Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 BOLLYWOOD - AWARDS

Nach unten 
AutorNachricht
wendy
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 01.09.10
Alter : 51

BeitragThema: BOLLYWOOD - AWARDS    So 19 Sep 2010 - 12:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Bollywood-Awards 1999

Ich danke euch sehr.
Ich danke euch sehr für die Ehre, die ihr mir heute abend zugesprochen habt. Ich habe immer geglaubt, dass das wirkliche Maß für Erfolg nicht nur ist wie berühmt einer ist, sondern was er mit diesem Ruhm und Vermögen tut. Besonders in der heutigen technologisch und medial fortgeschrittenen Gesellschaft steht die Aufmerksamkeit und der Reichtum, mit denen eine individuelle Berühmtheit überschüttet wird, oft in einem enormen Missverhältnis zu seinen oder ihren Errungenschaften.

Heute kann eine Person buchstäblich über Nacht auf der ganzen Welt zu einer Berühmtheit werden, und diese Art der Aufmerksamkeit kann für ein Individuum schwer zu handhaben sein. Aber ich habe auch gelernt, dass solcher Ruhm auch ein ungeheuer effektives Medium sein kann, um Aufmerksamkeit für einen würdigen Anlass zu bündeln und zu mobilisieren.

Ich wurde mit so viel gesegnet und hatte die Gelegenheit, so viel zu tun wie nur wenige andere. Aber ich glaube, dass es mehr ist als nur eine Gelegenheit, es ist eine Verpflichtung. Ich fühle, dass es verantwortungslos, gewissenlos und egoistisch wäre, die Früchte meines Talents für mich allein zu ernten und mich allein daran zu erfreuen. In diesen Tagen von so großem Reichtum und Fortschritt — und was wir alles tun können — schmerzt es mich, daran zu denken, dass wir so wenig für unsere Kinder tun.

Auf eine gewisse Weise fühle ich, dass ich es nicht verdiene, einen Preis zu erhalten für etwas, das meine Pflicht ist. Ich nehme diesen Preis entgegen als Geste der Ermutigung des Indischen Volk und der Kommission, noch mehr für die Menschheit zu tun. Ich liebe euch sehr.
[…]

Mahatma Gandhi wusste wie wichtig es war, die Aufmerksamkeit der Welt darauf zu richten, für Indien Freiheit zu erlangen, ohne dabei irgendwelche Waffen zu benutzen. Auf manche Weise war er die erste Person, die wirklich die Wichtigkeit und Macht der Öffentlichkeit verstanden hat. Er war immer eine Inspiration für mich, und es bereitet mir umso größere Freude und Stolz, von seinem Volk anerkannt zu werden. Ich bin heute hier Inspiration für meinen Hinduja — Mr. Hinduja und deine liebe Familie, ich liebe euch sehr. Wir sind auf der gleichen Mission; der Welt Frieden zu bringen. Kamoud Mandhona [Name?] hat eine großartige Show geschaffen, Manesh [Name?], ich danke dir für das wundervolle Kostüm. Ich weiß es sehr zu schätzen. Ich liebe euch alle, danke


Quelle [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://recognize-history.teamgoo.net
 
BOLLYWOOD - AWARDS
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: HISTORY - ABOUT MICHAEL JACKSON :: MICHAELS REDEN UND INTERVIEWS :: REDEN VON MICHAEL :: REDEN VON MICHAEL 1990-1999-
Gehe zu: