Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 SCREAM

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: SCREAM   Di 5 Sep 2017 - 10:15

Da scheint etwas im Anflug zu sein:




https://www.facebook.com/michaeljackson/videos/vb.19691681472/10155744955206473/?type=3&theater



Audio oder Video?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: Re: SCREAM   Di 5 Sep 2017 - 22:12

Arnaud schrieb:
Hihi … Äh, ja, klar, natürlich, Scream, vollkommen naheliegend … In dieser Logik / Von diesem Niveau ausgehend, darf man wohl dankbar sein, dass sie es nicht "I'm Michael" oder "I love you" oder so genannt haben?! :D ;) …

Nicht schlecht wäre auch "From the Bottom of My Heart", hihi … Wobei Letzteres wäre ja doch gar nicht schlecht, dieser (mutmaßlich bombastische) Titel geht uns ja bis heute nach wie vor ab …

;)

Evtl. ein neues Remixalbum / Soundtrack soll es werden à la Immortal … Wundert mich fast ein wenig vor dem Hintergrund, dass Immortal ja

Ein Album mit der Qualität á la IMMORTAL fände ich wunderbar. Schade, dass IMMORTAL so untergegangen ist.

Gemäß Gerüchten könnte es folgende Liedliste werden:

1. Thriller (Stranger Things II Remix)
2. Is It Scary
3. Ghosts
4. Heartbreak Hotel (The One Remix)
5. Scared Of The Moon (Remix)
6. 2 Bad (Remix)
7. Torture (Remix)
8. Threatened
9. Scream (The One Remix)
Bonus Track :
10. MJ Halloween Megamix
11. Thriller (Original Album Version)

DELUXE EDITION CD2 :
12. Starlight (Thriller Demo)
13. Family Vaults (Is It Scary Demo)
14. Ghosts (Demo)
15. Thriller (Def Club Mix)
16. Is It Scary (Deep Dish Dark'n'scary Mix)







Diese Plakate sollen aus München stammen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



New Michael Jackson Project 'Scream' Set for September Release
Late pop star's Twitter teases release with animated Halloween-themed clip
http://www.rollingstone.com/music/news/new-michael-jackson-project-scream-arriving-soon-w501190


Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
komet13

avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 18.12.12
Ort : in hessen

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 0:23

hi marcel,

ich würde jubeln, wenn was mit scream im anflug wäre..

immortal..ist nicht so ganz untergangen..
du weisst, dass ich einen lieblingssender habe, im radio..
und dort hat an silvester ein moderator eine zusammenfassung der mj immortal tour gesendet..

allerdings hat sich das niemals wiederholt..
dass ich diesen menschen platonisch liebe,ist ja klar..

hm, thema war hier ein anderes..

Fleur


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]like a comet [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] blazing 'cross the evening sky [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]gone too soon
Nach oben Nach unten
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 16:33

Dann darfst du jubeln. ;)

http://scream.michaeljackson.com/shazam-mj-white-panda-mashup-vevo/



OFFICIAL SCREAM TRACKLISTING:
1. This Place Hotel
2. Thriller
3. Blood On The Dance Floor
4. Somebody’s Watching Me
5. Dirty Diana
6. Torture
7. Leave Me Alone
8. Scream
9. Dangerous
10. Unbreakable
11. Xscape
12. Threatened
13. Ghosts
Bonus Track: Blood On The Dance Floor X Dangerous (The White Panda Mash-Up)


Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 20:50

Ähm, lese/verstehe ich es richtig? Doch keinerlei unbekannte / wenig bekannte Remixes/Demos/Songs etc., sondern lediglich eine neue Zusammenstellung altbekannter Albumsongs?? …

Einzig neu ist wohl dieser neue BOTDF/Dangerous-Megamix??



Das ist nicht wahr, oder?? …
Nach oben Nach unten
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 21:24

Du verstehst es mal wieder sowas von richtig. :D
Man darf vom Estate doch nicht zuviel erwarten. ;) 
Die Halloween-Albumidee finde ich an sich toll, die Umsetzung hingegen weniger.


TORTURE und SOMEBODY WATCHING ME gehören zu seinen "all-time most electrifying and danceable tracks"? Oh man. Als ob Michael SOMEBODYS WATCHING ME und TORTURE auf sein Album packen würde. Aber ehe man IS IT SCARY nimmt, dann lieber solche "MJ-Knaller". ;D
Mal sehen wie dieses "augmented reality-Cover" wirkt.
Zumindest wieder kein Album-Cover mit einem realen MJ-Bild. Als ob es von Michael nicht zig unbekannte Bilder aus Fotosessions gebe.

Zumindest sind nicht wieder nur die üblichen Lieder auf der Zusammenstellung zu finden. Ebenfalls finde ich die GLOW IN THE DARK VINYL VERSION interessant. :)



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 21:26

MICHAEL JACKSON SCREAM ALBUM SET FOR RELEASE ON SEPTEMBER 29 ON CD AND DIGITAL (AND ON OCTOBER 27 ON GLOW-IN-THE DARK VINYL)
NEW “BLOOD ON THE DANCE FLOOR X DANGEROUS” MASH-UP PREMIERES EXCLUSIVELY VIA SHAZAM TODAY
FAN CELEBRATIONS TO BE HELD WORLDWIDE


On September 29, Epic/Legacy Recordings, in collaboration with The Estate of Michael Jackson, will release Michael Jackson SCREAM, a collection of 13 of his all-time most electrifying and danceable tracks including “Ghosts,” “Torture,” “Thriller,” and “Dirty Diana.” Additionally, SCREAM includes a newly created bonus track, “Blood on the Dance Floor X Dangerous,” a high-energy five-song mashup from the acclaimed remixer The White Panda who created a seamless new musical experience.


Starting today, fans will be able to access the “Blood on The Dance Floor X Dangerous” mash-up of “Blood on the Dance Floor,” “Dangerous,” “This Place Hotel,” “Leave Me Alone,” and “Is It Scary.” The mash-up by The White Panda premieres exclusively on Shazam where for the two hours between 7am-9am ET fans can Shazam any Michael Jackson song and unlock the newly imagined track.
The track will also be offered as an instant grat track when you pre-order SCREAM digitally and will be available on all streaming platforms.


The choice of tracks for SCREAM reflects The King of Pop’s affection for this time of the year and its themes of costumes and disguise, darkness and light, character transformations and surprise. The album will be available in two physical formats, CD and glow-in-dark vinyl (available October 27) each containing a poster unique to the format. Fittingly, the poster and cover art conceal the first ever AR (augmented reality) experience created for a Michael Jackson project.


Each track on SCREAM is remarkable in its own way. For example, “Dirty Diana,” was the fifth consecutive No. 1 song from the album Bad which shattered records for consecutive chart topping singles off a single album; “Thriller,” penned by Rod Temperton, was the seventh of an unprecedented seven Top 10 singles from Thriller, the biggest-selling album of all time; and the Top 5 hit “Scream” is the only duet between Michael Jackson and his sister Janet. Also included are fan favorites from The Jacksons’ albums – “Torture” and “This Place Hotel” (the first single to be written, composed, and arranged solely by Michael); and, making its first appearance on a Michael Jackson album, “Somebody’s Watching Me,” the international 1985 hit by Rockwell featuring an iconic hook sung by Michael.


SCREAM is available for iTunes pre-order now: https://MichaelJackson.lnk.to/SCREAM_itunesSCREAM is also available for pre-order on CD: https://MichaelJackson.lnk.to/SCREAM_amazon and on collectible, glow-in-the-dark 2LP vinyl (which will be released on October 27): https://MichaelJackson.lnk.to/SCREAM_VINYL.
Fans are invited to Official Michael Jackson SCREAM Album Celebrations this fall. These celebrations will take place in six major cities around the world: Paris, London, Sydney, Berlin, Los Angeles, and Tokyo. The events will include screenings of Michael’s seven short films from the SCREAM album including the full-length 40 minute Michael Jackson’s Ghosts, rarely seen following its initial screening at the 1997 Cannes Film Festival. An after party will follow. More information on the Official Michael Jackson SCREAM Album Celebrations will be announced in the coming days.
For future Michael Jackson and SCREAM news:
MICHAEL JACKSON:
Website / Facebook / Twitter / Instagram / Newsletter


Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 21:37

Wie findet ihr den MASH-UP?

Der Anfang gefällt mir sehr gut.



Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: SCREAM   Mi 6 Sep 2017 - 21:57

Marcel schrieb:
Wie findet ihr den MASH-UP?

Der Anfang gefällt mir sehr gut.



Diese ständig uninspiriert reingeschnitten "AOUW"s nerven dermaßen … Wie ja auch früher schon, Stichwort "Michael" und so …

Und DAS ist also das einzig Neue auf dem "Album"?! … Ja, kann man sich ja anhören, aber wer so was hören will, der braucht doch bloß irgendwo bei Youtube oder sonst wo Entsprechendes anzuklicken?! Solche Megamixes/Mash-Ups gibt es doch wie Sand am Meer? …

Was erwartet uns darüber hinaus noch? Ach ja, Thriller in 3D …

Und das war also das MJ-Jahr 2017? Das Dangerous-25th-Anniversary-Jahr? …

Also für mich ist das alles, jedenfalls nach derzeitigem/vorläufigem Stand, nur noch unterste Schublade …
Nach oben Nach unten
unknown land

avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 01.12.12

BeitragThema: Re: SCREAM   Fr 8 Sep 2017 - 11:55

Absolut geiles cover... Michael so aus dem Mond und Wolken heraus. 
Auch das Vinyl Alben ist klasse gestaltet wie ich finde. Das kaufe ich mir bestimmt... auch wenn ich es eher nur anschaue, weniger abspiele - obwohl die Technik dazu - steht immer bei uns bereit.

Den Trailer gab es ja auch gestern Abend vor den 20:00 Nachrichten... 

Alles L.I.E.B.E. 
und danke fürs Vorstellen, wie immer...

unknown land:victory:


We create the world we are live in ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] so create the ONE you want to be!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: SCREAM   So 10 Sep 2017 - 23:41

Sorry, aber ich verstehe nicht ganz, wie man bei diesem "Produkt" ernsthaft die Assoziation "kaufen" bekommen kann …

Ich will ja kein einseitiger, tendenziöser Estate-/Sony-Kritiker sein; ich versuche immer möglichst so was wie Objektivität herzustellen …

Für mich repräsentieren diese Leute schon lange nicht mehr Michael Jackson … Und es ist eine Tragödie, dass Michael Jacksons Archive etc. ausgerechnet in deren Hände geraten sind … Es ist eine Tragödie …

Wer solche Leute in der Nachlassverwaltung sitzen hat, braucht sich wohl um seine Feinde nicht mehr zu kümmern …

Die verfügen über Hunderte von unveröffentlichten Songs, Remixes und Versionen sowie über Unmengen von Videomaterial …

Seit 2009 fabrizieren sie überwiegend eine riesengroße Scheiße …

Angefangen bspw. damit, dass sie uns seinerzeit die This Is It-Version der Dangerous-Performance vorenthielten, was bis heute unerträglich und schlichtweg inakzeptabel ist …

Zum Jahr 2010 braucht man sich wohl nicht erneut einzulassen – es verschlug einem die Sprache …

2011 machten sie das großartige Hollywood Tonight kaputt … Komplett gestört …

2012 ging es wieder bergauf. Bad 25 erfüllte die Erwartungen schon eher – ich rechne ihnen recht hoch an, dass wir seitdem die unglaublichen Al Capone sowie Price of Fame hören dürfen, absolut faszinierende Werke, wenngleich durchaus nachvollziehbar, weshalb sie in den 80ern unveröffentlicht blieben; jedenfalls lässt sich Michaels entsprechende Ansicht und Entscheidung durchaus zumindest in etwa erklären.
Gleichzeitig lieferten sie mit einigen bis dahin unveröffentlichten Songs doch spürbar auch Füller – ich bin ziemlich sicher, dass es aus den Bad-Sessions noch mehr unveröffentlichte Hämmer gibt in Qualitätsstufe Al Capone oder Price of Fame

2014 dann Xscape – die Tendenz, dass man sich verarscht fühlte, wuchs zwar wieder stärker, aber dennoch konnte man sich auch hier noch diverse Rosinen herauspicken und in vielem, zumindest mit etwas Mühe, durchaus noch zumindest eine Rest-Logik finden …
Ein solches Leak-Album war, wenn man so will, eine gerechtfertigte Form der Bestrafung dafür, dass wir halt eben ständig Leaks, Unveröffentlichtes etc. konsumieren … ;)


2017 leaken gleichzeitig gleich zwei(!) spektakuläre, nie zuvor gehörte frühere Versionen von Ghosts – der Estate / Sony hingegen bringen abermals die Albumversion heraus … Eine Groteske, die ihresgleichen sucht …


Das Cover dieser neuen Zusammenstellung finde ich zudem wiederum überhaupt nicht gelungen.
Es ist verstörend, kaum etwas aussagend und nervt.

Auch das 2014er Xscape-Cover war schon daneben. Michael hätte nie gewollt, als eine solche Tunte/Transe dargestellt zu werden, wie dort zu sehen.
War wohl mit ein Grund dafür, warum letztendlich Bilder aus der Arno-Bani-Fotosession nicht als Cover von Invincible fungierten. (Auch die Bilder aus der Fotosession im Invincible-Booklet, analog zum Bad-Booklet, sind toll, und sehr faszinierend ist auch, dass vor einigen Jahren bekanntlich Hunderte weitere aufgetaucht sind …)
Ein gewisses Maß an femininen Zügen war wohl insbesondere ab Bad vorhanden, um eben für Verwirrung und Gesprächsstoff und damit für PR zu sorgen …
Aber doch nicht so wie auf Xscape


Dieser neue Ausfall jetzt ist mMn noch nicht mal mehr sammelwürdig … Ich finde, alle sollten einen großen Bogen darum machen … Die sollten in Deutschland am besten keine 50 Stück davon verkaufen …

Mir erschließt sich insbesondere auch nicht, wie man in diesem Zusammenhang von "neu" oder von "Album" sprechen kann …

Das Ganze ist nur noch der reine Hohn und Spott …

Da ist es um ein Vielfaches wertvoller, faszinierender und spektakulärer, was User wie SWG oder NMJ u.a. machen …

Und eben die Leaks …

Wir hatten dieses Jahr ein tolles faninternes BOTDF-20th-Anniversary und angesichts der Leaks von nie zuvor gesehenen Konzerten wie Bremen '92 oder Basel/Johannesburg '97 bekamen wir einen noch intensiveren, tollen Einblick in Michaels Konzerte …


Der Estate ist endgültig komplett indiskutabel geworden, und es wäre sehr wünschenswert, wenn dort die Köpfe Rollen würden und endlich die Zuständigkeiten wechseln würden …
Es ist eine unfassbare Schande, welchen Tiefpunkt diese Leute in einem Jahr 2017 erreicht haben …


Geil übrigens auch, zu erfahren (:D ;)), Dirty Diana wäre ein "Tanzsong" bzw. "tanzbar", lol … Das wusste ich bislang in der Tat nicht, lol …
Oder auch deren sonstige Beschreibungen bzw. Vorstellungen der übrigen Songs, lol …
Das erinnert mich so bisschen an die Bild-Berichte, als 2008, oder wann das genau war, King of Pop (oder wie das heißt … ;)) rauskam … :D ;) …
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1040
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: SCREAM   Mo 11 Sep 2017 - 16:27

unknown land schrieb:
Absolut geiles cover... Michael so aus dem Mond und Wolken heraus.

Das dachte ich auch, vor allem der Mond als Gesicht mit Augen, die einen nicht aus dem Blick verlieren. Jöah. Kam prompt die Erinnerung  an einen Mondkrater mit dem Namen Michael Jackson.

Arnaud schrieb:

Ich will ja kein einseitiger, tendenziöser Estate-/Sony-Kritiker sein; ich versuche immer möglichst so was wie Objektivität herzustellen …

Für mich repräsentieren diese Leute schon lange nicht mehr Michael Jackson … Und es ist eine Tragödie, dass Michael Jacksons Archive etc. ausgerechnet in deren Hände geraten sind … Es ist eine Tragödie …
Wer solche Leute in der Nachlassverwaltung sitzen hat, braucht sich wohl um seine Feinde nicht mehr zu kümmern …

Wie wahr
Arnaud schrieb:

Der Estate ist endgültig komplett indiskutabel geworden, und es wäre sehr wünschenswert, wenn dort die Köpfe Rollen würden und endlich die Zuständigkeiten wechseln würden …
Es ist eine unfassbare Schande, welchen Tiefpunkt diese Leute in einem Jahr 2017 erreicht haben …

Na ja, tröste dich, die sind auch nicht ewig XD.
Und die riechen schon längst nach Gruft, wie kann man von denen was "Neues" verlangen? Lach smoki


Zitat :
Geil übrigens auch, zu erfahren (:D ;)), Dirty Diana wäre ein "Tanzsong" bzw. "tanzbar", lol … Das wusste ich bislang in der Tat nicht, lol …
lach Also ich versuchte mal Sidewalk dazu zu tanzen. Aber da klappt nur am Ende alte T-shirts zerreißen


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1040
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: SCREAM   Mo 11 Sep 2017 - 16:31

Ah, apropos Moon-/ Sidewalk: Hier ist ein noch recht aktueller Artikel (von vorgestern):

Bobby Brown behauptet, er habe Michael Jackson den Moonwalk beigebracht. Bittet man ihn um Beweise, hat er eine grandiose Antwort parat.




http://www.gala.de/lifestyle/bobby-brown-stammt-michael-jacksons-moonwalk-von-ihm--21437948.html?utm_campaign=alle-news&utm_source=standard


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: SCREAM   Di 12 Sep 2017 - 2:00

Moonwalk … Ich wünschte, es hätte sich jemand gefunden, der MJ beim Verlernen dieses Moves geholfen hätte … Das wäre wirklich ein Dienst gewesen …
No more moonwalk on earth, please …

Damit MJ nicht mehr auf diesen einen, von 10 Millionen weiteren, viel spektakuläreren Moves, die er brachte, hätte reduziert werden müssen …



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Unverzeihlich ist auf einer solchen Compilation insbesondere das Fehlen von Is It Scary

Is It Scary gehört zu Michaels schönsten, bewegendsten und herzergreifendsten Songs überhaupt …

Ein Juwel, ein Titel für die Ewigkeit …

Dieser Titel hätte auf einer solchen Compilation nicht fehlen dürfen! …

Keine Sau wird heutzutage ernsthaft This Place Hotel hören, und auch Somebody's Watching Me ist völlig tot und aus der Zeit gefallen, hat jedenfalls nichts auf so einer Compilation zu suchen …

Das Teil ist doch bereits ein Flop und Nonsens, ehe es überhaupt rausgekommen ist …

Außerdem wäre es doch die Gelegenheit gewesen, dem großartigen, phänomenalen SHOUT(!!) eine neue und vernünftige Bühne zu geben!! …

SHOUT war derart neu, frisch, futuristisch, revolutionär, spektakulär und zukunftsweisend, das hätte DER neu erfundene MJ-Sound der 2000er werden können … Das neue, reifere, düsterere und bösere Bad … ;) :)

Stattdessen landete SHOUT auf dem Müllhaufen der Geschichte, lediglich auf einer gefloppten Cry-Maxi, von kaum jemandem registriert …

DAS wäre doch DIE Gelegenheit gewesen, gerne in einer überarbeiteten, verlängerten, vielleicht etwas weniger gitarrenlastigen Version?!
(Und den großen Bruder 2000 Watts gerne gleich mit … ;) Gerne in, äh, einer, äh, etwas längeren Version … :D ;) Es, äh, könnte ja mutmaßlich eventuell sein, dass, äh, es da etwas gibt … / geben könnte …? :D ;) …)

Und warum nicht gleich als Single eines solchen "Albums"!? …

Die Strategie von Thriller 25 sowie Bad 25 war ja augenscheinlich mit die, "Zweite-Reihe-Songs" in den Vordergrund zu rücken …

Wäre es nicht DIE Gelegenheit gewesen, so was Ähnliches mit weniger bekannten Titeln wie IIS oder eben SHOUT zu machen!? …
Nach oben Nach unten
Marcel

avatar

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 08.07.14
Ort : Bananenrepublik

BeitragThema: Re: SCREAM   Di 26 Sep 2017 - 22:46

Das IS IT SCARY fehlt geht gar nicht. *kopfschüttel* Für SHOUT wäre es eine Möglichkeit gewesen sich der Öffentlichkeit nochmal (bzw erstmals;) ) zu präsentieren. Sehr schade.

Ende Oktober kommen ein Tshirt und ein Sweatshirt mit Albummotiv heraus.
Warum einen Monat später??? Ebenso auch die Vinylscheibe!


Nach oben Nach unten
http://www.Nachdenkseiten.de
Arnaud

avatar

Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 25.04.13

BeitragThema: Re: SCREAM   Sa 30 Sep 2017 - 23:17

Neben diesem komischen neuen Megamix scheint es auch einen neuen (offiziellen) Thriller-Remix zu geben …




Na ja … Ganz so schlecht ist er nicht, durchaus auch auf den aktuellen Sound angepasst …




Von der Logik, von dem Konzept dieses aktuellen Projekts ausgehend, also offenbar abermals neue Märkte mit Thriller zu erschließen, könnte das evtl. sogar funktionieren …

Alte Fans werden damit wohl nicht besonders viel anfangen können …

Da hat sich der gute SWG mehr und Besseres einfallen lassen, worauf wir noch ein anderes Mal und an anderer Stelle zu sprechen kommen werden, hehe …

Ich vermute zudem, dass es womöglich einen Zusammenhang zwischen dem neuen (offiziellen) Thriller-Remix und dem Leak der entsprechenden Multitracks vor einigen Monaten geben könnte?

Ebenso hielte ich es für vorstellbar, dass auch der Leak der beiden nie zuvor gehörten früheren Ghosts-Versionen damit etwas zu tun haben könnte … Möglicherweise war erwogen worden, diese beiden Stücke mit auf das Album zu nehmen? Wurde dann aber eventuell verworfen, denn solche unfertige Urfassungen interessieren halt wohl in der Tat eher spezialisierte Fans und Sammler und weniger das "normale" Publikum …


Trotz allem geht mir diese ewige "Thrillerei" schon seit Langem gewaltig auf den Senkel …

Ist es denn wirklich so, dass Michael immer nur mit Thriller einen Fuß in die Tür kriegt? Nur damit Geld zu verdienen ist?! …

Erst vor Kurzem gab' ich mir testweise sowie zur Überprüfung, ob mein entsprechender Eindruck noch besteht, das großartige Shout und halte es nach wie vor für so was von gewaltig geil …




Obwohl mittlerweile ja auch schon relativ alt …

Das neue, aufgemöbelte, futuristische Rhythm Nation/If!? :)
Ich bin sicher, auch Janet gefällt das … ;) :)

Endlich wieder ein RICHTIG geiler und neuer Sound … Vorbei die HIStory-Abrechnung und der -Hass, vorbei die vielfache Mutlosigkeit, Zurückhaltung und Uninspiriertheit auf Dangerous

Ich könnte teilweise durchdrehen, wie er teilweise klingt, als würde er quasi mit geschlossenem Mund, so vor sich hin "murmelnd", unter "Würgen" oder jemanden quasi "würgend" singen …

Bspw. dieses endlos geile –

So many people in agony, this shouldn't have to be,
Too busy focusing on ourselves and not His Majesty


– So dermaßen derb geil …

MICHAEL JACKSON wieder WIRKLICH und RICHTIG neu, komplett neu erfunden, nie zuvor gehörter gigantischer, brutaler Sound! ;) :)

Inklusive wunderbarer Bridge à la Morphine! ;) :)

Michael hat mit bzw. rund um Invincible solch gewaltige, grandiose Arbeit geleistet … Er hat sich musikalisch so wunderbar für die 2000er in Stellung gebracht …
Es ist eigentlich zum Heulen …


Stattdessen muss man ihn immer und immer wieder auf Thriller reduzieren und zurechtstutzen …

Muss Thriller auf immer und ewig Michaels "Aufhänger" sein? Muss er sich immer und immer wieder darauf berufen?

Thriller
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SCREAM   

Nach oben Nach unten
 
SCREAM
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: BREAKING NEWS :: NEWS in Bezug auf MICHAEL JACKSON + Diskussion-
Gehe zu: