Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 KENNY ORTEGA BEI OPRAH

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
wendy
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 01.09.10
Alter : 51

BeitragThema: KENNY ORTEGA BEI OPRAH   So 19 Sep 2010 - 20:38

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Kenny Ortega bei Oprah: "Es war, als ob er die Musik war."


17.10.09 - 06:10

Das letzte Mal, daß Kenny Michael sah, war 14 Stunden vor seinem Tod. Er sagte, die Arbeit am Film hat geholfen, den Schmerz zu heilen. "Ich wußte nicht, daß ich da durch komme. Als die Nachrichten von Michaels Tod das erste Mal ankamen, hatte ich die härteste Zeit meines Lebens. Mit dem Material da zu sein, das mir nun mehr Wert gibt in der Geschichte, das ich mit ihm teilen durfte, eine größere Bedeutung, wie glücklich ich war, ihn in meinem Leben gehabt zu haben, könnte das nicht sein."

Während den Proben, so Kenny, war er über die Gesundheit seines Freundes besorgt, insbesondere das Gewicht des Künstlers. "Er war wie: 'Ich bin bei meinem Kampfgewicht. Ich bin bei meinem Tanzgewicht.'", sagt er. "Wir schauten nach ihm. Wir wurden eine Familie. Und als Familie fragten wir: 'Hast Du Hunger? Hast Du etwas gegesen? ' Wir hatten einen vollen Kühlschrank mit gesundem Trinken und Essen. Als Familie achteten wir auf jeden Einzelnen, speziell auf Michael."

In der Tat war Michael halb so alt wie seine Tänzer: "Es war, als ob er die Musik war."

Trotz aller Gerüchte von Drogenmißbrauch bei Michael, Kenny sah keine Anzeichen von irgendwelchen Medikamentenmißbrauch. "Ich sah manchmal Müdigkeit und er hatte schlaflose Nächte.", so Kenny. "Ich sagte: 'Michael, wir müssen Dich zum Schlafen bringen. Du mußt Gesund sein. Du mußt auf Dich aufpassen.' Er war wie 'Ich arbeite an den Aufnahmen' und er war wie ein Vater, und dann hatte er diese Ideen für die Show. So hielt es ihn wach."

Obwohl es eine emotionale Reise ist, sagt Kenny, ist er geehrt diese Hommage für Michael zu machen. "Er ist im Film so gegenwärtig. Man kann nicht vergessen, daß er nicht mehr unter uns ist."

Quelle: The Oprah Winfrey Show & JAM-FC


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://recognize-history.teamgoo.net
 
KENNY ORTEGA BEI OPRAH
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: HISTORY - ABOUT MICHAEL JACKSON :: MICHAELS REDEN UND INTERVIEWS :: ERZÄHLUNGEN UND INTERVIEWS ÜBER MICHAEL-
Gehe zu: