Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Handlesethread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Fr 21 Dez 2012 - 20:09

DANKE! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
______________

Reload
Check in

Leider habe ich nicht alles an Reise-Infos gespeichert. Aber es gibt noch einiges da.

Diese Vorbereitungen haben ALLES mit MJs Hand zu tun, weil diese Hand mich mit ihren Zeichen dazu gebracht hat, so und nicht anders zu denken: Post # [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
________________

Hier wusste ich nicht, in welchen Thread mit dem Thema. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Also plaziere ich es hier: wichtig!

MJ-Air*** Der böse und der positive Neid

Der böse Neid ist immer Missgunst und Schadenfreude, du gönnst etw. einem Menschen nicht:
Der positive Neid ist eine gesunde happy Begeisterung für Dinge, die man auch so-oooo gern hätte. Diese Dinge können unterschiedlicher Natur sein: vom Materiellen bis zum Geistigen/Intellektuellen/Gesundheitlichen/Äußerlichen/Altersmäßigen .. usw. Das ist völlig normal!

Auch wenn du den Knackh*ntern deines Nachbarn haben willst/ich mein jetzt nix Sexuelles, lol / - gehst du halt ins Fitness-Studio, um den gleichen zu kriegen.. , anstatt wegen so nem H*ntern, wo alle hingucken, dich aufzuregen, u. den Nachbarn in jedem passenden Moment zu ärgern/bewusst ihm das Leben zu verderben, weil du schon seinen H*ntern evtl. als wandelnden „Vorwurf“ für dich empfindest.

Der böse Neid ist keine positive Begeisterung: Er gönnt niemandem was u. Freude für andere gibt’s da auch nie: Der böse Neid entspringt einer ganz anderen Quelle.
________________________________________

Nur ganz wenige Reise-Infos sind noch geblieben. Zumindest das, was ich u. die anderen gespeichert u. mir zugeschickt haben. (Leider nicht alles, aber das meiste). Beim nächsten Beitrag werden wir ins Rollen kommen. Ganz bald ist der Start.

I love you @all, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß, Remember :)


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Handlesethread   Fr 21 Dez 2012 - 21:19

Reload:

Super! Ich habe darüber schon einmal etwas geschrieben, über natürliche/gesunde Emotionen und unnatürliche/ungesunde Emotionen.

Es gibt 5 natürliche Emotionen. (ja, nur 5. Erstaunlich, nicht wahr?)

1. Ärger.
Ärger ist eine natürliche Emotion. Ärger zu empfinden ist gesund und normal. Er ermöglicht uns, unseren Unmut zu äußern, NEIN zu sagen und uns abzugrenzen. Ärger zu empfinden, ist nicht schlimm, solange man ihn nicht unterdrückt. Aus ständig unterdrücktem Ärger entsteht sonst irgendwann rasende Wut. Rasende Wut ist eine unnatürliche Emotion. Aus Rasender Wut, wurden Kriege geführt. Wegen rasender Wut gingen Nationen unter.

2. Neid.
Neid ist eine natürliche Emotion. Es ist gesund und normal, neidisch zu sein. Neid ermöglicht uns, uns noch mehr anzustrengen, nach etwas zu streben. Neid zu empfinden ist nicht schlimm, solange man ihn nicht unterdrückt. Aus ständig unterdrücktem Neid wird Eifersucht und Eifersucht ist eine sehr unnatürliche Emotion.

3. Angst.
Angst ist eine natürliche Emotion. Angst zu empfinden ist normal und gesund. Angst schützt uns und hilft uns, vorsichtig zu sein. Angst zu empfinden ist nicht schlimm. Solange man sie nicht unterdrückt. Sonst wird aus Angst Panik und Panik ist eine sehr unnatürliche Emotion.
Aus Panik wurden Kriege geführt.

4. Trauer.
Trauer ist eine natürliche Emotion. Traurig zu sein ist normal und gesund. Trauer ermöglicht uns, einen Verlust zu verarbeiten. Wenn man Trauer zu sehr unterdrückt, entsteht Depression, eine sehr unnatürliche Emotion.

5. Liebe.
Liebe ist eine wundervolle, natürliche Emotion. Sie ist die Essenz allen Seins. Liebe sollte nicht unterdrückt, reglementiert, vorenthalten oder manipuliert werden, denn aus ständig unterdrückter Liebe wird Besitzgier und Besitzgier ist eine äußerst unnatürliche Emotion. Aus Besitzgier wurden Kriege begonnen...

Wenn euch das interessiert habe ich einen Link für euch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 22 Dez 2012 - 23:09

DANKE dir, @Zoey, für diese Zeilen! Michael 1 Herz

Ihr habt schon bemerkt, dass wir längst im Flugzeug sitzen! happy
Jetzt gerade kommen wir ins Rollen! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
________________

LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 22 Dez 2012 - 23:26

MJ-Air*** Reload v. Frühjahr 2010

Start:

Was hier nach u. nach kommt, wird kaum zu glauben sein.

MJs Wesen wird bewundert. Über seinen Spirit, seine Aura/Präsenz wird mit Bewunderung gesprochen. Und dann kommen die Möchtegern-„Realisten“, um die Bewunderer vom Schweben auf den Boden der „Tatsachen“ zu holen, mit: „Der Kerl hatte ja ne Menge Fehler u. Ausrutscher in seinem Leben … und war auch auf seinen Vorteil bedacht…“, „Der Kerl hat sich beim Tanzen permanent in den Schritt gefasst und einige Texte/Performances waren zu sexuell..“ Und?
Wem hat der Kerl dabei wehgetan? WO ist die Sünde, lol? -

Was hat das mit dem WESENtlichen eines Menschen zu tun? - Nichts.

Muss ein Mensch unfehlbar und asexuell sein, um im Geiste rein zu sein? Nein.
Das ist unrealistisch. Die geistige Reinheit ist aber im Gegenteil real.

Alle reinen Menschen haben Fehler und Ausrutscher und die eigene Sexualität ist ein Geschenk, solange sie nicht für andere Zwecke genutzt wird als gleichzeitig zu schenken u. beschenkt zu werden.

Die Wahrheit ist: - Noch niemand hat absolut fehlerfrei gelebt: Aber trotzdem wird die geistige Reinheit begriffen und gelebt. Das ist die Realität.
Das Begreifen dieser Realität bedurfte unserer Bewusstseinssanierung: /Be God`s glow.. Parallelen im Leben von ..." bitte komplett lesen/.

Das, was kommt, ist tatsächlich die Grenzen unserer Vorstellungen überschreitend und die Vermittlung dessen ist eine große Herausforderung:
Das wohl größte Geheimnis, dass die wenigsten, wenn überhaupt, kennen: Die Einzelnen, auch unsere User aus dem Forum, spüren das schon: Sie sind nah dran. Sie tragen das die ganze Zeit als schlummerndes Wissen in sich.

Obwohl es für mich selbst eine totale geistige u. intellektuelle Herausforderung und sehr zeitfressend ist, was hier ein paar Leser bestimmt nicht einschätzen können, werde ich alles versuchen, dieses "schlafende" Wissen anhand der Handzeichen zu zerlegen: für die, die nach geistigen und intellektuellen Antworten suchen. Und weil das wichtig ist.

Dieses „Geheimnis“ darf ich trotz des „Ehrenkodex“ eines Chirologen nur aus einem Grund weiterleiten:

Weil Michael Jackson selber daraus kein Geheimnis gemacht hat:

Das ist nur auf den 1. Blick nicht so offensichtlich. Aber er ist so transparent wie aktuell sonst niemand auf der ganzen Welt:

Er hat sich geoutet: hat sich komplett auf die linke Seite gedreht.


Das übersieht man nur: Weil man das ohne Bewusstseinssanierung nicht begreifen kann.

Es wird sich anhand der Handzeichen auf MJs Hand von selbst erklären, WARUM diese Hand mich zu dem eigenen Bewusstseinssprung bewegt hat und warum ich solche Themen wie Reinheit, Heiligkeit, „Ihr sollt neben mir keine anderen Götter/Werte haben“, „geistige Evolution“, „Visionen“ etc. aufgeworfen habe.

Und man wird das begreifen.

Wir legen los. Haltet euch fest. Mit meinem nächsten Beitrag und den Bildern dazu heben wir ab. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Sky* is MaJic*

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Handlesethread   Do 27 Dez 2012 - 12:14

Huhu! hüpf4

Hier ein etwas verspäteter Reload: sorry

Spannende Entwicklung

Hi Ihr Lieben! funny
LiebeR Remember!
Das hier alles so reloaed in Zeitraffer nochmal zu lesen...
Mannonman....das ist immer noch spannend und ergreifend.

Damit meine ich Deinen Weg/ die Auseinandersetzung mit Michaels Händen, die Kunst es verständlich in Worte zu fassen, Deinen unglaublichen MUT das öffentlich zu machen GENAUSO, wie die Inhalte UND die unglaubliche Offenheit derer die bis heute dabei sind und noch zusteigen werden.

Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, als Du die ersten Begrifflichkeiten im "Spiri" gepostet hast und ich an meine Grenzen gekommen schien und so froh bin, das ich sie überwunden habe. :isis:
Letztendlich haben diese Begrifflichkeiten dazu geführt, dass Du (und andere) gebetsmühlenartig erklären musstest, dass Du keine neue Glaubensgemeinschaft gründen willst, sondern eben fern ab davon, für ein selbstverantwortliches grenzenloses Denken bist. Dass es um Entwicklung (Evolution) und letztendlich Bewusstseinssprung geht, ohne jemanden auf's Podest zu erheben, sondern als einfache Feststellung und Frage: Wo wirst du stehen? Will you be there?

Wenn ich mal so sagen darf, diese Entwicklung in dem" Minikosmos Forum" ist ein Beispiel für das physikalische Gesetz:" Wie unten so oben-Wie im Kleinen so im Grossen..."
Also diese Verkettungen und gleichzeitigen Gedankengänge in verschiedenen Threads (Kollektivbewusstsein) haben einen entscheidenden Impuls auf allen Ebenen gerade auch durch diese Betonhand (und damit wieder einmal Michael, Herz ) bekommen.
Du hast dadurch diese verschiedenen Blickwinkel in verschiedenen Threads eingenommen und zur Sprache gebracht und das hat letzendlich dazu geführt, dass ein großer Aufruhr durch das "Universum" ging.
Es wurden Grenzen gesprengt und neue gezogen und die Frage : Will you(we) be there? , bekam neues Gewicht.
Nun sind wir hier, wurden tatsächlich ganz offen und herzlich aufgenommen (Thanx again Fleur ) und können durch das Reloaden nochmal/ wieder/ das erste Mal, einsteigen/ zusteigen (aussteigen). ABHEBEN!
Wir setzten uns erneut mit allem auseinander und sehen welche Entwicklung hinter uns liegt ("ahnen" welche vor uns liegt). Das ist natürlich für jeden eine ganz individuelle und wird es auch bleiben...und doch gehen wir gemeinsam, unterstützen uns, hinterfragen, sind sprachlos oder voller Fragen.
Ich bin sehr gespannt.
Gespannt, ob ich ein weiteres Mal an meine Grenzen kommen werde UND sie erneut überwinde. Aber ich habe das Vertrauen und ich weiß, wenn ich mal zweifle, irgendwer ist gerade "ganz bei sich" und kann mich an der Hand nehmen.
Will you be there? Diese Frage beantwortet sich immer wieder mit einem: YES WE WILL! :zwinker:


"In The Promise Of Another Tomorrow I'll Never Let You Part For You Always In My Heart " Dangerous Album Will You Be There MJJ Herz


Ich wünsche uns viel Kraft und Vertrauen! LOVE u all
Herz It' all for L.O.V.E. Herz

This bow is for all of us :beten: ....We are all ONE


Ich möchte hier sagen, dass ihr gerne meine Post hier zitieren dürft. Ich schaffe es zeitlich nicht so richtig und es ist für mich absolut okay wenn es von Euch gemacht wird. Hiemit gebe ich meine absolute Erlaubnis dazu!
energy


[img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][/img]
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Handlesethread   Fr 28 Dez 2012 - 16:13

Hallo Leute!

Ich habe damals im Handlesethread auf einen Beitrag von mir verlinkt:

Zitat :
Ihr Lieben,

die Entwicklung von spirituellem Bewusstsein
ist wie eine Reise hinter den Horizont. Man weiß, dass es hinter der
imaginären Trennline zwischen Himmel und Erde weitergeht aber man sieht
nicht wie. Man sieht nur, soweit man sieht. Und geht man ein Stück, so
sieht man mehr. Je weiter man kommt, desto weiter sieht man, doch der
Horizont reist mit...
Hier auf Erden haben wir immer ein
eingeschränktes Sichtfeld, doch wenn wir unsere Flügel ausspannen und
fliegen, so sehen wir mehr. Je höher wir fliegen, umso mehr sehen wir.
Und durchbrechen wir die Atmosphäre, dann sehen wir unseren Planeten
Erde in seiner Gänze, so schön und blau und wir erstarren in Ehrfurcht.
So ist das mit dem spirituellen Bewusstsein.
Wir gehen immer weiter dem horizont entgegen und je mehr wir uns erinnern
(denn tief im INNERN wissen wir alles), umso mehr erweitern wir unsren
Horizont. Aber andere Fragen, andere Horizonte tun sich auf und wir
gehen weiter auf der Reise.
Irgendwann breiten wir unsere Flügel aus
und wenn das geschieht, dann haben wir einen kleinen Einblick in die
Geheimnisse des Universums erhalten.
Wenn es uns gelingt, unser Leben
und unsere Existenz von einer höheren Warte aus zu betrachten, dann
erkennen wir Sinn und Zweck unseres Daseins klarer und wir sehen auch
die Zusammenhänge, die uns unten am Boden verborgen blieben!
Wenn es
uns gelingt, uns über uns selbst zu erheben, über unser
"Erdenbewusstsein", dann erschließt sich uns der Sinn und unsere kleinen
Dramen, die uns auf der Erde riesig erschienen, schrumpfen zusammen.
Wir erkennen uns selbst und den Grund, warum wir hier sind.
So
wie ein Astronaut die Formen der Kontinente mit eigenen Augen sieht und
das Blau der Meere, die Spitzen der Berge - so erkennen wir, in diesem
geheiligten Moment jeden Zusammenhang, jeden Sinn, jede Göttliche Fügung
und den Sinn unseres Schicksals in einem Augenblick.

Wenn wir
sterben und unsere Flügel ausbreiten, dann sehen wir unser Leben in
seiner GEsamtheit mit jedem einzelnen Moment und mit jedem Sinn den
alles hat.
Manchmal, jedoch, wird uns ein Geschenk gemacht von der
herrlichsten Art. Manchmal erleben einige von uns diesen geheiligten
Moment des absoluten Verständnisses, des totalen Überblicks im Traum, in
der Meditation, oder auch bei ganz normalen Tätigkeiten.
Es ist wie ein Erheben über alles. Es ist magisch. Und es wird ein Leben für immer verändern.

Menschen, die diese Erfahrung gemacht haben, werden für gewöhnlich ALLES verändern. Sie sind verändert, an Leib und Seele.
Sie werden als Mystiker verehrt, als Heilige, als Seher oder als Götter.
Sie sind nichts von alldem und zugleich all das. Ihnen wurde ein
Geschenk zuteil und sie geben es weiter. Sie fühlen, dass sie das tun
müssen. Und damit teilen sie einen Augeblick der Heiligkeit.
Mit dem Akt des Teilens geben sie Heiligkeit weiter. Mit dieser Geste machen sie der Welt ein Geschenk.

Darin liegt der Grund ihrer Verehrung.

Ich überlasse es euch, nach diesen Menschen zu suchen.

Aber
denkt daran: Vergesst über das Suchen und Spekulieren nicht euch
selbst. Ihr seid alle göttlich. Ihr seid alle nach SEINEM Ebenbild
geschaffen.

L.O.V.E.
Zoey


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Fr 28 Dez 2012 - 16:29

Tnx, Sky! Tnx, Zoey! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
________________
MJ-Air*** Reload vom Frühjahr 2010
Hallo @all! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo Zoey,
bin fasziniert von deinem MJ-Air*** Beitrag! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
_______________________
Angeschnallt? Festhalten! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In der Chirologie gibt es ein Kapitel, das man so gut wie nie öffnet, weil man es kaum nötig hat. In diesem Kapitel gibt es Beschreibungen von ganz uralten Symbolen auf der Hand, die sehr selten auftreten und eher mysteriös erscheinen als real: Es gibt Jahrtausende alte Erklärungen zu diesen konkreten Symbolen.

Und diese uralten Symbole, - ein kompletter Haufen affraid, im Grunde - ziemlich alles davon affraid affraid affraid - findet sich wieder auf eine unglaubliche Art auf der Hand eines einzigen Menschen: Michael Jackson.

Das ist es, wovon ich mich immer noch nicht erholen kann: Weil das schier unmöglich ist. Oh Mann.

Ich werde allen diesen Symbolen, die ich gefunden habe, nachgehen, wie immer: häppchenweise.

Und ich werde über all die Eigenschaften und Fähigkeiten berichten, die diese Zeichen verbergen.

Diese Eigenschaft wurde bei MJ schon von einigen vermutet:

- Samariterlinien-


MJ hat Heiler-Zeichen bzw. man nennt sie in der Chirologie „Samariter“-Linien zw. dem Klein- und Ringfinger:
Er hat sie auf den beiden Händen. Das heißt: Auch dieses Zeichen ist wieder doppelt u. gut bestätigt (rote Pfeile):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

D. h. MJ hatte genug Energie, um kraft eines enormen geistigen u. psychoenergetischen Potenzials nicht nur sich selbst, sondern sogar andere Menschen gesundheitlich aufzubauen.Ein Wunderheiler war er in dem Sinne nicht, aber dieses Potenzial war anhand der Hand sehr ausbaufähig. Und MJ hat es gelegentlich erfolgreich genutzt.

Interessant ist, dass MJs Samariterlinien mit seinem Erfolgsstern auf den beiden (!) Händen verbunden (unter dem Ringfinger) sind. Jeder Erfolgstern von MJ (auf jeder Hand) hat wiederum die Verbindung zur Herzlinie (zum Herzen, rechts über den 2.Venusgürtel als Schwesterlinie) und die Herzlinie hat die Verbindung zum Intellekt (Intellektlinie). Und die Intellektlinie verbindet sich mit der Lebenslinie.

D. h. diese Eigenschaft erreicht durch MJs Berufserfolg (Stern) gleichzeitig sein Herz, seinen Intellekt und sein Leben, d. h. durch diese Fähigkeit ist gleichzeitig das ganze Wesen von MJ durchgetränkt:
Mit anderen Worten ist ganz klar: Michael Jackson hilft, nicht damit ihn die Menschen lieben, sondern weil er die Menschen liebt.

Schaut auf eure Hände: Sollt ihr die gleichen Zeichen mind. auf einer Hand haben, seid aber nicht im med. oder psych. Bereich tätig, dann hat die Welt an euch einen Heiler/eine med./psychologische Koryphäe verloren. Habt ihr die deutlich eingeritzten Zeichen auf den beiden Händen: Bildet euch weiter, nutzt eure med./psychologischen Möglichkeiten: Ihr habt ganz klar das energetische Potenzial dazu.

Das Negative ist bei den Linien nur, dass andere Menschen dem Samariterlinien-Besitzer oft wichtiger sind als seine eigene Gesundheit oder sein Wohlergehen, vor allem wenn solche stark eingeritzten Linien Verbindungen zu allen Lebenssphären haben (Herz, Intellekt, das eigene Leben). Mit anderen Worten, MJ hat sich mehrfach verausgabt: d. h. wenn
es drauf ankam, hat er eher bei den eigenen Schmerzen weggeguckt, um etw. durchzuziehen, damit sich die anderen wohl fühlten: Das gleiche gilt auch für seine Arbeit: Zur Verstärkung dieser Eigenschaft spricht in großem Maße die zu unnatürlich starke Willenskraft, die imstande ist, alle eigenen Wunschlaunen, Unannehmlichkeiten und sogar sehr starke Schmerzen in Kauf zu nehmen bzw. mental lahm zu legen, nur um zum Ziel zu kommen. Das sagt die Hand: Dies ist von Kindesbeinen an anerzogen: -
das Leben in vielerlei Ansicht bis zum eigenen Verschleiß hin - ist MJs Realität.

Hier ist die unnatürlich starke Willenskraft, schaut noch mal auf den Daumen und drunter (schwarze Pfeile):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
linke Hand am Daumen (rote Pfeile): [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Solche Menschen bekommen die höchste Befriedigung, wenn sie jemandem von Nutzen sind/jemandem Freude machen. Menschen mit Samariterlinien finden eine „gemeinsame Sprache“ mit Tieren und helfen allgemein gerne allen anderen, weil es ihnen Spaß macht zu sehen, wie sich die anderen freuen. Solche Menschen haben eine Fähigkeit, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Worte zu finden, um jemanden zu trösten oder sogar aus dem depressiven Zustand zu holen. Das ist auch die Eigenschaft, die einem auch selbst gut hilft: In Verbindung mit herausragender Willenskraft ist so ein Mensch zwar sehr verletzlich, aber gleichzeitig seelisch sehr stark.

Das heißt aber nicht, dass der Geschäftsmann/Boss MJ nichts anderes zu tun hatte, als Tränen der durchgefallenen Tänzer abzuwischen, lol: Denn auch da kommt seine situative Komplexität zum Vorschein: Chef ist Chef.
Er ist selber ein intensiver Workaholic, eine Kämpfernatur: schaut bloß auf die herausragende Willenskraft auf den beiden Händen: ehrgeizig und hart; geht keinen Deut vom geplanten Ziel ab: Er weiß immer genau, was er will.

Im FUN war MJ wiederum anders: Im Herzen blieb er bis zum Ende das, was er immer war: ein kluges, stark pflichtbewusstes Kind.

In verschiedenen Bereichen seines Lebens ist MJ dementsprechend verschieden, was normal ist. Er verändert sich im Laufe der Jahre immer mehr, allerdings ohne sein festes inneres Rückgrat zu verlieren: Innerlich verfeinert er sich.

Dieser Mann Michael Jackson war in seinem Ganz-System unglaublich kompliziert und doch gleichzeitig recht transparent, extrovertiert und klar, wie halt seine eigene Hand: total vielschichtig.

Er war so eine Art ein Systemgebilde, das gleichzeitig von allen Seiten nicht überschaubar war: nur der Reihe/der Seite nach. Die Kunst nutzte er auch dazu, um seine Kämpfe mit und gegen die Dualität dieser Welt zu repräsentieren. Dies war ein Mann mit einem festen inneren Skelett, das äußerlich in ein sehr veränderliches Gebilde umhüllt war, was meist mit seiner situativen Emotionalität zusammenhing: Seine Stimmung hing stark vom emotionalen Komfort ab: Wenn er sich unwohl fühlte, war er innerlich aufgeregt und konnte Fehler machen, die er bereut hat: Ein normaler Mensch halt.

Schaut auf die Hand: Wieder ein seltenes Zeichen: eine dreieckige Flagge, die sich unter dem Kleinfinger aus der Ehelinie und der Kinderlinie bildet:
Die Flagge - besonders unter dem Kleinfinger - ist ein Zeichen eines Großdenkers und bedeutet eine starke Neigung zur Philosophie und zu Mysterien der Natur. Dieses Zeichen bedeutet auch, dass so ein Mensch, der für seinen Humanismus berühmt wird, im Herzen rein ist:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heute sind wir abgehoben. Mit jedem weiteren Häppchen werden wir an Höhe gewinnen: immer mehr. Haltet euch kräftiger fest.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Samariter   Fr 28 Dez 2012 - 17:00

Samariter
Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter kennen, denke ich, die allermeisten.

Jesus hat dieses Gleichnis mit folgendem Satz eingeleitet:

„Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst.“

Daraus entstand die Frage, wer der Nächste sei und er erzählte das Gleichnis vom Samariter.


Dieser Satz impliziert eine tiefere Bedeutung. Es geht um Liebe. Um reine und gelebte Liebe.
Zu Gott, zu seinem Nächsten und zu sich selbst!

Du sollst den Herrn, deinen Gott lieben und deinen Nächsten, sowie dich selbst.

Es geht um Gottesliebe, um Nächstenliebe und um Selbstliebe. Und das ist alles dasselbe!

Da wir alle eins sind, gibt es keinen Unterschied zwischen der Liebe zu Gott, der Liebe zum Nächsten und der Liebe zu uns selbst. Wir sind L.O.V.E in ihrer reinsten Form und wenn wir sie zum Ausdruck bringen, dann handeln wir wahrhaft göttlich.
Das hat Michael getan. Seine Liebe mit jedem Atemzug zum Ausdruck gebracht. Damit hat er sich zum Ausdruck gebracht, Gott zum Ausdruck gebracht und dich und mich zum Ausdruck gebracht.

Seine Liebe, seine Barmherzigkeit, seine Güte und seine Weisheit wurden in seiner Hand niedergeschrieben. Und genau diese Hand mit all ihren Zeichen hat er in Beton gedrückt für die Ewigkeit als Zeichen an die Welt.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mi 16 Jan 2013 - 17:23

Jetzt, seit wir enige Email-Schnipsel von Randy Phillips gelesen haben, wissen wir, was er zu dem Michael Jackson auf der PK schrieb: MJ wäre betrunken und Phillips maßte sich an, ihn "zusammenzuschreien, so dass die Wände zitterten.."

Heute und besonders vor diesen Emails gab es regelrecht Leute, die sagten, sie hätten "das Bauchgefühl", dass auf der PK nicht der echte Michael Jackson wäre. Auch bis heute bestehen einige Menschen darauf.

Als Hand analyst wurde ich u. a. explizit zu dem Thema gefragt.


Reload v. 28.07.2010

Michael Jackson oder sein Double? -

Jemand schrieb mal:
Zitat :
die "foto-hand" kommt mir deshalb (wg. der sichtbarkeit der linien) auch etwas "ausgedörrt" vor (als wenn jemand lange unter wasser war und deshalb "aufgeweicht" ist oder aber - die andere version - keine ausreichende flüssigkeit zu sich genommen hat) könnte das sein? oder hast du noch eine andere spannende erklärung für dieses phänomen?... (auch wenn ich meine hand "hochauflösend" fotografiere... SO alt kann sie gar nicht ausschauen...)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Jepp.

Je komplexer/empfindlicher/empfänglicher der Mensch ist, desto mehr Linien hat er. Das hat nichts mit organischen Problemen zu tun (Betonhand).
Das ist keine "alte" Hand. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Das ist eine äußerst komplexe Hand.

Jeder Mensch, der so viele Linien und dazu noch viele doppelte Linien hat, ist äußerst komplex. Der junge Mensch mit so einer Hand ist im geistigen Sinne "der alte Weise".

Wenn ich auf aktuellere Fotos der linken Hand schaue, sehe ich, dass der Kleinfinger auf der obersten Phalanx etw. wie von der leichten Neurodermitis befallen ist. Bei dieser Allergie ist man wasserempfindlich, manchmal platzt die Haut auf und es entstehen unangenehme Risse. Bei MJ ist das Aufplatzen der Haut soweit nicht der Fall. Es muss auch keine Neurodermitis (nur Hautbeschaffenheit gemeint) in leichter Form sein, sondern nur eine vorübergehende Empfindlichkeit gegen Wasser od. sonst was. Dies beeinflusst jedoch den Charakter der Linien nicht, die auch schon auf den älteren Fotos zu sehen sind.

Die Handflächen mit überdurchschnittlich vielen Linien sind vom Gesundheitlichen her ansonsten OK.
__________________________________________________________

Nachdem dieser Thread im alten Forum eröffnet wurde, hab ich etliche pn -Anfragen mit MJs zum Teil komplett gesichtsverhüllten Fotos (aber mit offenen Händflächen zur Begrüßung [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]) bekommen. Aus diesen Händen hat man mich gebeten abzulesen, ob es sich wirklich um MJ handelt oder ob es seine Doubles waren. Auch öffentlich hat man hier und da den Verdacht geäußert, ob es in bestimmten Orten tatsächlich Michael Jackson war, z. B.auf der PK in London, denn der Unteschied zw. dem "allgemein bekannten" MJ und dem "Londoner" war nicht zu übersehen. Alle haben darüber geredet.
Hierzu --->>

Reload vom Frühjahr 2010

Ich habs verglichen.
Die Perspektive (Winkel, Neigung usw.), die Beleuchtung u. natürlich das Alter der Hand (Vergleich mit versch. Fotos aus versch. Zeiten) sind entscheidend. Wenn ihr eure Hände etw. nach hinten geneigt od. mit einer leichten Drehung nach links/rechts haltet und fotografiert die Beleuchtung verändert, ändert sich ebenfalls die Perspektive u. einige Finger scheinen plötzlich größer/kleiner/dicker/dünner und die Farbe am Handgelenk dunkler/heller als beim Rest der Hand zu sein. Das ist aber alles nicht von Belang, wenn man die Chirometrie und Palmistry erfasst hat. Schaut mal her:

Man sieht den gleichen Verlauf aller Hauptlinien, auch wenn sie nicht komplett zu sehen sind.
Und die Chirometrie /blaue Linien an den Fingern/ stimmt 100%ig überein:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist 100% MJs Hand.

MJ hat später noch mehr Handflecken bekommen, zum März 2009 hin ganz viel. Und seine Hand ist da viel dicker als sonst. Im Mai/Juni hat sich das wieder normalisiert. Und von den Flecken war nichts mehr zu sehen. Das kann an Medikamenten liegen, die er nehmen musste bzw. an seiner Vergiftung, die behandelt wurde, wiederum mit Medikamenten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.], danach -->>


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(Da ist dieses Gitterquadrat, von dem ich meinte, es hätte sich sehr schnell (innerhalb von nicht ganz 3 Mon. aufgelöst, weswegen ich an eine OP dachte, dies aber nicht bestätigen kann).

Diese Hände sehen auf den ersten Blick wie von verschiedenen Menschen aus. Und doch sieht das sofort jeder Chirologe: Alle Hände hier: sind alles 100%ig MJs Hände: Weil das Muster der Handfläche und die Chirometrie komplett übereinstimmen.

Mich kann man in dieser Hinsicht nicht täuschen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Angie

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mi 16 Jan 2013 - 20:14

WOW, ich bin wirklich begeistert von Eurer Energie, Euren Recherchen und Eurer
unbedingten Loyalität gegenüber Michael, ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und irgendwie habe ich das Gefühl, auf dem rechten Weg zu sein.
DANKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mi 30 Jan 2013 - 17:26

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] dir @Angie ebenfalls!

Reload v. 30.07.2010
Mj-Air*** LOVE

Sky schrieb:
Zitat :
Ich weiß sehr wohl, dass Du remember, nur das erzählst was er 'selbst von sich gezeigt' hat...aber das ändert nichts an der Tatsache, dass ALLES zu erkennen ist, für die die es erkennen können.
Das leichteste überhaupt ist, chirologisch die Handfläche einer Person von der anderen zu unterscheiden, auch wenn diese Person vermummt ist.

Aber dahinter ist eine ganze Menge Arbeit, um ALLE vorhandenen Linien und Linien- bzw. Zeichengruppen und verschiedene Hand-Fotos auszuwerten. Das ist eine höllische Arbeit. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe schon einige Chiro-Webseiten (zugestellte Links von den anderen Usern aus dem alten Forum) angeklickt. Aber mit der Arbeit dort war ich unzufrieden: Ich bin selbst perfektionistisch u. habe automatisch auch solche Erwartungen gegenüber denen, die sich auf i-einem Gebiet gern als "Experten" präsentieren.

Deshalb will ich oft [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.], wenn ich im TV von "Society-Experten" höre, die über MJ den offensichtlichen drittklassigen Mist verbreiten.

Zitat :
...ALLES zu erkennen ist, für die die es erkennen können.
MJs Hand ist äußerst extrovertiert.

Ich bin ehrlich: Ich erzähle über alles, was ich erkenne und wo ich mir sicher bin, außer über die sehr persönlichen, sehr intimen Sachen, bei denen es weder MJ noch sonst jedem normalen Menschen lieb wäre, das alles an die große Glocke zu hängen. Auch wenn MJs extrovertierte Hand das erlaubt:

Die Physiognomie seiner rechten Hand erlaubt das nicht.

Mir geht’s weder ums Aufgeilen an dieser Person noch ums Zelebrieren der eigenen Handlese-Fähigkeiten. Das hab ich nicht nötig.

Ich habe das einzige Ziel: den Kern dieses Wesens, den ich aus der Hand gelesen habe, weiterzuleiten: Nicht weil es eine Sensation ist - das ist es sowieso -, sondern nur, weil das das Wichtigste ist.

Sonst (außer sehr intimen u. persönlichsten Sachen, Gefühlen u. Erlebnissen) gibt es nichts, was ich unbedingt quasi zu MJs Gunsten verbergen müsste:
Es gibt keine "dunklen“/„gefährlichen“ Seiten: Dieser Mann hat als Persönlichkeit absolut nichts zu verbergen.

Er hat sich geoutet, soweit er konnte, er hat sich mit seinen Fehlern und Ausrutschern komplett auf die linke Seite gedreht:
Hat sich der Welt zu Füßen gelegt und alles gezeigt, was er ist.

Zitat :
Ob er das bewusst in Kauf genommen hat, also keine Handschuhe getragen hat, oder es sogar wollte (?) [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ...oder sich nicht darüber bewusst war...?
Die Hand zeigt die Persönlichkeit: Natürlich wollte Michael Jackson ganz bewusst, dass das WESENtliche von ihm erkannt wird. Das war sein Anliegen. Er hat sein Gesicht vermummt, aber gleichzeitig der Welt seine Hände entgegengestreckt. Und ich habe sein Wesen begriffen.

Ich habe trotz seiner Fehler und Fehltritte seine Größe begriffen, -
weil ich seine Liebe für die ganze Welt begriffen habe.

Und ich habe euch versprochen: Ich werde es versuchen, so gut ich kann, das Wichtigste von diesem Wesen - seine Liebe - und was sie bei ihm veranstaltet hat - durch seine Hand weiterzuleiten.
_____________________________________
I say it with LOVE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mi 30 Jan 2013 - 17:36

Reload

Im alten Thread hat man Fragen gestellt, ob es Übereinstimmungen zwischen Seelenverwandten und den Zeichen in ihren Händen gäbe.

Natürlich: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Symbole bedeuten ja immer dasselbe, wenn sie an den gleichen Stellen sind und die gleichen Merkmale/Eigenschaften aufweisen die gleiche/n Gruppe/n u. Bestätigungszeichen bilden. D. h. je mehr Ähnlichkeit die Hände von 2 verschiedenen Leuten aufweisen, desto ähnlicher sind diese Personen als Persönlichkeiten. Wenn man nur 3 Zeichen von der gesamten Hand hat, die man bei sich auch entdeckt hat, heißt das gar nichts, außer dass vllt eine Eigenschaft bzw. ein Talent ähnlich ist.

Die Ganzheit ist entscheidend:

Dazu zählt die Übereinstimmung bzw. Ähnlichkeiten in der Qualität (Deutlichkeit (d. h. wie tief eingeritzt), Länge, Breite, Richtung usw.) in erster Linie:

1.der Herz- und der Intellektlinie,
2.der energetischen Zeichen: doppelte, mehrere parallele Hauptlinien das Aussehen des Venushügels und des Daumens
3.mehrerer gleichen Zeichen an denselben Stellen, Gelenkigkeit der Hand und natürlich

3. die Gesamtmenge von den verschiedensten Zeichen und Linien müsste dann wenigstens ungefähr ähnlich sein.

Dann ist man natürlich sehr seelenverwandt. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 2 Feb 2013 - 22:34

Reload vom Frühjahr 2010
MJ-Air*** [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
„Je weiter ihn sein Erfolg trägt, desto tiefer taucht er in seine Traumwelt hinab“,-schreibt John E. Abbey
in „Michael Jackson“ gerade im Jahr 1984. Taucht hinab oder fliegt hoch? Stimmt das überhaupt? -

Schaut auf den Mondhügel (von links die blauen Pfeile zu den grünen Linien): [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Er beinhaltet die Energie der seelischen Tätigkeit. Alle unwillkürlichen seelischen Zustände können sich hier widerspiegeln: künstlerische Fähigkeiten, Neigungen zu bestimmten Träumen und deren Realisierung, wenn die Hand bestimmte aktive Symbole hat. Sind die aktiven Symbole da, gibt es die Manifestation der Träume und der Fähigkeiten im realen Leben.

Bei MJ sind diese Fähigkeiten (rechte Hand) mehr als doppelt und dreifach aktiviert: Der Mondhügel (rechts) ist 3fach mit Hauptlinien besetzt: Alle sprechen von Intellekt, Intuition, Realisierung der Träume und von vollständiger Transformation, die genau ab dem Zeitpunkt beginnt, wo dieser schwere braune Punkt (Unfall, mit dem Kopf verbunden, geistige bzw. Gehirnerschütterung oder Kopfoperation, der braune Pfeil zum Punkt auf der Intellektlinie) gleichzeitig das Schicksal und den Intellekt trifft (etwa Anf.-Mitte 20 J. a.) und die Gehirntätigkeit auf das Leben träumen und den Traum leben fixiert: (siehe die Hand).

Eine Tragödie, der öffentlich nicht sehr viel Aufmerksamkeit gezollt wird und Michael Jackson sie "große Dummheit" nennt, was diese Pfuscherei zweifelsohne ist: Wobei Michael Jackson gerade durch sie die Tür in die Richtung breit öffnet, in die wir jetzt fliegen.

Der schwere Unfall / die Kopfoperation beeinflussen stark und beschleunigen den Prozess:

Es kommt zur kompletten inneren Transformation, wie sie die Welt selten gesehen hat [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] :

Die Intellektlinie knickt/kippt nach der Kopfoperation steil nach unten: d. h. hier ist die seelische Tragödie von dem Maße, das wir uns nicht vorstellen können.

Und gerade dann fängt es erst richtig an: Schaut auf die parallelen Linien: Eine davon ist die Linie des Einflusses, der starken Intuition. MJ transformiert den Wunschgedanken in die Realität: Schaut auf diese steile Neigung der Intellektlinie:
Die zweite Intellektlinie und die Linie der Intuition folgen ab dem Moment alle zusammen parallel der gekrümmten Hauptintellektlinie (grün, Fantasie) und der doppelten Lebenslinie (violett, Realität): Sie gehen alle nahezu parallel in die gleiche Richtung: Realität und Traum sind nahezu 1:1 --> (siehe die Betonhand).

Die Realität resultiert aus dem Wunschgedanken: MJ beginnt ab dem Moment, den vollen Umfang seiner Fähigkeiten zu nutzen: Er verändert die Realität.

Das ist unglaublich: Der Linienbesitzer krümmt den ganzen Raum um sich - durch seine schwere Masse - sowie in der Astronomie ein großer Stern mit seiner schweren Masse den Raum um sich herum krümmt und durch seine Masse einen Teil des Raums von sich beeinflussbar und abhängig macht.

Als Chirologe muss man die Hand unabhängig davon betrachten, was man alles von dem Besitzer der Hand gehört hat.

Von daher habe ich mich von jeglichen Gerüchten distanziert, die mit MJ zu tun haben: Denn ich hab Besseres: die Hand. Beim Handlesen hab ich die Gerüchte in meinem Gehirn abgeschaltet, um ungestört zu arbeiten.
Die Gerüchte hab ich hier und da ausschließlich zum intellektuellen Vergleich abgerufen, um festzustellen, ob diese Gerüchte wahr sind oder nicht. Dies werde ich Zeichen für Zeichen weiterhin tun.

Der Ringfinger ist bei MJ öfters auf der linken Hand (unwillkürlich) nah bei dem Mittelfinger. Der Abstand zw. den Fingern ist zwar normal, aber der Ringfinger geht von sich aus oft etw. näher an den Mittelfinger ran, sobald MJ in der Öffentlichkeit spontan die Hand zeigt (blaue Markierungen zeigen z. T. den Abstand):[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Chirometrie-mäßig ist der Mensch mit dieser leichten Neigung des Ringfingers schwer zugänglich/erreichbar und ist in seinem tiefen Inneren sehr ernst.

In der Liebe pflegen solche Menschen eine Beziehungstreue, weil ihnen die Verantwortung für alle ihre angefangenen Beziehungen mehr als bewusst ist.

Im Falle der Scheidung leiden diese Menschen sehr stark. Auch wenn man es ihnen nicht unbedingt ansieht.

Michael Jackson war gleichermaßen ein begnadeter Schauspieler wie eine absolut authentische Person: Und gerade das war nach außen hin ein unüberbrückbares Problem: sowohl für die Massen wie für ihn selbst: Für diese Welt gab sich MJ in vielerlei Ansicht als zu gewöhnungsbedürftig.
Die Leute, die wenigstens halbwegs offen für ungewöhnliche Dinge sind, haben sich für MJ interessiert bzw. ihm seinen Platz für die würdige Existenz auf dieser Erde eingeräumt. Die Leute mit der äußerst verknöcherten Vorstellung, wie die Welt zu existieren hat, hat MJ stark abgeschreckt.

Um sein wahres Gesicht zu durchschauen, musste man mit dem Herzen sehen, das fühlt und mit dem Intellekt erkennen, der begreifen will. Das sind nun 2 Dinge, die leider Gottes nicht jeder Mensch in gleichem Maße besitzt bzw. besitzen will.

Je mehr wir an Höhe gewinnen, sind wir immer näher dran, die kommenden Infos mit keinem Gerücht der Welt zu vergleichen, geschweige denn zu überprüfen, weil es in dieser Hinsicht noch nichts zu berichten gab u. der Level der Gerüchte damit sowieso nicht kompatibel ist.

Es wird sich viel Besseres zum Vergleich anbieten: Etwas, was in unserer vom Boulevard vergifteten Welt eine unvergleichbare Seltenheit ist.
Ich werde hier einen zu Wort kommen lassen: den Mann, der sich geoutet hat.

Er wird selber beweisen, dass es so ist: anhand seiner eigenen Worte.

Haltet euch bitte sehr fest und holt tief Luft. Mit dem nächsten großen Beitrag fliegen wir in einen anderen Raum.
__________________________________
LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Tova
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Hier und Da und Überall

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 2 Feb 2013 - 23:08

*aufgeregt bin* happy Fleur Tova flieg *tief lufthol und festhalt*


_____________________________________________
Consciousness expresses itself through creation. This world we live in is the dance of the creator. Dancers come and go in the twinkling of an eye but the dance lives on. On many an occasion when I am dancing, I have felt touched by something sacred.In those moments, I felt my spirit soar and become one with everything that exists. ~ Michael Jackson
Nach oben Nach unten
Angie

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Handlesethread   So 3 Feb 2013 - 20:38

Ich muß zugeben, daß ich auch ein wenig aufgeregt bin, obwohl ich bisher nicht an das Lesen aus der Hand glaubte, aber Du hast so unglaublich intensiv recherchiert, daß es mir zum ersten Mal wirklich logisch erscheint, ich bin sehr gespannt, danke Remember [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Donna
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 01.11.12

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 6 Apr 2013 - 19:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:


Diese Eigenschaft wurde bei MJ schon von einigen vermutet:

- Samariterlinien-


MJ hat Heiler-Zeichen bzw. man nennt sie in der Chirologie „Samariter“-Linien zw. dem Klein- und Ringfinger:
Er hat sie auf den beiden Händen. Das heißt: Auch dieses Zeichen ist wieder doppelt u. gut bestätigt (rote Pfeile):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

D. h. MJ hatte genug Energie, um kraft eines enormen geistigen u. psychoenergetischen Potenzials nicht nur sich selbst, sondern sogar andere Menschen gesundheitlich aufzubauen.Ein Wunderheiler war er in dem Sinne nicht, aber dieses Potenzial war anhand der Hand sehr ausbaufähig. Und MJ hat es gelegentlich erfolgreich genutzt.

Ich weiß nicht, ob wir das schon hatten ? denk Michael hat mit Shmuley u.a. auch über seine "Heiler Fähigkeit" gesprochen:

Auszug aus "The Michael Jackson Tapes":

Zitat :
Did Michael See Himself as God's Chosen? Did He Have Special Healing
Powers?


Shmuley Boteach: Jesus said, "Suffer little children to come unto me." He had all these amazing quotes
about children and most saintly figures are seen around children. Do you identify with people like that?
Do you feel that God has given you more than just a talent for music?

Michael Jackson: Yes, absolutely.

SB: ... Wait. I think you do have something special to do here on this earth. Every human being does. And we can't ignore the fact that you have a level of renown rarely seen before. And we have to channel that celebrity in the proper way. That's when you become a teacher, Michael, not just an entertainer, you have to identify what it is, what positive message, you wish to impart to mankind. That's when your celebrity becomes redemptive. In fact, I think the word entertainer for you is a bit insulting. You are not an entertainer and you should always strive to be much more than merely an entertainer. As you said to me many times, no one would do the things you do if you were just an entertainer. Eddie Murphy is an entertainer. He is great. He is funny. But no one camps outside his home. You know what I mean.
So that's something very powerful and you have to determine what it is you want to achieve with that, to what healthy and Godly use can you put it? And it can't be about you. It has to be about something much larger than you—a goal that is lofty and goes way beyond entertainment. Do you see yourself in that guise?
Do you feel that God gave you a certain healing power?

MJ: Yes.

SB: So when you speak to Gavin you are healing him, not just speaking to him?

MJ: I know I am healing him, and I have seen children just shower me with love. And they want to just touch me and hug me and hold on and cry and not let go. They don't even know me. You'll see sometime when you hang out, or we'll be in an open place, and mothers pick up their babies and put them into my arms. 'Touch my baby, touch my baby, hold them." It is not hero worship, like religions try to say, like idol worship.

SB: It is not idol worship? Why, because they're not worshipping you? Because they're getting to feel better about themselves? By being closer to you they feel lighter than air, they feel like they can almost walk on water themselves. Why isn't it worship?

MJ: Yes, because my religion taught us that you are not supposed to do that. If I had gone to my church they would have never treated me the way your church treated me.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Fr 31 Jan 2014 - 0:38

danke @Donna!

Seid ihr soweit?
Seid ihr bereit?

Bevor wir hier weiter fliegen, überfliegt mal das ganze noch mal: hier,  besonders im Parallelen zu Jesus - und im Basics-Thread.   I LOVE you  hüpf4  LOVE u all
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
greatfanin

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Weltbürger

BeitragThema: Re: Handlesethread   So 2 Feb 2014 - 10:50

es kann losgehen,ja...............
Nach oben Nach unten
Tova
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Hier und Da und Überall

BeitragThema: Re: Handlesethread   So 2 Feb 2014 - 11:44

Bin auch bereit!  happy 


_____________________________________________
Consciousness expresses itself through creation. This world we live in is the dance of the creator. Dancers come and go in the twinkling of an eye but the dance lives on. On many an occasion when I am dancing, I have felt touched by something sacred.In those moments, I felt my spirit soar and become one with everything that exists. ~ Michael Jackson
Nach oben Nach unten
Brigitte58

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mo 3 Feb 2014 - 11:57

ja bitte, alles bereit.
Nach oben Nach unten
komet13

avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 18.12.12
Ort : in hessen

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mi 5 Feb 2014 - 22:58

Tova 
ich bin auch da..

handlesethread, be god's glow, mudras.. kissing und fleurchen..

und ich danke euch für diese themen...

 Fleur


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]like a comet [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] blazing 'cross the evening sky [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]gone too soon
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1876
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Handlesethread   Mi 5 Feb 2014 - 23:05

Ich bin natürlich auch bereit!
Ich bin sogar schon angeschnallt...
Kann losgehen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.teamgoo.net
Verity

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 10.11.12

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 8 Feb 2014 - 8:58

Ich wäre dann auch soweit und kann es kaum abwarten,vor lauter Aufregung fast das anschnallen vergessen :-)


Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.
[Albert Einstein]
Nach oben Nach unten
Brigitte58

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 8 Feb 2014 - 20:12

remember macht es aber wieder sehr spannend....
mach hinne, der gurt kneift....
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handlesethread   Sa 15 Feb 2014 - 0:08

Zitat :
..bin sogar schon angeschnallt..
Zitat :
..vor lauter Aufregung fast das anschnallen vergessen :-)

Zitat :
mach hinne, der gurt kneift....
 lach  Kann nicht mehr lachen1

Ai-ai, habe ich euch gebeten,  euch auf eure Gurte zu konzentrieren?  funny 
_________________________ 

MJ-Air*** - IST DA!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

I want you to recognize me in  the temple (gedruckt)/I´m THE tempel. (gesungen)
 You can't hurt me - I found peace within myself /

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich will, dass du  erkennst - Ich bin im Tempel/ DER Tempel.
Du kannst mich nicht verletzen, denn ich habe den Frieden in mir gefunden


He dares to be recognized/ Er wagt es, erkannt zu werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
____________________

Mit dem 'Tempel' ist allgemein der Sitz Gottes bezeichnet. Hier könnte kein Mensch vordringen, weil dort die Heiligkeit Gottes wohnte. [Nachzulesen im Alten Testament der Bibel].


Es kann ein Mensch vordringen. WENN er der Tempel ist. Wenn er  Gott reingelassen hat.  Durch die Vorbereitungen wissen wir bereits, wie das  mit - Michaels  Worten/Jan Halerin Tapes: Gott reinlassen - gemeint ist.

Ich schrieb einmal: „Das ist nicht die Hand eines biologischen Menschen. Das ist die Hand eines energetischen Menschen.


Zitat :
Zitat von Rain:
Mein Gefühl ist, dass Michael Jackson tatsächlich ein spirituell gesehen seeehr weit entwickelter Mensch war... Dass er, vielleicht, eine Art Bote war, jemand, der eine ganze Menge in Bewegung setzte (auch nach seinem Tod), jemand, dessen Spiritualität und Verbindung nach "drüben" außergewöhnlich war - wie im Zitat erwähnt, glaube ich, dass grundsätzlich jeder diese Fähigkeiten entwickeln kann, die meisten tun es nicht oder glauben noch nicht einmal daran...

Er HAT sie entwickelt, und zwar meines Erachtens in einem Ausmaß, wie es seltenst vorkommt...
Ist es das, was Du andeutest?

THIS IS IT.
________________

Man erkennt nicht immer u. nicht  völlig bewusst, dass viele Dinge hier auf  Erden nicht selbstverständlich, sondern  eine Art "besondere Fähigkeiten" sind,  die  leider  noch  dazu verdammt sind,  unbewiesen ihren zweifelhaften Ruf zu genießen.

Diese Selbstverständlichkeit, ganz bestimmte menschliche Fähigkeiten zu besitzen, findet hier  unter Menschen ihren Platz nicht, außer auf  ESO-Regalen.



Es hat 4 Jahre gedauert, den kommenden Beitrag,  den ich vor 4 Jahren erstellt habe, zu veröffentlichen.

In dieser Information lasse ich  Liebe, Weisheit und Energie.

Nehmt so viel auf, wie viel ihr  reinlassen könnt.   LOVE u all  energy 


Die Forsetzung folgt.  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Handlesethread   

Nach oben Nach unten
 
Handlesethread
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: MJ AIR - A SPIRITUAL JOURNEY :: HOLD MY HAND-
Gehe zu: