in puncto "Water" (der Song [Song! ;) Nicht Gesang... ;)] ist in der Tat nicht mal schlecht) müssen wir mal bei Gelegenheit untersuchen, ob das tatsächlich der Song sein könnte, den Michael in TII kurz anstimmt? Schien mir anfangs so.

Dass Michael mit diesen Tracks möglicherweise in der Tat etwas zu tun gehabt haben mag, hatte ich nie ausgeschlossen, nur singen tut er's nicht – James Porte oder wer auch immer es gewesen sein mag, aber Michael… no way! ;)

Ja, "Water" ist neben "Black Widow" und "Ready 2 Win" sicherlich eines der besseren Cascio-Songs.

A propos ... Teddy Riley hat ja bekanntlich "Monster" (mit-)produziert. Jetzt höre man sich mal folgendes Lied an (Titel: "SHINe (Medusa I)" von SHINee, Ende April veröffentlicht worden. Ist eine Band aus Südkorea), ebenfalls produziert von Teddy Riley:

Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2862
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 12 Mai 2013 - 14:51

Wow, hier ist ja jetzt 'ne ganze Menge los! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich freu mich sehr, dass Ihr alle da seid! Herzlich willkommen! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
glennkill

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   So 12 Mai 2013 - 20:10

Arnaud !!!!!!!!!! energy
wie schön dich - dank Huckzter's Hilfe - hier gefunden zu haben.
(Danke noch einmal Hucki!) danke

Bei all diesen furchtbaren Meldungen der letzten Tage und die traurigen Tatsachen über die letzte Zeit von Michael, sehnte ich mich nach deinen erfrischenden Beiträgen zum Künstler Michael Jackson, um etwas Ablenkung zu erhalten - doch die Malibu Seite war nicht aufrufbar!
Umso glücklicher bin ich, dass auch du hier gelandet bist.
Herzlich willkommen und ein dickes Dankeschön für deine Beiträge.

glennkill
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...   

Nach oben Nach unten
 
Arnauds Recognize-HIStory-Forum-Ecke – u.a. GROẞE "GHOSTS"- UND "YOU ARE NOT ALONE"-SPECIALS!!!!!!! U.v.m. ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 36Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 18 ... 36  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 26.11.11: Himmel & Erde Drum & Bass Special @ Forum, Bielefeld
» Gesetzeskommision Änderungsvorschlag § 2 (SHS?)
» XIX/ 3ö §12 Handel
» 13.01.12: Meine Welt @ Club Charisma, Worms
» Neonlight - The Frozen Tape / Fourward & Mefjus - Shitdrum [TRIM026]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: MAN IN THE MIRROR :: UNBREAKABLE - MICHAEL JACKSON DER KING OF POP-
Gehe zu: