Recognize HIStory

Michael Jackson - ein spiritueller Blickwinkel
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Prince Michael I hat seinen Vater verstanden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Prince Michael I hat seinen Vater verstanden   Di 8 Nov 2016 - 23:31

Eine ganz normale Kindheit haben die wenigsten Star-Kinder. Doch was der Sohn von Michael Jackson (†50), Prince Michael, erlebte, scheint über das Ungewöhnliche hinauszugehen.

In einem seltenen Interview mit der „Los Angeles Times" berichtet Prince Michael (19), der älteste Sohn des verstorbenen „King of Pop" Michael Jackson († 50), nun von seiner Kindheit der besonderen Art. Damals schien alles ganz normal für ihn und seine Geschwister zu sein, doch heute weiß er, dass dies nicht der Fall war.

Wie er erzählt, merkte er erst durch die vielen Fans, die seinem Vater zujubelten oder in Hysterie verfielen, wie wichtig sein Vater für sie sein musste. Prince Michael erinnert sich dazu an eine ganz bestimmte Situation: Sie waren in Disneyland und durch eine Glasscheibe konnte er all die Fans sehen, die ihm zuwinkten und Fotos von ihm als Kind schossen. Ohne sich etwas dabei zu denken, winkte er unbedacht, fast automatisch zurück und lächelte in die Kamera.
Jahre später und als Erwachsener ist er viel scheuer und hält sich möglichst auch von den Social Media Kanälen fern. Bereits in seiner Kindheit bestand sein Vater darauf, dass er, seine Schwester Paris (17) und Bruder Blanket (14) nur bedeckt in der Öffentlichkeit auftraten. Der Grund dafür: Die Kinder sollten ein Leben ohne den berühmten Vater führen können und von den Menschen nicht erkannt werden. „Ich habe realisiert, dass das nicht normal war", sagt Prince Michael heute. Früher habe er sich jedoch keine Gedanken darüber gemacht, ob andere Kinder genau so lebten wie er. Als Erwachsener versteht Prince Michael seinen Vater besser, den er noch immer stark vermisst. Er versucht sich dabei an die Ratschläge zu halten, die er von ihm gelernt hat, als Vater und Musiker. Seine angestrebte Karriere im Musik- und Showbusiness ist sicherlich ein guter Anfang, um Michael Jackson weiterhin nah zu bleiben.
Source: bunte.de


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
 
Prince Michael I hat seinen Vater verstanden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» After RAW: Dark Match & Message an Orton / Update zu Cenas Vater / Push für Kofi Kingston? / NXT Diva feiert Debüt / Meeting abgesagt / "Rumble"-Teilnehmer & "Batista"-Trailer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: BREAKING NEWS :: NEWS in Bezug auf MICHAEL JACKSON + Diskussion-
Gehe zu: