Michael Jackson Forum und Archiv – Recognize HIStory

King of Pop Michael Jackson Forum und Archiv
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Recherche Conrad Murray

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Sa 20 Apr 2013 - 17:53

Ich denke, sie werden darüber bereits Auskunft gegeben haben.
Im Prozess wird das vermutlich Thema sein, von daher werden sie über ihre Begegnungen mit Murray sicher schon befragt worden sein, denke ich.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 21 Apr 2013 - 7:45

Zitat :
Mich hat immer schon gewundert, dass man bei einem harmlosen Infekt einen Herzspezialisten kommen ließ.

Was, wenn dieser Infekt bloß vorgegeben wurde, um es nicht an die große Glocke zu hängen, und vielleicht doch eine Untersuchung am Herzen eines der Kinder erfolgte? Kann doch sein.

Oder es war Murrays Frau, die ja damals schon Murray hieß. Aber dann müssten sich die Kinder ja dran erinnern, ob sie von einem Herrn Dr. oder einer Frau Dr. untersucht wurden.

Zitat :
"Dr Murray met Michael Jackson when the singer's daughter, Paris, was sick during a family trip to Las Vegas in 2006. According to Dr Murray's spokeswoman, someone within Jackson's group knew the doctor and called Dr Murray to treat her."

Und wenn die Info von Michael gekommen wäre, was möglich sein kann, dann wird er den Kindern wohl kaum gesagt haben, er hätte früher Carter geheißen. So, wie das anscheinend jeder macht, der über Murray etwas berichtet(e) - es ist immer nur die Rede von "Dr. Murray", wenn es um Begebenheiten vor 2009 geht, ein "ehemals Dr. Carter" kommt da gar nicht vor. Jedenfalls habe ich es noch nicht gelesen.
Nach oben Nach unten
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 21 Apr 2013 - 12:08

Zitat :
Und wenn die Info von Michael gekommen wäre, was möglich sein kann, dann wird er den Kindern wohl kaum gesagt haben, er hätte früher Carter geheißen.
..ja eben. (und selbst wenn er mit Wissen von Michael früher Carter geheissen hätte - wäre es in dem Fall trotzdem die gleiche Person, die Michael schon seit 2006 kannte...und nicht ein plötzlich aufgetaucher "Nicht-Arzt"...)Weil es doch darum geht, ob Murray erst genau kurz von Michaels Tod auftauchte -und er vorher nicht existierte. Wenn es nun aber so wäre, dass Prince und Paris diese Info, über Dr. Murray, der sie schon 2006 behandelte, von Michael haben... was ist dann mit der anderen These, dass Murray ein Fake ist?
Wenn die Kids es bestätigen, aufgrund auch von Michaels Aussagen ihnen gegenüber, würde ich ihnen schon glauben.



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 21 Apr 2013 - 12:30

Ok, gehen wir mal von zwei verschiedenen Szenarien aus:
1. Murray oder wie auch immer er heißt, kannte MJ schon vor 2009 und behandelte seine Kinder

2. Murray oder wie auch immer er heißt, trat erst 2009 in MJs Leben und die Behandlung von 2006 ist gelogen.


Beide Male stellt sich die Frage: Wer hat Murray in MJs Leben gebracht? Wer hat die beden einander vorgestellt.
Und: Wer ist Murray wirklich?

Ich zitiere gerade nochmal aus Remembers Beitrag:
Zitat :
So Dr. Conrad Murray and Dr. Blanche Yvette Bonnick Murray share a
last name, a graduating medical school, a year of graduation and an
August 31, 2010 license expiration date.
Das lässt sich alles aus dem Netz heraus googlen. Über eine mögliche Namensänderung findet man derzeit nur noch den vielfach kopierten Blogeintrag, der sich auf peoplefinders.com bezieht.
Aber die Verknüpfung zwischen Conrad Murray und Blanche Yvette Bonnick Murray sind ziemlich augenfällig: Was genau ging hier denn vor?

Mehrere Ärzte haben sich nun schon dazu geäußert, dass Murray kein Arzt sein kann und nach allem was man über sein Verhalten weiß, kann man sicher sagen, dass der Mann die Bezeichnung Arzt nicht verdient.
Als CPR durchgenommen wurde, war er wahrscheinlich gerade Kreide holen...

Die Frage ist eigentlich: Hat der Mann eine medizinische Lizenz oder hat er sie nicht?
Und: Wer hat ihn in MJs Leben gebracht (2006 oder 2009)?


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 21 Apr 2013 - 13:28

Zitat :
Beide Male stellt sich die Frage: Wer hat Murray in MJs Leben gebracht? Wer hat die beden einander vorgestellt.
Und: Wer ist Murray wirklich?
Zitat :
Die Frage ist eigentlich: Hat der Mann eine medizinische Lizenz oder hat er sie nicht?
Und: Wer hat ihn in MJs Leben gebracht (2006 oder 2009)?

... schlag ein ... das ist auf jeden Fall die Frage. Ich wollte auch nur draufhinweisen, dass diese Namensänderung erst Anfang 2009, vlt. nicht stimmen kann. ...und wenn es nun schon so wäre, dass Murray als Murray schon 2006 in Erscheinung trat - und er sich als ein Fake herausstellen würde, wäre es nur ein Zeichen dafür, wie lange schon "geplant" wurde...



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 21 Apr 2013 - 13:59

Ich habe nochmal nachgelesen: Es heißt, dass nicht die NAMENSÄNDERUNG, sondern die Lizenz im Jahr 2009 (februar) ausgestellt wurde. (Auch nur Behauptung, aber das würde Sinn machen)

Interessant ist aber in der Tat, dass unter Peoplefinders.com, wenn man Conrad Murray sucht, tatsächlich auch die Namen Conrad Bonnick Murray und Robert Earl Carter als Aliases auftauchen.

Möglicherweise hat es also tatsächlich eine Namensänderung gegeben, das ist in den USA nicht so schwierig wie in Deutschland, da die Menschen dort eindeutig mit ihrer Sozialversicherungsnummer zu identifizieren sind und diese als das Maß aller Dinge gilt - theoretisch kann man sich in den USA jedes Jahr einen neuen Namen geben - anhand der lebenslang gültigen Soz.Versicherungsnummer ist man jederzeit identifizierbar.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Donna
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 01.11.12

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Di 23 Apr 2013 - 10:30

Hi, ich hab' mal in meinem "Murray-Ordner" gewühlt:

Das Bild wurde von der mirror am 31.7.2009 veröffentlicht:
( Die Mirror gehört zur Trinity Mirros Gruppe, die größte englische Verlagsgruppe mit 240 Zeitungen )


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Murray stand angeblich 1994 wegen einer Anklage wegen häuslicher Gewalt vor Gericht. Er hieß lt. der mirror anscheinend zu dieser Zeit 1994 Conrad Robert Murray. Ob das Dokument wirklich echt oder ein Fake ist, wurde nicht geklärt. Die Brille sieht mir ein bisschen nach photoshop aus.... Evtl. sollte es ja auch dazu dienen, von einer Namensänderung im Jahr 2009 abzulenken ????

Angaben, die man über ihn bei intelius finden kann:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Angaben über usa-people-search:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So gesehen hat Murray ja bisher 4 verschiedene Namen benützt:

Robert Earl Carter
Conrad Robert Murray
Conrad Murray MD
Conrad Bonnickmurray


Ich glaube, man muss nicht sehr lange nachdenken, um zu merken, dass da was mächtig faul ist mit dem Burschen, oder ?

Was meiner Meinung nach ja auch komisch war, ist dass der BMW von Murray zur Untersuchung von der LAPD mitgenommen wurde, die Videobänder, die ja doch ein erheblich größeres Potenzial zur Beweisführung aufweisen, wurden im Zuge der "Ermittlungen" *hust* beinahe vollständig gelöscht, weil man zu diesem Zeitpunkt angeblich nicht von einer Straftat ausgegangen sei....*blablabla* Also DAS versteht mal einer ?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
wendy
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 01.09.10
Alter : 51

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Sa 1 Jun 2013 - 18:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

----------------------------------------------------------------

Wer ist Dr. Conrad Murray? – Dr. Murray‘s Liebesnest


Geboren ist er am 19. Februar 1953 in Saint Andrew, Grenada. Er lebte erst bei seiner Grossmutter und zog dann zu seiner Mutter nach Trinidad und Tobago. Er wuchs ohne Vater auf. Nach der High School finanzierte er sich sein Studium bei einer Versicherung und als Zollbeamter. 1980 übersiedelte er nach Houston, USA. 1989 schloss er sein Medizinstudium ab. Er war nun berechtigt in den Staaten Texas, Kalifornien und Nevada als Arzt zu arbeiten. 1999 machte er sich selbständig mit einer Privatpraxis. Zurzeit arbeitet Murray auch in zwei Kliniken in Texas und Nevada. Er darf nach der 1. Gerichtsverhandlung bestimmte Medikamente weder besitzen noch verschreiben.
Dr. Murray ist verheiratet und lebt mit seiner Frau, einem Sohn und einer Tochter in einem Haus an einem Golfplatz. Murray hat in ausserehelichen Beziehungen einige Kinder gezeugt. Im Gerede sind sieben von sechs verschiedenen Frauen. 2007 erhielt er einen Strafbefehl wegen unterlassener Unterhaltszahlungen für einen Sohn. 2009 erhielt er wieder einen Strafbefehl mit Androhung einer Gefängnisstrafe für ein anderes Kind. Im Betrag von 13‘000.00 Dollar. Laut Bild.de/ABC News sass Dr. Murray 1994 für kurze Zeit im Gefängnis. Wegen häuslicher Gewalt. Er soll seine damalige Freundin verprügelt haben. Das Gericht urteilte dann offenbar „auf Bewährung“. Daily News berichtete am 8. Dezember 2009, dass Murray in der Nähe der Villa von Michael Jackson eine Wohnung (love nest) mit einer Frau bewohnte. Die im März 2009 ein Kind gebar. Dr. Murray ist schwer verschuldet (siehe dazu 1. Teil: Zeugen und Freunde sagen aus/30. Juli 2009 Larry King). Trotzdem konnte er nach Bezahlung der Kaution von 75‘000.00 Dollar das Gericht als freier Mann verlassen. Wer übernahm die Zahlung der Kaution. Wer zahlt die Anwaltskosten?
Als Arzt wird Dr. Murray von seinem Patienten „in den Himmel“ gehoben. Er habe vielen Menschen helfen können. Und immer wieder auch Patienten unentgeltlich behandelt. Gerade mit diesem Hintergrund ist es doch irgendwie merkwürdig, warum Murray seine Arbeit in Texas und Nevada aufgegeben hat. Und sich jeden Abend neben das Bett von Michael Jackson setzte, um ihn mit Propofol und weiteren Medikamenten in den Schlaf zu bringen. An denen Michael Jackson verstorben ist. Die Angaben von Dr. Murray sind auffallend widersprüchlich. Warum gibt er nicht zu, dass Michael Jackson in seiner Villa verstarb.
In einigen Zeitungen wird berichtet, dass Dr. Murray sein Handy für ein Aufgebot der Sanität nicht benutzen konnte, weil er die Adresse der Villa nicht kannte!!! Berichtet wird auch, dass Murray am 24. Juni 2009, vor seinem Auftauchen in der Villa, Alkohol getrunken habe. Dr. Murray traf um 1 Uhr nachts mit seinem Auto auf dem Grundstück von Michael Jackson ein. Obwohl er, wie oben berichtet, die Adresse der Villa nicht kannte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://recognize-history.teamgoo.net
wendy
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 01.09.10
Alter : 51

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Sa 1 Jun 2013 - 19:00

Michael Amir Williams im Zeugenstand
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dr. Conrad Murray

Der Zeuge identifiziert CM im Gerichtssaal.
W. hat CM zum ersten mal 2008 getroffen, wahrscheinlich in Las Vegas. Er hat ihn 2007 zum ersten mal in MJs Haus gesehen.
Ab 2008 hat MJ Williams angewiesen, CM anzurufen, wenn jemand krank war.

In den Monaten vor MJs Tod (Mai/Juni) hat W. CM oft in Carolwood gesehen. CM ist abends gekommen und üblicherweise über nacht geblieben.
Williams identifiziert CMs BMW auf einem Foto.
April bis Juni: Es war üblich, dass CMs BMW schon vor dem Haus geparkt war, wenn MJ von den Proben zurückkam. Auch war es normal, dass CMs Auto am morgen noch dastand.
Williams' Beziehung zu CM: Williams rief CM an, wenn MJ das von ihm wollte.
Normalerweise fuhr Michael am späten Nachmittag zu den Proben. - Rückkehr zu unterschiedlichen Zeiten.
Williams hat CM während der Rückkehr von den Proben manchmal angerufen und gefragt, ob er schon auf MJs Anwesen ist.
Nach oben Nach unten
http://recognize-history.teamgoo.net
Brigitte58

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Sa 1 Jun 2013 - 19:16

LAPD Dokumente und Bilder von CM

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Fr 7 Jun 2013 - 22:35

Hier geht es weiter:
Ist Murray einfach nur irre oder hat seine gruselige Nachricht an Paris nach ihrem Selbstmordversuch tatsächlich Methode?

Was meint ihr und warum?


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 9 Jun 2013 - 0:52

Ich beginne mal mit Zusammenfassung:

- Murray kauft 2(!) Monate vorher GEPLANT Narkose für illegale Benutzung am Sänger und Tänzer, um ihn GESUND!!!! zu bekommen - Narkose wird als Heilmittel für Erkrankungen genutzt. Wer ist irre? -
1.Michael Jackson? - Das will man uns permanent aufdrehen.
2.Doktor? - Er sowieso.
3. AEG? - Was sich vor Gericht ergab:

Gongaware leidet an Gedächtnisschwund, Phillips an Größenwahn: Das ist schon mal von den Dritten (Gericht, Beweismittel/Emails und Aussagen der Zeugen vor Gericht) bestätigt.
________________________

Legen wir die vorhandenen Puzzles / Perlen zusammen, die dem Gericht bekannt sind und gehen wir davon aus, dass alles keine Verschwörung, sondern nur ein Zufall ist. Ich beginne mal und ihr guckt, ob das passt:

Das Narkosemittel Propofol verschwindet sehr schnell aus dem Blut und ist nicht mehr nachweisbar.
Z. B. 25 ml Propofol verschwindet innerhalb von 20-30 Min. vollständig aus dem Blut und ist nicht mehr nachweisbar. / Beweis: Aussage von Dr f. Rechtmedizin Mr. Rogers vor Gericht.

Trotzdem wird Murray nicht als Mörder mit geplanten Absichten, sondern nur wegen der Fahrlässigkeit angeklagt und kommt als Bankrotter plötzlich auf Kaution von 75 000,- frei.

Keine Verschwörung? - Nein, Zufall.

Mitten im Gerichtsprozess gegen Murray ist Michael Jackson in ALLEN Medien plötzlich propofolsüchtig und mutiert sogar zu einem Selbstmörder, was die Medien aufbauschen. Vor dem 25.06.2009 gab es keinerlei Aussagen in Bezug auf Propofol. Danach kommen plötzlich Cascio, Ch. Lee & Co und wollen wissen, dass MJ es mochte, Propofol durch die Venen fließen zu lassen, weil er schlaflos war und besonders für seine hochkonzentrierten Proben jede Nacht wie der letzte Narkosüchtige mit Narkose und anderen Betäubungsmitteln betäubt werden wollte.

Das widerspricht dem Autopsie-Bericht und der Expertenaussage von Rechtsmediziner Dr. Rogers, der MJ obduziert hat.

Gleichzeitig konnte Dr. Treacy, Direktor der namenhaften irischen Klinik, der wirklich MJ kurz vor seinem Tod behandelt hat, mit A. Jones zusammen keinen einzigen Sender für sich gewinnen, um die Wahrheit zu erzählen, dass Michael Jackson nie im Leben Propofol zu Behandlungszwecken seiner Schlaflosigkeit und ohne notwendiges Equipment inkl. Anästhesisten bekommen hat.

Denn diese Information war gegen die Politik der AEG-Anwälte, pardon, der Murray-Anwälte.

Dr. Treacys Stimme wurde medial unterdrückt. - Keine Verschwörung? Nein, Zufall.

Auch ist Zufall, dass nur AEG-und Murray-Anwälte alle Sender bekommen konnten, um die Welt mit MJs Schuld am eigenen Tod durch Propofolsucht und folglich: mit herbeigeführtem Sebstmord hirnzuwaschen.

"Panish erinnerte daran, dass Gongaware Jacksons Nanny entlassen hatte, und dass es doch schien, als hätte er das mit Murray auch tun können, wenn er gewollt hätte."
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Auch Thome-Thome wird von MJ gekündigt, aber er missachtet die Kündigung von Michael Jackson und hört auf Phillips.

Karen Fayes Zeugenaussage vor GERICHT: "Ich durfte nicht Michael Jacksons Anweisungen folgen. Ich sollte Anweisungen von Randy Phillips folgen."

- Kindermädchen von Gongaware im Namen der AEG entlassen
- Thome-Thome trotz MJs Kündigung wieder geholt und bezahlt (siehe im Beitrag unten, Unterlagen vom Gerichtsprozess gegen die AEG)

- Murray im Namen der AEG eingestellt und $ 300 000 für 2 Monate an Murray bezahlt.

Verschwörung? Nein, Zufall.

Gongaware: “Wir wollen Conrad Murray daran erinnern, dass AEG und nicht Michael Jackson sein Gehalt zahlen.” Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Michael Jackson wird hier schon wieder (!!) ausdrücklich von der AEG missachtet und übergangen.

Verschwörung? Nein, Zufall.

"Phillips: Ich schrieb eine Mail an Kenny Ortega, dass ich dachte, Dr.Murray wäre überprüft worden. Bis zu einem gewissen Grad denke ich das heute noch.

Panish: Sie sagten, er sei ein großartiger Arzt? Phillips: Denn das ist das, was man mir sagte. "Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

WER GENAU sagte dir das? NAMEN her! - Gibt es keine? - Was ein peinliches Herausdrehen! Verschwörung? Natürlich nicht, Zufall.

"..E-Mail von Phillips: Ich warne Sie, MJ ist nicht schnell (nicht der Schnellste) und ein Perfektionist. MJ muss so weit wie möglich kontrolliert werden.."
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Verschwörung? Ach wo, Zufall.

Keine Verschwörung mit Colony Capital zwecks Enteignung der Neverland Ranch (?)+ die Rolle des Mitarbeiters des Colony Capital - Thome-Thome: Das kam ebenfalls zur Sprache vor Gericht: Wieso? -

"Punish:
- Gäbe einen Interessenskonflikt bezüglich Tohme, der für Colony und MJ arbeitete?
Phillips:
- Nein."
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wieso nein, Phillips? Thome arbeitete doch gleichzeitig für Colony Capital und transferierte Geld von Michaels Ranch an Colony Capital. Alle wissen, dass Colony Capital anteilig die Ranch gehört. -->> Erzähle mal, warum denn genau der Colony Capital, wo gerade doch Thome-Thome ohne jegliche Interessen und völlig kostenlos für Michael Jackson /wie er selbst sagte/,- gearbeitet hat?

Oder arbeitet Thome-Thome für MJ kostenlos, weil die AEG an Thome monatlich 100 000,- bezahlt? Und Thome-Thome konnte eher mit seiner Vollmacht an das Geld von MJJ Productions ran. Nicht umsonst war die Firma in Windeseile durch Thomes tolles Management verwüstet. Ist das wahr? -

Was war denn sonst noch seine Aufgabe? Thome-Thome ließ sich von seinem Boss Mchael Jackson nicht kündigen, weil er ebenso den Anweisungen nur von Randy Phillips, seinem Ex-Schwager folgte.

Oder kann Randy eine neue Vollmacht für Thome vom Mai-Juni 2009 im Namen von Michael Jackson - dem Gericht vorlegen? Bestimmt hat Randy Phillips Thomes Anstellung wieder ohne Michael Jackson geregelt.

Wozu braucht man Michael, wenn es Randy Phillips für Kontrolle MJs Finanzen gibt? -Randys Email: "MJ muss so weit wie möglich kontrolliert werden).." Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

"AEG Live zahlte an Thome Thome 100.000 Dollar monatlich. Das war das erste Mal, dass der Gigant AEG solch eine Vereinbarung getroffen hat, bezeugte Trell. - Das scheint einen potentiellen Interessenskonflikt darzustellen, denn ein persönlicher Manager (und als solcher wurde Thome-Tohme vorstellig) sollte die Interessen des Künstlers vertreten. "

Quelle: LA Times [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Verschwörung? Nein, Zufall.

"LA Times Senior Writer Jeff Gottlieb betonte, dass es auch an diesem Tag erneut Unterschiede zwischen Gongawares Antworten bei der eidesstattlichen Zeugeneinvernahme vor dem Prozess im Dezember 2012 und seinen Aussagen diese Woche im Zeugenstand gab." Quelle: Material
zum AEG-Prozess


Weil Gongaware so unglaublich ehrlich ist, verstrickt er sich permanent in Widersprüche.

Warum? Bestimmt auch Zufall.

Die Fortsetzung folgt.


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson


Zuletzt von remember am So 9 Jun 2013 - 10:52 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 9 Jun 2013 - 0:57

"Nachdem das Gericht in Ohio die Nachlassverwaltung von DiLeo beordert hatte, dessen Laptop und E-Mails an die Jackson Anwälte herauszugeben, sagten die AEG Anwälte in ihrer Funktion als Vertreter des DiLeo Nachlasses, dass sie weder den Computer noch die E-Mails finden könnten.

Die Jackson-Anwälte hatten jedoch erfahren, dass der Anwalt, der den Nachlass am Anfang, bevor die AEG Anwälte aufgetaucht waren, vertreten hatte, David Regoli, im Rahmen der Inventarisierung eine Kopie aller E-Mails von Franks Laptop gemacht hatte.

Während der letzten paar Wochen hatten die AEG-Anwälte argumentiert, dass David Regoli nicht berechtigt sei, diese E-Mails an die Jackson Anwälte herauszugeben, damit diese sie im Prozess gegen AEG verwenden könnten."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und was mit dem medial aufgebauschten Howard Mann und Katherine Jacksons "Schuld"? - Aber natürlich kein Wort von der Anordnung des Gerichts, DiLeos Computer an Jacksons Anwälte herauszugeben oder davon, wie die gewieften AEG-Anwälte die gerichtliche Anordnung umgehen wollten, um Spuren der wahren AEG-LIVE-Interessen zu verwischen.

Verschwörung? Nein, Zufall.

Während eines Telefonats mit Richterin Palazuelos sagte Regoli, dass er DiLeos Witwe geraten habe, dass seiner Meinung nach ein Interessenskonflikt für die AEG Anwälte bestünde, Linda DiLeo in dieser Sache zu vertreten.

“Sie sagte, sie habe nie etwas unterzeichnet, dass die AEG Anwälte bevollmächtigte, sie zu vertreten und dass diese Linda DiLeo von diesem Moment an nicht mehr repräsentieren”, so Regoli.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Interessant: Ungebetene Anwälte der AEG bevollmächtigen sich selbst, die Witwe von Frank DiLeo zu vertreten.. Mafiose Strukturen? Verschwörung? Nein, Zufall.

"Anschließend stellte DiLeos Witwe Mr. Regoli wieder an, was ihn entsprechend dazu ermächtigen würde, die E-Mails den Jackson-Anwälten zuzustellen. Regoli versicherte dem Gericht, dass er alle Dokumente durchsehen und selbstverständlich alle E-Mails, die für den Prozess relevant seien (dh. den gesamten E-Mailverkehr von Frank DiLeo mit AEG und sonstigen involvierten Parteien im Rahmen der “This Is It” Shows) aushändigen würde. "
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die Emails wurden nur dank dem Anwalt von DiLeos Witwe Mr. Regoli gerettet, denn er hat sie vorher gesichert. Aber es wurde von den AEG-Anwälten versucht, ihn aus dem Weg zu räumen, um die Witwe von Frank DiLeo zu umzingeln: Das gleiche mafiose Muster wie bei Michael Jackson.

Der Computer von Frank DiLeo ist nicht mehr auffindbar: Verschwörung? Nein, Zufall.
____________

Emails sind alle gerettet worden: trotz der abgemühten Arbeit der gewieften AEG, die schon dafür gesorgt hat, dass der PC für immer verschwindet. Phillips hat versucht, ALLE seine Spuren zu verwischen. Doch nicht rechtzeitig genug.

Verschwörung? Nein, ZUFALL.

DiLeos PC ist hin. Die Emails allerdings in der Öffentlichkeit und vor Gericht.
_____________________

Der bankrotte Dr. Conrad Murray, dem zwar die 2 Mon. vorher geplante Absicht der Behandlung mit einem ungeeigneten Narkosemittel (das heißt: HILFT NICHT! Kann NICHT fit machen und ist gefährlich in der Handhabung im Haushalt) nachgewiesen ist, wird trotzdem der fahrlässigen Tötung angeklagt, um überhaupt zumindest irgendwie angeklagt zu werden.

Er sitzt im Gefängnis. Und es ist für ihn möglich (!), seine Botschaft an die Tochter des von ihm Getöteten aufzuzeichnen, ihr "Hilfe" anzubieten und ihr zukommen zu lassen: "Ich /der Mörder deines Vaters/ bin immer bei dir!"

Es ist auch möglich, Murrays Botschaft sogar an die TMZ weiterzuleiten, damit sie sie veröffentlicht.

Welchen Zweck erfüllt hier die TMZ? Welches Ziel hat diese Veröffentlichung? -

Was soll sie zeigen? - Dass Murray irre ist? -

Oder dass das kalifornische Gefängnis irre ist, weil es die Aufzeichnung weiterleitet?

Oder wer ist da "irre"?

WIESO gibt es keine Unterschrift von Michael Jackson in Murrays Vertrag, wenn MJ sein Boss sein soll?

Den Strich über die Rechnung macht das: -->> Michael ist nicht Murrays Boss.

Er ist auch nicht der Boss von Thome und nicht der Boss von seinen Bodyguards, nicht der Boss von seinem Kindermädchen, das von Gongaware gekündigt wird. Michael ist NICHT der Boss von Murray. Beweis: Gongawares Email vor Gericht:
"WIR bezahlen den Doktor, NICHT Michael Jackson."

Das ist sehr deutlich gesagt. Deutlicher geht es nicht.

Auch jetzt: Wo sind denn die dynamischen, arbeitswütigen Journalisten von bekanntesten, nahmhaften Sendern? Diskussionsrunden um den AEG-Prozess in dem Maße, das auch im Internet stattfindet, würden doch höchste Einschaltquoten bringen. Garantiert.

Warum sitzen denn sie alle unter ihren Tischen?
Aufgebauscht wird nur MJs angebliche Propofolsucht, OPs und weitere perverse Vorschläge der Anwälte der Verklagten, um neben ständig ausgedachten Perversitäten bei Michael selber sauber auszusehen.

Eine sehr klare Trennlinie zu erkennen, was in die Öffentlichkeit soll und was nicht.


Dieser Wind weht derzeit von den AEG-Anwälten, genauso wie der auch von den Murray-Anwälten geweht hat. Sie produzieren das.

Aber das ist nur ein ZUFALL.

Gäbe es bei AEG-LIVE nichts zu holen, würde man jetzt nur über die Schuld der AEG-LIVE diskutieren. Money-Money..

WE RECOGNIZE IT: Je mehr Phillips & AEG-LIVE-Spitze vor Gericht stinkt, desto schuldiger wird in den Medien Michael Jackson. Gleichzeitig. ZUFÄLLIG.

Aber trotzdem ist das keine Verschwörung. Diese Verschwörung sollen wir ZUFALL nennen:
Weil die AEG/Phillips das so will.
__________________________
"Eine Verschwörung ist eine heimliche Verbündung mehrerer Personen mit dem Zweck, einen Plan auszuführen; dieser kann ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel haben und den Schaden anderer beinhalten, aber auch die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände umfassen. Eine Verschwörung beruht also nicht notwendigerweise auf moralisch niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Täuschung. (...)

Je nach der Verwerflichkeit des Zwecks kann man unterschiedliche Arten der Verschwörung unterscheiden, von Wirtschaftsverbrechen (z. B. verbotenes Kartell) über kriminelle Vereinigungen (z. B. Mafia) bis hin zu Staatsstreich und Putsch."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der King of POP wird laut Emails und mehreren Aussagen entmündigt. Die Befehle erteilt ein anderer im Hintergrund: Phillips & AEG-LIVE.

Karen Fayes Zeugenaussage vor GERICHT: "Ich durfte nicht Michael Jacksons Anweisungen folgen. Ich sollte Anweisungen von Randy Phillips folgen."

- Kindermädchen von Gongaware im Namen der AEG entlassen

- Thome-Thome trotz MJs Kündigung wieder geholt und bezahlt (siehe im Beitrag unten, Unterlagen vom Gerichtsprozess gegen die AEG)

- Leonard Rowe entlassen - Frank DiLeo eingestellt

- Der seit Jahren gekündigte Branca ist plötzlich kurz vor dem Tod wiederhergestellt. Mit der Testamenturkunde von 2002. Obwohl Branca 2003 gekündigt wurde und er alle Papiere, in deren Besitz er war, an MJ zurückgeben sollte.

- Murray wurde im Namen der AEG eingestellt und bezahlt: $ 300 000 für 2 Monate an Murray bezahlt.

- Zeugenbeeinflussung der abhängigen AEG-Mitarbeiter:

Gongawares Email: "Wir sind damit einverstanden, dass die Band, Sänger und Tänzer Interviews geben. Wir verlangen nur, dass sie positiv bleiben und betonen, dass MJ aktiv, engagiert und nicht die ausgemergelte Person war, wie ihn einige darstellen wollen.."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
__________________
"Eine Verschwörung kann durch einen gegenseitigen Schwur der Beteiligten abgesichert werden. Auch das gemeinsame Begehen von Verbrechen oder Geheimwissen über andere Mitglieder und damit gegenseitige Erpressbarkeit können die verschworene Gemeinschaft zusammenhalten. Verlässt einer der Verschwörer den Bund, wird dieses von den anderen Verschwörern meist gerächt, oft sogar durch weithin abschreckende Ermordung des Verräters."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ermordung? Wer alles um MJ herum ist unter seltsamen Umständen verstorben? Selbstmord zu Hause, Selbstmord im Garten, eine Herzattacke... Aber hören wir auf:

Hoffen wir wenigstens da auf Zufälle..
__________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 9 Jun 2013 - 22:14

Vielen Dank @Remember für diese Zusammenfassung der Zusammenhänge rund um Murray.
So wie ich das sehe, ist Murray bestimmt ein Soziopath, der für Geld einfach alles machen würde. Aber die wahren Psychopathen ziehen woanders die Fäden.

Zitat :
Der King of POP wird laut Emails und mehreren Aussagen entmündigt. Die
Befehle erteilt ein anderer im Hintergrund: Phillips & AEG-LIVE.
Genau darum geht es!
Man hat ihn sowohl finanziell, als auch medizinisch und in allen Personalentscheidungen quasi entmündigt.

Und Murray war dabei nur eine Schlüsselfigur. Der "vertrottelte" Arzt ohne Vergangenheit.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
wendy
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 01.09.10
Alter : 51

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Mo 10 Jun 2013 - 14:06

Ich lese immer wieder gerne wie "andere" das alles sehn. Danke dir Remember.

Mir geht aber trotzdem bei all diesen Gedanken Anschutz ab. (ich hoffe ich geh euch mit dem nicht am Nerv hot ) Aber der wird doch da auch mitmischen. Ich kann mir nicht vorstellen das Phillips...oder wer auch immer, 30 Mil. Dollar vorstrecken kann ohne das mit Anschutz ab zu sprechen.
Hmmm....vielleicht bin ich auch nur zu blöde um da durch zu blicken. heul
Nach oben Nach unten
http://recognize-history.teamgoo.net
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Sa 15 Jun 2013 - 19:42

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Ich kann mir nicht vorstellen das Phillips...oder wer auch immer, 30 Mil. Dollar vorstrecken kann ohne das mit Anschutz ab zu sprechen.
Die Antwort darauf gibt Randy Phillips im Gerichtssaal.  Mr. Punish fragt Phillips, woher genau  das Geld stammt, das die AEG-LIVE als Kredit  für MJs  Ausgaben und Produktionskosten im Voraus gezahlt hat.

Mr. Punish:
- Der Vorstand von Direktoren der AEG als Muttergesellschaft, die brachten den Geldverkehr, stimmt`s? Stimmt das, dass sie Geld ausgegeben haben?

Phillips:
- Wir sind ein separates Unternehmen. Ich bin mir sicher, ich vereinbarte mit ihnen nichts in dieser Sache. Aber ich bin mir sicher, dass sie sich dessen bewusst sind, wo wir mit unserem Budget stehen.
Aussage Randy Phillips Gerichtsprotokoll Seite 71:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Phillips  ändert später seine Aussage (unter Eid!)   wie fast bei jeder Frage, wenn nicht gerade das ständig Unveränderte wie bei Gongaware  „I don`t remember/I don`t recall/ I`m not sure“  kommt.  Bezeichnend.

Auf Seite 71 des Gerichtsprotokolls  bohrt Punish nach:

- Wie ich Sie verstehe, kamen $ 28 Mio. Ausgaben für Mr. Jackson von der AEG-LIVE, richtig?
Phillips:
-Kann sein, ich bin mir nicht sicher. Sie müssen Rick Webking fragen.

Punish:  Ist er CEO von AEG-LIVE?
Phillips: Korrekt.

Punish: Und Sie wissen nicht als CEO von AEG-LIVE, woher $ 28 Mio kommen?

Phillips: Nein, weil wir die Fonds halten, ja die Fonds halten. Ich weiß nicht, ob alles von uns  kam. Ein Teil davon kam von der AEG, ich bin mir  nicht  sicher.

Punish: Wäre gerecht zu sagen, dass die Muttergesellschaft  AEG einen erheblichen Geldbetrag in dieses Projekt  dazu geleistet hat?

Phillips: Korrekt.

Punish: So, der Vorstand von AEG-Direktoren würde Sie anfragen, wie das Projekt fortgesetzt wird, solange  die AEG  dahin investiert. Faires Statement?

Phillips.  Faires Statement.

Punish: Und das passiert von Zeit zu Zeit?

Phillips: Ja.

Punish: Und  sie riefen  Sie Ende Mai 2009 auch an, um über das „This Is It“-Projekt zu diskutieren. Ist das wahr?

Phillips:  Nein, mich und die  anderen.

Punish: OK. Fair genug.  Erinnern Sie sich, im Mai 2009  zu einem Treff gerufen worden zu sein?

Phillips: Ich erinnere mich, gefragt worden zu sein, mich dem Meeting anzuschließen.

Dann windet sich Phillips wieder heraus,  dass er sich beim Meeting  thematisch an kaum  etwas erinnert und nirgendwo sicher wäre, was da  überhaupt stattgefunden  hat, bis  Mr. Punish das genaue Datum des Treffs nennt:

Punish:  (…) Beweisstück  Nr. 11359. Da steht im Kalender „“6.Mai 2009“ (…) zw. 1:00 und 3:00 pm.,  AEG-Vorstandstreff-Agenda. Das  besagt: „Budget Kontrolle“, stimmt das?

Phillips:  Korrekt.

Punish: Ist das  das Budget der AEG-LIVE, das kontrolliert wurde?

Phillips: Korrekt.

Punish: Ist das die Geldmenge, die für die Michael Jackson-Tour  kontrolliert wurde?

Phillips: Korrekt.  (...)

Punish. Meserendino: C.O.O.  Chef Operating Officer und  R. Webking,  Chef financial Officer C.F. O. wurde  dahin gerufen, und Sie Chef C. E.O.?  

Phillips: Korrekt.
(…)
Punish: Haben sie die Präsentation gemacht?

Phillips: Rick (Webking) hat für den AEG-Vorstand die  Präsentation zur Kontrolle vorbereitet.

Punish: Und haben Sie auf die Finanzen geguckt?

Phillips: Während des Meetings, ja.

Punish: Wissen Sie, wo sie sind?

Phillips: Keine Ahnung.

Punish: Wer war beim Treff?  

Phillips: Ich würde raten, ich kann nur annehmen... (Auf Nachdruck von Mr. Punish die plötzliche Erinnerung):
Ich erinnere mich: Phil Anschutz, Tim Leiweke, Dan Beckermann, Ted Fikre, Steve Cohen, Cy Harvey,  und kann sein, Matt Anktell, der in Denver gearbeitet hat. Aber ich bin mir nicht sicher, wer sonst.

Punish: Und  Mr. Anschutz  besucht diese Meetings?

Phillips: Generell ja.

Punish: Und er stellt Fragen. Richtig?

Phillips: Manchmal.

Punish. Und er ist Financier. Er versteht was von Finanzen, stimmt das? /Seite 75/76 des Protokolls:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ms. Stebbins: Einspruch, unbegründete Grundlage.

Richterin. Stattgegeben.


Anmerkung: Hat man erwartet, wie schnell das öffentliche Gespräch über P. Anschutz mit dem Einspruch unterbunden wird?  -

Punish: Sind Sie jetzt ein direkter Berichterstatter an Herrn Anschutz, Sir?

Phillips: (weicht wieder aus): ans Exekutivkommitee.

Punish. Und das Exekutivkommitee IST Mr. Anschutz?

Phillips: Ja.

Punish: Und Sie besuchen die Meetings mit Mr. Anschutz?

Phillips: Ich ging zu einem, bevor Leiweike uns verließ, etwa vor 6 Wochen.

Punish; Wirklich?

Phillips: Ich ging zu zwei Meetings.

Punish. Aber davor haben sie  Vorstandsversammlungen mit Mr. Anschutz besucht, stimmt das?

Phillips:  Hin- und wieder.

Punish: Und Mr. Anschutz bespricht Finanzen der AEG-LIVE, stimmt das?

Phillips: Ja.

Punish. Und Ihre Beobachtung ist, dass er es verstand, die Finanzen von dieser ganzen Operation - (Anm. Operation Michael Jackson) unter seiner Obhut  zu haben, stimmen Sie dem zu?

Phillips: Ja.

Im Laufe des Gesprächs stellt sich heraus, dass Phillips angeblich gar nicht weiß, wem die Gesellschaft gehört, für die er als Präsident der Tochtergesellschaft arbeitet.  Zum Totlachen. Seite 78.

Das soll man mal durch alle TV-Sender senden. Aber das wird nicht passieren, weil Phillips (?)   schon aufpasst, was in die Medien kommen soll und was nicht.


Allein die Tatsache, dass NIEMAND  auf der Erde etwas von diesem Prozess gegen Phillips und Gongaware mitbekommen hat, der nicht MJ-Fan ist und keinen Bezug zu MJ hat,  - Wie nennt sich das noch mal? Nennen wir doch die Sache bei ihrem eigenen Namen: WIE nannte das Michael Jackson?

- Conspiracy -

Auch wenn uns allen  das Wort nicht gefällt: WIE um Himmels Willen   soll man das, was wir erkennen, sonst nennen?  -


Auf Seite 106 des Gerichtsprotokolls mit der Aussage von Phillips unter Eid -  ist Phillips gezwungen, zu erzählen, dass er bei der LAPD über Murray aussagen musste, d. h. 3 Anwälte waren mit ihm da, die ihn vertraten.

Es waren: Marvin Putnam, Shawn Trell und Bruce Black, der Hauptanwalt /General Counsel von Mr. Phillip Anschutz. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Als Phillips immer wieder beteuert, dass die LAPD laufend Fehler in seiner Aussage machte, fragte Punish, ob die Anwälte von Phillips  darauf verzichteten, ihn da deshalb   aufnehmen zu lassen.  Phillips gab wie immer an, dass er sich nicht daran erinnert.

Punish:  Meinen Sie, die LAPD war darauf hinaus, Sie zu kriegen?

Phillips: Nein.  Ich bin nicht auf  der Verschwörungsliste hier.  S. 107. / Wir wissen: Phillips erzählt uns nur die Wahrheit. Besonders unter Eid.

Seite 117: Es steht fest, dass Randy Phillips selber mehrfach mit Dr. Murray telefoniert hat. Ein Gespräch dauerte etwa 25 Min.

Ansonsten kann sich Phillips nicht erinnern, wie oft er mit Murray telefoniert hat. Beim  besten Freund würde man das auch nicht sagen: Weil das nämlich sehr oft ist.

S. 118:

Punish: Wie oft haben Sie mit Dr. Murray telefoniert?  1 mal, 2 mal, 1000 mal oder „Ich erinnere mich nicht“?

Phillips: Das einzige, woran ich mich erinnere, ist, dass er mich am 20.06.2009 anrief. Der Anruf war etwa 25 Min.

Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Do 24 Okt 2013 - 21:29

Conrad Murray wird wegen guter Führung nach 4 Tagen entlassen.

Zitat :
Dr. Conrad Murray wird vorzeitig entlassen!
Die Jackson-Family ist geschockt. Der für den von Michael Jackson verantworlich gemachte Dr. Conrad Murray wird vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Wegen guter Führung wird er am 28. Oktober auf freiem Fuß sein. Auf die Frage, was Jermaine Jackson, Michaels Bruder, von der Sache hält, antwortet er: "Er sollte für immer im Gefängnis bleiben müssen". Michaels Sohn Prince Jackson schwieg zu dieser Frage,doch man kan sich denken, dass es auch für ihn ein Schlag ins Gesicht sein muss. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Do 24 Okt 2013 - 21:33

Na toll...

Mir fällt gerade nicht mehr dazu ein. Ärger


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Do 24 Okt 2013 - 21:54

Stimmt das jetzt wirklich?


Zitat schrieb:
Wegen guter Führung wird er am 28. Oktober auf freiem Fuß sein.

Wie oft hat der sich aus dem Gefängnis gemeldet und Blödsinn erzählt? Das nennt sich nun gute Führung - aha!
Nach oben Nach unten
cindi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 31.10.12
Ort : da und dort

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Do 24 Okt 2013 - 22:04

Ja, stimmt, Murray kommt am 28. Oktober, also kommenden Montag, nach 2 Jahren Inhaftierung raus. Am 28.10.2009 fand seinerzeit die This Is It Premiere statt.
Sunflower schrieb:
Wie oft hat der sich aus dem Gefängnis gemeldet und Blödsinn erzählt? Das nennt sich nun gute Führung - aha!
Scheint Narrenfreiheit zu haben, der Doc....


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, zweifle an jenen, die die Wahrheit gefunden - zu haben scheinen. (abgeändertes Zitat von Gide)
Nach oben Nach unten
Brigitte58

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Fr 25 Okt 2013 - 21:12

Booking No.: 2926725 Last Name: MURRAY First Name: CONRAD Middle Name: 

Sex: M Race: B Date Of Birth: 02/19/1953 Age: 58 Hair: BLK Eyes: BRO Height: 605 Weight: 211 

Charge Level: F (Felony)

ARREST 
Arrest Date: 11/07/2011 Arrest Time: 1400 Arrest Agency: 9023 Agency Description: SUPR CRT-CLARA SHORTRIDGE FOLTZ (CJ 

Date Booked: 11/07/2011 Time Booked: 1403 Booking Location: CCBC Location Description: CSD - CLARA S. FLOTZ (CCB) LOCKUP

BAIL 
Total Bail Amount: 0 Total Hold Bail Amount: 0.00 Grand Total: 0.00

HOUSING LOCATION 
Housing Location: CJ 

Permanent Housing Assigned Date: 11/22/2011 Assigned Time: 0933 Visitor Status: N 

Facility: MEN'S CENTRAL JAIL 
Address: 441 BAUCHET STREET City: LOS ANGELES 

Public Visiting Guidelines Facility Visiting Schedule 

For County facility visiting hours, Please call (213) 473-6080 at Inmate Information Center.

COURT 
Next Court Code: S107 Next Court Date: 11/29/2011 Next Court Time: 0830 Next Court Case: SA07316401 

Court Name: L A SUPERIOR COURT DEPT 107 
Court Address: 210 W. TEMPLE STREET Court City: LOS ANGELESUPT

RELEASE 
Projected Release Date: 10/28/2013


die gute Führung hat man bei seiner Einweisung schon berücksichtigt!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 27 Okt 2013 - 22:00

Jackson-Arzt soll aus Haft kommen




Der frühere Leibarzt von Pop-Star Michael Jackson soll auf freien Fuß kommen. Nach einem Schuldspruch wegen fahrlässiger Tötung sitzt Conrad Murray seit November 2011 in Kalifornien hinter Gittern. Ihm stehen weitere Hürden bevor.

Michael Jacksons Familie hätte den früheren Leibarzt des "King of Pop" gerne länger hinter Gittern gesehen. Seit dem Tod des Sängers im Juni 2009 stellten die Angehörigen wiederholt klar, dass der Herzspezialist Conrad Murray in ihren Augen eine härtere Strafe verdient habe. Er hätte wegen Mordes angeklagt werden sollen, sagte Patriarch Joe Jackson schon 2010 dem CNN-Talkshow-Gastgeber Larry King. Nach zwei Jahren im Männergefängnis von Los Angeles steht nun die Freilassung des 60-jährigen Mediziners bevor.

Murray habe bei guter Führung die vorgeschriebene Zeit abgesessen, sagte seine Anwältin Valerie Wass am Freitag der Nachrichtenagentur dpa. Sie erwarte, dass er am Montag entlassen werde. Nach einem Schuldspruch wegen fahrlässiger Tötung war der Kardiologe im November 2011 zur Höchststrafe von vier Jahren Haft verurteilt worden. Bei guter Führung sind in Kalifornien Haftverkürzungen üblich. Ein Grund für diese Regelung sind die überfüllten Gefängnisse des Westküstenstaates. Wass beschrieb Murray als "vorbildlichen" Insassen, der jeden vorgeschriebenen Tag verbüßt habe.

Zulassung aufgehoben

Sie sei mit Interviewanfragen für Murray aus aller Welt bombardiert worden, sagte Wass. Wann sich der Arzt erstmals nach seiner Freilassung öffentlich äußern werde, sei aber noch nicht klar.

Murray werde weiter vor einem Berufungsgericht um die Aufhebung des früheren Schuldspruchs gegen ihn kämpfen. Zudem wolle er sich darum bemühen, wieder als Arzt praktizieren zu dürfen, erklärte Wass. Die Behörden in Kalifornien hatten Murrays Zulassung nach dem Schuldspruch aufgehoben. Auch in Texas, wo der Kardiologe vor seiner Anstellung bei Jackson Patienten hatte, darf er nicht mehr arbeiten.

"Zeit mit seiner Familie verbringen" sei für Murray nach seiner Freilassung erst einmal das Wichtigste, so Wass. Der Arzt ist Vater mehrerer Kinder, das jüngste ist vier Jahre alt. In einem Telefon-Interview des Senders NBC Anfang Oktober sagte der inhaftierte Murray, er wolle als "Vorbild" der Welt zeigen, dass man trotz Widrigkeiten und "wenn schlechte Dinge guten Menschen widerfahren", sein Leben wieder neu beginnen und vorankommen kann.

Der Mediziner aus dem karibischen Inselstaat Grenada, der in den USA studierte, galt vor seiner Anstellung als Leibarzt von Michael Jackson als angesehener Herzspezialist mit Zulassungen in mehreren US-Bundesstaaten. Ehemalige Patienten beschrieben ihn als gewissenhaft, warmherzig und fürsorglich.

Murray und der Sänger lernten sich 2006 in Las Vegas kennen. Der Arzt behandelte damals eines der Kinder von Jackson. Im Mai 2009 folgte er dem Megastar nach Los Angeles. Dort sollte er Jackson für eine bevorstehende Konzertreihe in London fit machen und auf dessen Gesundheit achten. Doch bereits wenige Wochen später, am 25. Juni, starb Jackson - dem Autopsiebericht zufolge - an einer "akuten Vergiftung" durch Propofol. Das Narkosemittel wird normalerweise vor Operationen im Krankenhaus gespritzt und erfordert die ständige Überwachung des Patienten.

Verletzung der Sorgfaltspflicht

Murray geriet schnell unter Verdacht. In Polizeiverhören räumte er ein, Jackson regelmäßig seine "Milch" gegeben zu haben. So soll der Sänger das weißliche Betäubungsmittel, das ihm beim Einschlafen helfen sollte, genannt haben. Vor Gericht plädierte Murray auf den Vorwurf von fahrlässiger Tötung und Verletzung der Sorgfaltspflicht auf "nicht schuldig" und hat seither kategorisch jede Schuld von sich gewiesen.

Nach einem fast sechswöchigen Prozess mit Dutzenden Zeugen fällten zwölf Geschworenen im November 2011 den Schuldspruch. Der Arzt wurde in Handschellen aus dem Gerichtssaal gleich ins Männer-Gefängnis von Los Angeles gebracht. Richter Michael Pastor verhängte die Höchststrafe von vier Jahren Haft. Bei seiner "Strafpredigt" machte er keinen Hehl aus seiner Entrüstung über Murrays Taten. Der Arzt habe Jackson einem "Zyklus von schrecklicher Medizin" ausgesetzt und durch Lügen, Vertuschung und Rücksichtslosigkeit seinen Berufseid verletzt.

Der Zwei-Meter-Mann Murray sagte während des Prozesses nicht aus. Der Mediziner sei nur "ein kleiner Fisch in einem großen schmutzigen Teich" gewesen, sagte sein Verteidiger Ed Chernoff in seinem Schlussplädoyer mit Blick auf die vielen Ärzte, von denen sich der Popstar über Jahre hinweg mit starken Mitteln versorgen ließ.

In seinem ersten Medien-Interview seit dem Schuldspruch beteuerte Murray im vergangenen April erneut seine Unschuld. Den Tod seines berühmten Patienten nannte Murray beim Sender CNN einen "unglaublichen Verlust". Sie seien Freunde gewesen und er habe für den Sänger nur das Beste gewollt. Er habe dem an Schlaflosigkeit leidenden Star helfen wollen, von Propofol und anderen Medikamenten wegzukommen. Er stellte sich selbst als Opfer dar. Er habe keinen fairen Prozess erhalten, klagte Murray.

rp-online.de
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 27 Okt 2013 - 22:16

Den ganzen Artikel schaffe ich nicht, zu übersetzen. In dem Artikel gehts um CMs Entlassung und seinen Antrag auf Rückerlangung seiner Arzt-Zulassung in Texas.



Und weiter steht dort:

.....

"Dr. Murray hat einen unstillbaren Wunsch, Menschen zu helfen, und egal, wo es ist, er wird zu seiner Berufung des Heilens zurückkehren", sagte Charles Peckham (Anm. CMs Texas Anwalt) The New York Daly Nachrichten.
.....

“Dr. Murray has an unquenchable desire to help people, and no matter where it is, he will return to his given profession of healing,” Charles Peckham told The New York Daly News.

zum ganzen Artikel
Radar-online
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   So 27 Okt 2013 - 22:24

Zitat :
Dr. Murray hat einen unstillbaren Wunsch, Menschen zu helfen, und egal, wo es ist, er wird zu seiner Berufung des Heilens zurückkehren
Oh wunderbar!BRAVO
Dann können sich die Menschen in seiner Nachbarschaft ja schon mal richtig freuen!
Der gute Mann, ein echter Heiler...


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
supersoaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   Mo 28 Okt 2013 - 15:19

heute 12.01 hat c.murray das gefängnis durch den hinterausgang verlassen,sodaß die reporter
am hauptausgang nichts mit bekamen.
vielleicht kommt ja die zeit,wo er sich in den "knast" zurück wünscht.
keine ruhige minute soll er haben.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Recherche Conrad Murray   

Nach oben Nach unten
 
Recherche Conrad Murray
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 02. Kygo feat. Conrad - Firestone

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Michael Jackson Forum und Archiv – Recognize HIStory :: YOU'VE BEEN HIT BY... :: WHO IS IT?-
Gehe zu: